UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators - Zurich Open Repository and Archive

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 55.

Mauz, Andreas (2016). Art. Kirchenraum. In: Weidner, Daniel. Handbuch Literatur und Religion. Stuttgart: Metzler, 376-380.

Mauz, Andreas (2016). Im Zwischen-Raum. Zur interdisziplinaritätstheoretischen Rekonstruktion von Interpretationspraktiken zwischen Literaturwissenschaft und Theologie. In: Mauz, Andreas; Weber, Ulrich. "Wunderliche Theologie" : Konstellationen von Literatur und Religion im 20. Jahrhundert. Göttingen: Chronos, 53-89.

Mauz, Andreas (2016). Zur Einleitung. In: Mauz, Andreas; Weber, Ulrich. Wunderliche Theologie: Konstellationen von Literatur und Religion im 20. Jahrhundert. Göttingen: Wallstein, 9-24.

Mauz, Andreas (2016). Elena Ficara (Hg.), Texte zur Hermeneutik. Von Platon bis heute (Reclam 2015). Newsletter Netzwerk Hermeneutik Interpretationstheorie (NHI), 1:12-14.

Mauz, Andreas. Machtworte : Studien zur Poetik des "heiligen Textes". 2016, University of Zurich, Faculty of Theology.

Mauz, Andreas (2016). „Ein Bastelbuch quasi“. Gerhard Meiers Bachthalener Predigt im Kontext des Romans "Der schnurgerade Kanal". In: Kölliker, Richard. "Ich mag das Haschen nach Wind" : Spiritualität im Werk von Gerhard Meier (1917-2008). Zürich: Theologischer Verlag Zürich, 138-150.

Grenzverkehr : Beiträge zum Werk Kurt Martis. Edited by: Bühler, Pierre; Mauz, Andreas (2016). Göttingen: Wallstein.

Bühler, Pierre; Mauz, Andreas (2016). Martis Grenzverkehr. Zur Einleitung. In: Bühler, Pierre; Mauz, Andreas. Grenzverkehr : Beiträge zum Werk Kurt Martis. Göttingen: Wallstein Verlag, 7-16.

Mauz, Andreas (2016). Seinen Tod sterben. Kurt Martis exemplarische Sterbeerzählung "Neapel sehen" (1960). In: Bühler, Pierre; Mauz, Andreas. Grenzverkehr : Beiträge zum Werk Kurt Martis. Göttingen: Wallstein Verlag, 225-249.

Für immer. Edited by: Breidenbach, Johanna; Mauz, Andreas (2016). Zürich: Institut für Hermeneutik & Religionsphilosophie.

"Wunderliche Theologie" : Konstellationen von Literatur und Religion im 20. Jahrhundert. Edited by: Mauz, Andreas; Weber, Ulrich (2016). Göttingen: Wallstein.

Mauz, Andreas; Peng-Keller, Simon Sterben / Erzählen. Edited by: Mauz, Andreas; Peng-Keller, Simon (2016). Zürich: Institut für Hermeneutik & Religionsphilosophie.

Mauz, Andreas (2016). Dasselbe anders. Repetitives Erzählen vom Sterben in Sibylle Lewitscharoffs Blumenberg (2011). Hermeneutische Blätter:64-79.

Mauz, Andreas (2016). Wunderliche Theologie: zur Einleitung. In: Mauz, Andreas; Weber, Ulrich. "Wunderliche Theologie": Konstellationen von Literatur und Religion im 20. Jahrhundert. Göttingen: Wallstein Verlag, 9-24.

Kunz, Ralph (2016). „die wörter fallen, das wort bleibt aus“. Eine Rede zu Kurt Martis Homiletik. In: Bühler, Pierre; Mauz, Andreas. Grenzverkehr : Beiträge zum Werk Kurt Martis. Göttingen: Wallstein Verlag, 150-168.

Mauz, Andreas (2015). Gott als Protagonist von Offenbarungserzählungen. Neale Donald Walschs Conversations with God (1996-1998) in poetologischer Perspektive. In: Eisen, Ute E; Muellner, Ilse. Gott als Figur: Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Adaptionen. Freiburg im Breisgau: Verlag Herder GmbH, 482-516.

Mauz, Andreas; Weber, Ulrich (2015). Wunderliche Theologie. Konstellationen Literatur und Religion im 20. Jahrhundert. Göttingen: Wallstein.

Mauz, Andreas (2015). Milchmann in the making. Zur Interpretation und Textgenese von Peter Bichsels Prosastück Musikdosen (1964). Quarto: Zeitschrift des Schweizerischen Literaturarchivs, 40/41:92-108.

Hermeneutische Blätter 1+2/2015 : Peinlich! Edited by: Berg, Stefan G; Mauz, Andreas (2015). Zürich: Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie, Universität Zürich.

Mauz, Andreas (2014). Lyrische Apostrophen zwischen Gedicht und Gebet (Klopstock, Celan). Hermeneutische Blätter, 2:236-251.

Mauz, Andreas (2014). Auf weitem Feld: Narration als Ansatzpunkt multidisziplinärer Religionsforschung. Diegesis : Interdisziplinäres E-Journal für Erzählforschung, 3(2):172-185.

Hermeneutische Blätter 1/2014 : "Umgang mit Unsäglichem". Martin Walser und die Rechtfertigungsfrage. Edited by: Hunziker, Andreas; Mauz, Andreas (2014). Zürich: vom IHR herausgegeben.

Mauz, Andreas; Weber, Ulrich Verwunschene Orte : Raumfiktionen zwischen Paradies und Hölle. Edited by: Mauz, Andreas; Weber, Ulrich (2014). Göttingen: Chronos / Wallstein.

Mauz, Andreas (2014). Write what you see and hear. Methodological problems of the poetics of ‚sacred text‘: Hildegard’s Protestificatio as revelation narrative. In: Cordoni, Constanza; Langer, Gerhard. Narratology, Hermeneutics, and Midrash. Jewish, Christian, and Muslim Narratives from the Late Antiquity through to Modern Times. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 265-288.

Mauz, Andreas (2014). Zur Einleitung in Thematik und Band. In: Mauz, Andreas; Weber, Ulrich. Verwunschene Orte : Raumfiktionen zwischen Paradies und Hölle. Göttingen, 9-34.

„Umgang mit Unsäglichem“. Martin Walser und die Rechtfertigungsfrage. Edited by: Mauz, Andreas; Hunziker, Andreas (2014). Zürich: Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie (IHR).

Mauz, Andreas (2013). De profundis. Erzählanalytische und theologische Beobachtungen zum Kriminalroman als Klageliteratur (Ani, Schenkel). In: Bodenheimer, Alfred; Tueck, Jan-Heiner. Klage, Bitte, Lob : Formen religiöser Rede in der Gegenwartsliteratur. Ostfildern: Matthias Grünewald Verlag, 182-210.

Mauz, Andreas (2012). Liebesbriefspiele. Otto Nebel schreibt Elsi Ammann. In: Braun, Bettina. "Zur Unzeit gegeigt…". Otto Nebel, Maler und Dichter. Heidelberg: Kerber, 301-319.

Mauz, Andreas (2012). Religion und zeitgenössische Kriminalliteratur. Zur Einleitung. In: Mauz, Andreas; Portmann, Adrian. Unerlöste Fälle. Religion und zeitgenössische Kriminalliteratur. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1-18.

Unerlöste Fälle. Religion und zeitgenössische Kriminalliteratur. Edited by: Mauz, Andreas; Portmann, Adrian (2012). Würzburg: Königshausen & Neumann .

Mauz, Andreas (2011). Der literaturwissenschaftliche Fassungsvergleich. Beobachtungen zu seiner Praxis und ein Vorschlag zu ihrer Systematisierung. In: Mauz, Andreas; von Sass, Hartmut. Hermeneutik des Vergleichs. Strukturen, Anwendungen und Grenzen komparativer Verfahren. Würzburg: Königshausen & Neumann, 201-221.

Ebel, Eva (2011). Der synoptische Vergleich – ein Klassiker der historisch-kritischen Exegese des Neuen Testaments. In: von Sass, Hartmut; Mauz, Andreas. Hermeneutik des Vergleichs. Strukturen, Anwendungen und Grenzen komparativer Verfahren. Würzburg: Königshausen & Neumann, 177-189.

Hermeneutik des Vergleichs. Strukturen, Anwendungen und Grenzen komparativer Verfahren. Edited by: Mauz, Andreas; von Sass, Hartmut (2011). Würzburg: Königshausen & Neumann.

Mauz, Andreas (2011). Lesen im Licht der Strasse. Franz Masereels revolutionärer Leser (1918). In: Grond-Rigler, Christine; Keller, Felix. Die Sichtbarkeit des Lesens. Variationen eines Dispositivs. Innsbruck: Studienverlag, 180-185.

Mauz, Andreas. Machtworte. Theologisch-literaturwissenschaftliche Studien zur Poetik des ‚heiligen Textes‘. 2011, University of Zurich, Faculty of Theology.

Mauz, Andreas; von Sass, Hartmut (2011). Vergleiche verstehen. Einleitende Vorwegnahmen. In: Mauz, Andreas; von Sass, Hartmut. Hermeneutik des Vergleichs. Strukturen, Anwendungen und Grenzen komparativer Verfahren. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1-21.

von Sass, Hartmut (2011). Vergleiche(n). Ein hermeneutischer Rund- und Sinkflug. In: Mauz, Andreas; von Sass, Hartmut. Hermeneutik des Vergleichs. Strukturen, Anwendungen und Grenzen komparativer Verfahren. Würzburg: Königshausen & Neumann, 25-48.

Berg, Stefan G (2011). Vergleichsweise orientiert. Eine orientierungstheoretische Betrachtung des Vergleichens. In: Mauz, Andreas; von Sass, Hartmut. Hermeneutik des Vergleichs. Strukturen, Anwendungen und Greunzen komparativer Verfahren. Würzburg: Königshausen & Neumann, 277-303.

Erwin Jaeckle, Bis an den Rand schreiben. Ausgewählte Gedichte. Edited by: Mauz, Andreas (2010). Frauenfeld: Waldgut.

Peter Bichsel, Über Gott und die Welt. Texte zur Religion. 4. Auflage. Edited by: Mauz, Andreas (2010). Frankfurt, M: Suhrkamp.

Mauz, Andreas (2010). Textgenese und Normativität. Zur Interpretation heiligender Schreibszenen (Buch Mormon, Jer 36). In: Luminati, Michele; Müller, Wolfgang W; Rudolph, Enno; Linder, Nikolaus. Spielräume und Grenzen der Interpretation. Philosophie, Theologie und Rechtswissenschaft im Gespräch. Basel: Schwabe, 59-88.

… und Literatur. Pierre Bühler zum 60. Geburtstag. Edited by: Kaennel, Lucie; Pieper, Natalie; Brandl, Arnd; Hunziker, Andreas; Mauz, Andreas (2010). Zürich, CH: Universität Zürich, Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie.

Mauz, Andreas (2009). Der Strasse entlang. Über Cormac McCarthys ‚The Road’ (2006). In: Plüss, David; Walther, Tabitha; Portmann, Adrian. Im Auge des Flaneurs. Fundstücke zur religiösen Lebenskunst; Albrecht Grözinger zum sechzigsten Geburtstag. Zürich: TVZ - Theologischer Verlag Zürich, 275-287.

Mauz, Andreas (2009). Federführung. Grenzüberschreibung: Scheiben und Schreibenanfangen im 'heiligen Text'. In: Thüring, Hurbert; Jäger-Trees, Corinna; Schläfli, Michael. Anfangen zu Schreiben. Ein kardinales Moment von Textgenese und Schreibprozeß im literarischen Archiv des 20. Jahrhunderts. München: Fink , 41-73.

Mauz, Andreas (2009). Heiligende Kohärenz. Systematische Überlegungen zum Selbstbeglaubigungsdiskurs ‚heiliger Texte’ – am Beispiel des Buches Mormon. In: Abel, Julia; Blödorn, Andreas; Scheffel, Michael. Ambivalenz und Kohärenz narrativer Sinnbildung. Trier: WVT - Wissenschaftlicher Verlag Trier, 251-272.

Mauz, Andreas (2009). In Gottesgeschichten verstrickt. Erzählen im christlich-religiösen Diskurs. In: Klein, Christian; Martínez, Matías. Wirklichkeitserzählungen. Felder, Formen und Funktionen nicht-literarischen Erzählens. Stuttgart: Metzler , 192-216.

Mauz, Andreas (2009). Ob das eine Weihnachtsgeschichte ist? Peter Bichsels Poetik des Erzählens und ihre religiösen Implikationen. In: Pfleiderer, Georg; Bodenheimer, Alfred; von Jagow, Bettina. Literatur im Religionswandel der Moderne. Studien zur christlichen und jüdischen Literaturgeschichte. Zürich: TVZ - Theologischer Verlag Zürich, 283-307.

Mauz, Andreas (2009). Offenbarungserzählungen, heiligende Texte. Zur poetologischen Rekonstruktion eines Modus esoterisch-religiöser Sprache. In: Gerber, Uwe; Hoberg, Rudolf. Sprache und Religion. Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft , 259-279.

Mauz, Andreas (2009). Peter Bichsels Texte zur Religion. Ein Nachwort. In: Mauz, Andreas. Peter Bichsel, Über Gott und die Welt. Texte zur Religion. Frankfurt: Suhrkamp, 225-253.

Mauz, Andreas (2009). Religion und Gegenwartsliteratur. Einleitendes zum Band und zur Thematik. In: Grözinger, Albrecht; Mauz, Andreas; Portmann, Adrian. Religion und Gegenwartsliteratur. Spielarten einer Liaison. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1-19.

Religion und Gegenwartsliteratur. Spielarten einer Liaison. Edited by: Grözinger, Albrech; Mauz, Andreas; Portmann, Adrian (2009). Würzburg: Königshauen & Neumann .

Mauz, Andreas (2009). Theology and Narration. Reflections on the „Narrative Theology“-Debate and Beyond. In: Heinen, Sandra; Sommer, Roy. Narratology in the Age of Cross-Disciplinary Narrative Research. Berlin: de Gruyter , 261-285.

Mauz, Andreas (2009). „eingesagt, zugeschickt“. Zur Analyse der Inspirationsmotivik und zu ihren Variationen in der Poetik der Gegenwart (Draesner, Mayröcker, Martel). In: Grözinger, Albrecht; Mauz, Andreas; Portmann, Adrian. Religion und Gegenwartsliteratur. Spielarten einer Liaison. Würzburg: Königshausen & Neumann , 131-150.

Mauz, Andreas (2008). Göttliches Schreiben. Zur ‘Genealogie des Schreibens’ und ihrer Nützlichkeit für eine Poietik des ‘heiligen Textes’. In: Stoellger, Philipp. Sprachen der Macht : Gesten der Er- und Entmächtigung in Text und Interpretation. Würzburg, Germany: Königshausen und Neumann , 225-261.

Mauz, Andreas (2008). „Das Leiden Christi?! Aus Papier?!“ Über Holz/Schlafs ‚Die papierne Passion’ (1890). Hermeneutische Blätter, 1/2:182-193.

This list was generated on Thu Jul 27 23:45:21 2017 CEST.