Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 43.

Oerke, B; Maag Merki, K; Holmeier, M; Jäger, D J (2011). Changes in student attributions due to the implementation of central exit exams. Educational Assessment, Evaluation and Accountability, (3):223-241.

Maag Merki, K (2011). Die Lehrerinnen und Lehrer im Spannungsfeld unterschiedlicher Aufgaben und Anforderungen. In: Criblez, L; Müller, B; Oelkers, J. Die Volksschule zwischen Innovationsdruck und Reformkritik. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 47-57.

Maag Merki, K (2011). Die Leitung einer Schule. In: Criblez, L; Müller, B; Oelkers, J. Die Volksschule zwischen Innovationsdruck und Reformkritik. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 58-67.

Maag Merki, K; Werner, S (2011). Erfassung und Bewertung professioneller Kompetenz von Lehrpersonen. Eine Analyse der Potentiale von Erhebungsmethoden und ausgewählten Instrumenten. In: Terhart, E; Bennewitz, H; Rothland, M. Handbuch der Forschung zum Lehrerberuf. Münster: Waxmann, 573-591.

Gonon, P (2011). Ist das duale Berufsbildungssystem ein Zukunftsmodell? In: Künzli, R; Maag Merki, K. Zukunft Bildung Schweiz : Akten der Fachtagung vom 21. April 2010. Bern: Akademien der Wissenschaften Schweiz, 109-118.

Lambrecht, M; Kotthoff, H G; Maag Merki, K (2011). Rekontextualisierungen: Schulinspektionsprozesse als indirekte Kommunikation zwischen Schulleitung und Kollegium. In: Müller, S; Pietsch, M; Bos, W. Schulinspektion in Deutschland: eine Zwischenbilanz aus empirischer Sicht. Münster: Waxmann, 165-191.

Maag Merki, K (2011). Schulentwicklung. In: Criblez, L; Müller, B; Oelkers, J. Die Volksschule zwischen Innovationsdruck und Reformkritik. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 98-110.

Maag Merki, K; Emmerich, M (2011). Schulexterne Steuerungsinstrumente der Schulentwicklung. In: Altrichter, H; Helm, C. Akteure & Instrumente der Schulentwicklung. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 151-168.

Ehlert, A; Maag Merki, K; Werner, S (2011). Selbstregulation im Unterricht fördern. In: Albisser, S; Bieri Buschor, C. Sozialisation und Entwicklungsaufgaben Heranwachsender. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 247-266.

Maag Merki, K (2011). The Introduction of State-wide Exit Examinations: Empirical Effects on Math and English Teaching in German Academically Oriented Secondary Schools. In: Pereyra, M A; Kotthoff, H G; Cowen, R. PISA under Examination: Changing Knowledge, Changing Tests, and Changing Schools. Rotterdam: Sense Publishers, 125-142.

Maag Merki, K (2010). Der zweisprachige Ausbildungsgang an Gymnasien im Kanton Zürich aus der Perspektive der Schüler/-innen und Lehrpersonen. Zufriedenheit und eingeschätzte Wirkungen. In: Stebler, R; Maag Merki, K. Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Münster: Waxmann, 47-63.

Maag Merki, K; Holmeier, M; Jäger, D J; Oerke, B (2010). Die Effekte der Einführung zentraler Abiturprüfungen auf die Unterrichtsgestaltung in Leistungskursen in der gymnasialen Oberstufe. Unterrichtswissenschaft, 38(2):173-192.

Maag Merki, K (2010). Die Entwicklung der motivationalen Selbstregulation der Schüler/ innen im immersiven Unterricht. In: Stebler, R; Maag Merki, K. Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Münster: Waxmann, 173-181.

Maag Merki, K (2010). Die ehemaligen Schüler/-innen des zweisprachigen und traditionellen Ausbildungsganges: biographische Wege, aktuelle Anforderungen und Nutzung der englischen Sprache nach Abschluss der Maturität. In: Stebler, R; Maag Merki, K. Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Münster: Waxmann, 183-192.

Maag Merki, K; Altrichter, H (2010). Empirische Erforschung schulischer Governance: eine Zwischenbilanz und offene Forschungsfragen. In: Altrichter, H; Maag Merki, K. Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 403-408.

Maag Merki, K (2010). Englisch- und Sachfachlehrpersonen an Immersionsklassen: Kompetenzen und Professionalisierungsstrategien. In: Stebler, R; Maag Merki, K. Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Münster: Waxmann, 65-81.

Werner, S; Maag Merki, K; Kunz, A; Luder, R (2010). Professionelle Zusammenarbeit in Schulen. Blick über den Zaun: Kooperation an Zürcher Volksschulen. SchulVerwaltung Nordrhein-Westfalen, 21(12):334-335.

Emmerich, M; Maag Merki, K (2010). Regionale Bildungsräume - Koordinaten einer neuen Steuerung unter der Bedingung sozialer Disparitäten. Recht der Jugend und des Bildungswesens, 58(2):144-157.

Emmerich, M (2010). Regionalisierung und Schulentwicklung: Bildungsregionen als Modernisierungsansätze im Bildungssektor. In: Altrichter, H; Maag Merki, K. Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 355-375.

Maag Merki, K (2010). Rezension zu: Blömeke, S., Bohl, Th., Haag, L., Lang-Wojtasik & Sacher, W. (Hrsg.): Handbuch Schule: Theorie – Organisation - Entwicklung. Zeitschrift für Pädagogik, 56(5):787-790.

Maag Merki, K (2010). Theoretische und empirische Analysen der Effektivität von Bildungsstandards, standardbezogenen Lernstandserhebungen und zentralen Abschlussprüfungen. In: Altrichter, H; Maag Merki, K. Handbuch Neue Steuerung im Schulsystem. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 145-170.

Stebler, R (2010). Unterricht im Zweisprachigen Ausbildungsgang aus der Sicht von Lehrenden und Lernenden. In: Stebler, R; Maag Merki, K. Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Münster: Waxmann, 81-109.

Stebler, R (2010). Unterrichtsvideos plus Lehrpersoneninterviews - eine Fallstudie mit vier Immersionsklassen. In: Stebler, R; Maag Merki, K. Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Münster: Waxmann, 111-130.

Maag Merki, K; Stebler, R (2010). Zusammenfassung und Ausblick. In: Stebler, R; Maag Merki, K. Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Münster: Waxmann, 195-207.

Zweisprachig lernen: Prozesse und Wirkungen eines immersiven Ausbildungsganges an Gymnasien. Edited by: Stebler, R; Maag Merki, K (2010). Münster: Waxmann.

Werner, S; Maag Merki, K; Ehlert, A (2009). Unterrichtszentrierte Kooperation in der Praxis. Konzept und praktische Umsetzung in den Lehrerteams. Pädagogik, 61(7-8):70-73.

Emmerich, M; Maag Merki, K; Kotthoff, H G (2009). Bildungsregion Freiburg und Ravensburg als Motor der Qualitätsentwicklung in der Einzelschule. In: Maag Merki, K. Kooperation und Netzwerkbildung: Strategien zur Qualitätsentwicklung in Schulen. Seelze: Kallmeyer, 156-166.

Maag Merki, K (2009). Cross-Curricular Competencies. In: Rauner, F. Handbook of Technical and Vocational Education and Training Research. Dordrecht: Springer, 517-523.

Maag Merki, K (2009). Die Beurteilung von überfachlichen Kompetenzen – Chancen und Grenzen. In: Hietzge, M. Schulinterne Evaluation: Impulse zur Selbstvergewisserung aus sportpädagogischer Perspektive. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 128-138.

Oerke, B; Maag Merki, K (2009). Einfluss der Implementation zentraler Abiturprüfungen auf die leistungsbezogenen Attributionen von Schülerinnen und Schülern vor dem Abitur. In: Böttcher, W; et al. Evidenzbasierte Bildung: Wirkungsevaluation in Bildungspolitik und pädagogischer Praxis. Münster: Waxmann, 117-125.

Badr Goetz, N (2009). Gemeinsam, konkret und einfach anfangen, dialogisch zu unterrichten. In: Maag Merki, K. Kooperation und Netzwerkbildung. Seelze Velber: Klett Kallmeyer, 53-65.

Maag Merki, K (2009). Kompetenz. In: Andresen, S; Casale, R; Gabriel, T; Horlacher, R; Larcher Klee, S; Oelkers, J. Handwörterbuch Erziehungswissenschaft. Weinheim: Beltz, 492-506.

Kooperation und Netzwerkbildung: Strategien zur Qualitätsentwicklung in Schulen. Edited by: Maag Merki, K (2009). Seelze: Kallmeyer.

Maag Merki, K (2009). Kooperation und Netzwerkbildung: eine Bilanz. In: Maag Merki, K. Kooperation und Netzwerkbildung: Strategien zur Qualitätsentwicklung in Schulen. Seelze: Kallmeyer, 195-198.

Maag Merki, K (2009). Kooperation und Netzwerkbildung: eine Einführung. In: Maag Merki, K. Kooperation und Netzwerkbildung: Strategien zur Qualitätsentwicklung in Schulen. Seelze: Kallmeyer, 7-12.

Steinert, B; Maag Merki, K (2009). Kooperation zwischen Lehrpersonen und Schulen. Empirische Analysen und offene Forschungsfragen. Beiträge zur Lehrerbildung, 27(3):395-403.

Krammer, K; Schnetzler, C L; Pauli, C; Ratzka, N; Lipowsky, F (2009). Kooperatives netzgestütztes Lernen mit Unterrichtsvideos. Wie Mathematiklehrpersonen aus Deutschland und der Schweiz gemeinsam ihren Unterricht analysieren und entwickeln. In: Maag Merki, K. Kooperation und Netzwerkbildung. Strategien zur Qualitätsentwicklung in Schulen. Seelze: Kallmeyer, 40-52.

Halbheer, U; Kunz, A (2009). Mehr Schulqualität dank Kooperation? Eine quantitativ-qualitative Beschreibung von Kooperationen zwischen Lehrpersonen in der Einzelschule. In: Maag Merki, K. Kooperation und Netzwerkbildung: Strategien zur Qualitätsentwicklung in Schulen. Seelze: Kallmeyer, 66-77.

Emmerich, M; Maag Merki, K (2009). Netzwerke als Koordinationsform Regionaler Bildungslandschaften. Empirische Befunde und governancetheoretische Implikationen. In: Berkemeyer, Nils; et al. Schulische Vernetzung : eine Übersicht zu aktuellen Netzwerkprojekten. Münster: Waxmann, 13-30.

Maag Merki, K (2009). Schulentwicklung und Schulsport. Braucht der Schulsport die Schulentwicklung - oder die Schulentwicklung den Schulsport? In: Brandl, H P. Schulen in Bewegung - Schulsport in Bewegung : Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 22.-24. Mai 2008 in Köln. Hamburg: Czwalina , 28-35.

Maag Merki, K (2009). Selbstständige Schule: Begründung und Konkretisierung. In: Berkemeyer, Nils; et al. Perspektiven der Schulentwicklungsforschung: Festschrift für Hans-Günter Rolff. Weinheim: Beltz, 70-83.

Ehlert, A; Werner, S; Maag Merki, K; Leuders, T (2009). Serelisk - Selbstreflexives Lernen im schulischen Kontext. Tools für die Entwicklung der eigenen Unterrichtsarbeit aufgrund von kooperativ-selbstreflexiven Prozessen zwischen Lehrpersonen. In: Maag Merki, K. Kooperation und Netzwerkbildung: Strategien zur Qualitätsentwicklung in Schulen. Seelze: Kallmeyer , 78-93.

Maag Merki, K; Halbheer, U; Kunz, A (2008). Kooperation zwischen Lehrpersonen in Zürcher Gymnasien: eine explorative Fallanalyse zum Zusammenhang zwischen kooperativreflexiven Prozessen in Schulen und schulischen Qualitätsmerkmalen. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 28(1):19-35.

This list was generated on Sun Sep 24 08:12:16 2017 CEST.