Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 47.

Rimmele, Marius (2017). Die Schlangen der Kleopatra. Dantes 'Contrapasso' und das Bildkonzept selbstverschuldeter Strafe im 15. und 16. Jahrhundert. In: Wallraf-Richartz-Museum. Wallraf-Richartz-Jahrbuch. Köln: Wallraf-Richartz-Museums, im Druck.

Naumann, Barbara (2017). Editorial zu: Die Arbeit der Sinne/Le travail des sens - nach/selon Diderot. Figurationen : Gender, Literatur, Kultur, 18(2):4-6.

Naumann, Barbara (2017). Editorial zu: Metaphern sehen/erleben - Seeing/Experiencing Metaphors. Figurationen : Gender, Literatur, Kultur, 18(1):4-6.

Rimmele, Marius (2017). Einleitung. In: Rimmele, Marius. Metaphern sehen - Metaphern erleben / Seeing Metaphors - Experiencing Metaphors. Köln: Böhlau Verlag, 7-18.

Rimmele, Marius (2017). Im Bann der „unbegrenzten Plastizität des menschlichen Geistes" - Ernst Gombrichs kognitives Metaphernkonzept. In: Rimmele, Marius. Metaphern sehen - Metaphern erleben / Seeing Metaphors - experiencing Metaphors. Köln: Böhlau Verlag, 103-128.

Metaphern sehen - Metaphern erleben. Edited by: Rimmele, Marius (2017). Köln: Böhlau.

Metaphern sehen/erleben - Seeing/Experiencing Metaphors. Edited by: Naumann, Barbara; Rimmele, Marius (2017). Köln: Boehlau Verlag.

Ganz, David; Rimmele, Marius (2016). Forschungsgegenstand Klappeffekte. Über diesen Band. In: Ganz, David; Rimmele, Marius. Klappeffekte : faltbare Bildträger in der Vormoderne. Berlin: Reimer, 7-12.

Ganz, David (2016). Gelenkstellen von Bild und Schrift: Diptychen, Doppelseiten und Bucheinbände. In: Ganz, David; Rimmele, Marius. Klappeffekte : Faltbare Bildträger in der Vormoderne. Berlin: Reimer, 55-108.

Klappeffekte : faltbare Bildträger in der Vormoderne. Edited by: Ganz, David; Rimmele, Marius (2016). Berlin: Reimer.

Rimmele, Marius (2016). Transparenzen, variable Konstellationen, gefaltete Welten. Systematisierende Überlegungen zur medienspezifischen Gestaltung von dreiteiligen Klappbildern. In: Ganz, David; Rimmele, Marius. Klappeffekte: Faltbare Bildträger in der Vormoderne. Berlin: Reimer, 13-54.

Rimmele, Marius (2016). Transparenzen, variable Konstellationen, gefaltete Welten: Systematisierende Überlegungen zur medienspezifischen Gestaltung von dreiteiligen Klappbildern. In: Ganz, David; Rimmele, Marius. Klappeffekte : faltbare Bildträger in der Vormoderne. Berlin: Reimer, 13-54.

Rimmele, Marius (2015). Das Heilige als medialer Effekt: Beobachtungen zu Quentin Massys‘ St. Annen-Triptychon (1509). In: Balke, Friedrich; Siegert, Bernhard; Vogl, Joseph. Medien des Heiligen. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, 85-96.

Rimmele, Marius (2015). Die Schreinmadonna. Körperlichkeit, Medienfragen und Bedeutungsschichten eines mittelalterlichen Bildes. In: Marek, Kristin; Schulz, Martin. Kanon Kunstgeschichte : Einführung in Werke, Methoden und Epochen, Bd. 1: Mittelalter. München: Wilhelm Fink, 192-213.

Rimmele, Marius (2015). Memlings Mantelteilung. Der Marienmantel als Schwellenmotiv. In: Kapustka, Mateusz. Bild-Riss. Textile Öffnungen im ästhetischen Diskurs. Emsdetten: Edition Imorde, 101-126.

Rimmele, Marius (2014). Rezension von: Lynn F. Jacobs: Opening Doors. The Early Netherlandish Triptych Reinterpreted, Philadelphia, PA: University of Pennsylvania Press 2012. München: http://www.sehepunkte.de.

Bildwissenschaft und visual culture. Edited by: Rimmele, Marius; Sachs-Hombach, Klaus; Stiegler, Bernd (2014). Bielefeld: Transcript.

Rimmele, Marius (2014). Das Prinzip Schrein. Aspekte medialer Auratisierung beim Triptychon. In: Beil, Ulrich Johannes; Herberichs, Cornelia; Sandl, Marcus. Aura und Auratisierung : mediologische Perspektiven im Anschluss an Walter Benjamin. Zürich: Chronos, 201-225.

Rimmele, Marius (2014). Klapp-Effekte. Medienspezifika als künstlerische Herausforderung am Beispiel von Colijn de Coters Brüsseler Kreuzabnahme-Triptychon. In: Wallraf-Richartz-Museum. Wallraf-Richartz-Jahrbuch. Köln: Wallraf-Richartz-Museums, 131-164.

Rimmele, Marius (2013). Das Verhältnis genuin visueller und präexistierender Metaphorik als Herausforderung kunstwissenschaftlicher Begriffsbildung. In: Lessing, Marie; Wieser, Dorothee. Zugänge zu Metaphern - Übergänge durch Metaphern : Kontrastierung aktueller disziplinärer Perspektiven. München: Wilhelm Fink, 73-96.

Ganz, David; Rimmele, Marius (2012). Bildspezifische Sinnstiftung von Kleidung in der Vormoderne. In: Ganz, David; Rimmele, Marius. Kleider machen Bilder: Vormoderne Strategien vestimentärer Bildsprache. Emsdetten: Edition Imorde, 7-32.

Rimmele, Marius (2012). Der Körper des Bildes Gottes. Zur problematischen Materialität des religiösen Bildes im Mittelalter. In: Finke, Marcel; Halawa, Mark. Materialität und Bildlichkeit : visuelle Artefakte zwischen Aisthesis und Semiosis. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 268-285.

Kleider machen Bilder : Vormoderne Strategien vestimentärer Bildsprache. Edited by: Ganz, David; Rimmele, Marius (2012). Emsdetten: Edition Imorde.

Kapustka, Mateusz (2012). Leaving traces: The martyr’s garment as a visual passage. In: Ganz, David; Rimmele, Marius. Kleider machen Bilder. Vormoderne Strategien vestimentärer Bildsprache. Berlin: Edition Imorde, 255-268.

Bogen, Steffen; Rimmele, Marius; Stöhr, Jürgen; Thürlemann, Felix (2012). Nicht in jedem Detail muss gleich der Teufel stecken: Ein neuer Blick in Giottos Wolken. Kunstchronik, 65(3):141-147.

Blum, Gerd; Bogen, Steffen; Ganz, David; Rimmele, Marius (2012). Pendant Plus. Zur Einführung in das Konzept des Bandes. In: Blum, Gerd; Bogen, Steffen; Ganz, David; Rimmele, Marius. Pendant plus : Praktiken der Bildkombinatorik. Berlin: Reimer, 9-22.

Pendant plus : Praktiken der Bildkombinatorik. Edited by: Blum, Gerd; Bogen, Steffen; Ganz, David; Rimmele, Marius (2012). Berlin: Reimer.

Rimmele, Marius (2012). Textile Apotheosen. Zur subtilen Trennung zwischen historischer und allegorischer Sphäre in Rubens’ Medici-Zyklus. In: Ganz, David; Rimmele, Marius. Kleider machen Bilder: Vormoderne Strategien vestimentärer Bildsprache. Emsdetten: Edition Imorde, 139-158.

Rimmele, Marius (2012). Triptychonflügel als Pendants? Vergleichendes Sehen und andächtiges Schauen in Rubens’ Rockox-Epitaph. In: Blum, Gerd; Bogen, Steffen; Ganz, David; Rimmele, Marius. Pendant plus. Praktiken der Bildkombinatorik. Berlin: Reimer, 243-262.

Rimmele, Marius; Stiegler, Bernd (2012). Visuelle Kulturen/Visual Culture : zur Einführung. Hamburg: Junius.

Rimmele, Marius (2011). Der verhängte Blick. Meister Franckes Hamburger Schmerzensmann und das Motiv des zweiten Vorhangs. In: Ganz, David; Lentes, Thomas. Sehen und Sakralität in der Vormoderne. Berlin: Reimer, 164-181.

Rimmele, Marius (2011). „Metapher“ als Metapher. Zur Relevanz eines übertragenen Begriffs in der Analyse figurativer Bilder. Berlin: kunsttexte e.V..

Rimmele, Marius (2010). Das Triptychon als Metapher, Körper und Ort: Semantisierungen eines Bildträgers. München: Fink.

Rimmele, Marius (2010). Geordnete Unordnung. Zur Bedeutungsstiftung in Zusammenstellungen der Arma Christi. In: Ganz, David; Thürlemann, Felix. Das Bild im Plural: mehrteilige Bildformen zwischen Mittelalter und Gegenwart. Berlin: Reimer, 219-242.

Rimmele, Marius (2010). Geronnene Riten. Zum komplexen Verhältnis zwischen kommentierenden Bildern und inszenierendem Träger am Beispiel der Staurothek von Stavelot (ca. 1157). In: Juwig, Carsten; Kost, Catrin. Bilder in der Archäologie – eine Archäologie der Bilder? Münster: Waxmann, 249-272.

Rimmele, Marius (2009). Rezension von: Torsten Hoffmann / Gabriele Rippl (Hgg.): Bilder. Ein (neues) Leitmedium?, Göttingen: Wallstein 2006. München: http://www.sehepunkte.de.

Rimmele, Marius (2009). (Ver)Führung durch Scharniere. Zur Instrumentalisierung kleinformatiger Klappbilder in der Passionsmeditation. In: Dauven- van Knippenberg, Carla; Herberichs, Cornelia; Kiening, Christian. Medialität des Heils im späten Mittelalter. Zürich: Chronos, 111-130.

Bild und Körper im Mittelalter. Edited by: Marek, Kristin; Preisinger, Raphaèle; Rimmele, Marius; Kärcher, Katrin (2008). München: Fink.

Rimmele, Marius (2008). Bildwissenschaften und Mittelalter. In: Hemingway, Andrew; Buschhaus, Markus. Bildwissenschaft und Visual Culture Studies in der Diskussion. Göttingen: V & R Unipress GmbH, 115-129.

Rimmele, Marius (2008). Verschlossene Gärten. Das spätmittelalterliche Triptychon als Ort fingierter Orte. In: Hinterwaldner, Inge. Topologien der Bilder. München: Wilhelm Fink, 303-322.

Rimmele, Marius (2007). Selbstreflexivität des Bildes als historischer Ansatzpunkt historischer Bildforschung. Ein Diskussionsbeitrag zur Rolle des Trägermediums. In: Reichle, Ingeborg; Siegel, Steffen; Spelten, Achim. Verwandte Bilder. Die Fragen der Bildwissenschaft. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 15-32.

Rimmele, Marius (2006). Rezension von: Klaus Sachs-Hombach (Hg.): Bildwissenschaft zwischen Reflexion und Anwendung. Köln: Halem 2005. München: http://www.sehepunkte.de.

Marek, Kristin; Preisinger, Raphaèle; Rimmele, Marius; Kärcher, Kartin (2006). Bild und Körper im Mittelalter. Zur Einführung. In: Marek, Kristin. Bild und Körper im Mittelalter. München: Wilhelm Fink, 9-20.

Rimmele, Marius (2006). Die Schreinmadonna: Bild – Körper – Matrix. In: Marek, Kristin. Bild und Körper im Mittelalter. München: Wilhelm Fink, 39-58.

Rimmele, Marius (2006). Heilsleitern. Medien des Bildes und Medien zu Gott im Triptychon des Antonius van Tsgrooten (1507). In: Mersmann, Birgit; Schulz, Martin. Kulturen des Bildes. Paderborn: Wilhelm Fink, 203-221.

Rimmele, Marius (2004). Rezension von: Christian Kiening: Das andere Selbst. Figuren des Todes an der Schwelle zur Neuzeit, München: Wilhelm Fink 2003. München: http://www.sehepunkte.de.

Rimmele, Marius (2003). Rezension von: Ariane Mensger: Jan Gossaert. Die niederländische Kunst zu Beginn der Neuzeit, Berlin, Reimer, 2002. München: http://www.sehepunkte.de.

This list was generated on Wed Jan 17 10:48:42 2018 CET.