UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators - Zurich Open Repository and Archive

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 134.

Wirth, W; Sommer, Katharina; von Pape, Thilo; Karnowski, Veronika (2016). Success in online searches: Differences between evaluation and finding tasks. Journal of the Association for Information Science and Technology, 67(12):2897-2908.

Ryffel, Fabian A (2015). Wirkung von Humor in der Werbung. In: Siegert, Gabriele; Wirth, W; Weber, Patrick; Lischka, Juliane A. Handbuch Werbeforschung. Wiesbaden: Springer Verlag, 473-492.

Qualitätskriterien in der Inhaltsanalyse. Edited by: Wirth, W; Sommer, Katharina; Wettstein, Martin; Matthes, J (2015). Köln: Herbert von Halem Verlag.

Weber, P; Wirth, W (2015). Selektionseffekte von Nachrichtenfaktoren in der interpersonalen Nachrichtendiffusion: Die vermittelnde Rolle von Involvement und Elaborationen. Publizistik, 60(2):187-203.

Hartmann, T; Wirth, W; Vorderer, P; Klimmt, C; Schramm, H; Böcking, S (2015). Spatial Presence Theory: State of the Art and Challenges Ahead. In: Lombard, M; et al. Immersed in Media.Telepresence Theory, Measurement & Technology. Berlin: Springer Verlag, 115-135.

Wirth, W (2014). Emotion. In: Wünsch, C; Schramm, H; Gehrau, V; Bilandzic, H. Handbuch Medienrezeption. Baden-Baden: Nomos, 29-44.

Wirth, W (2014). Emotion. In: Wünsch, C; Schramm, H; Gehrau, V; Bilandzic, H. Handbuch Medienrezeption. Baden-Baden: Nomos, 1-19.

Weber, P; Buchmann, S; Wirth, W (2014). Schlechtes Ambiente? Die Bedeutung des Konsumenten-Involvements für die Wirkung moderat inkongruenter Ambient-Media. In: Schramm, H; Knoll, J. Innovation der Persuasion. Die Qualität der Werbe- und Markenkommunikation in neuen Medienwelten. Köln: Herbert von Halem: Halem, 200-217.

Weber, P; Wirth, W (2014). When and How Narratives Persuade: The Role of Suspension of Disbelief in Didactic Versus Hedonic Processing of a Candidate Film. Journal of Communication, 64(1):125-144.

Wirth, W (2014). Zur Rezeption von Infotainment: Informations- und Unterhaltungserleben als Kontituenten der Infotainment-Rezeption. In: Dohle, M; Vowe, G. Politische Unterhaltung – unterhaltende Politik : Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeption und Medienwirkungen. Köln: Herbert von Halem Verlag, 56-93.

Kühne, R; Schemer, C; Wettstein, M; Reichel, K; Wirth, W (2013). Assessing the quality of media debates on unemployment in six European countries. In: Journalism Division der International Communication Association (ICA), London / UK, 17 June 2013 - 21 June 2013.

Ryffel, F; Wirz, D; Wirth, W; Kühne, R (2013). How emotional media reports influence attitude formation and change. In: Annual Conference of the International Communication Association (ICA), London / UK, 17 June 2013 - 21 June 2013.

Wirth, W (2013). Grundlagen emotionaler Medienwirkungen. In: Schweiger, W; Fahr, A. Handbuch Medienwirkungsforschung. Wiesbaden: Springer, 227-246.

Weber, P; Wirth, W (2013). Nachrichtenfaktoren und Relevanzattribution. Der Einfluss von Nachrichtenfaktoren auf Relevanzurteile von Rezipienten und die moderierende Rolle von Civic Pride. Medien- & Kommunikationswissenschaft:514-531.

Wirth, W; Kühne, R (2013). Persuasionsforschung: Konzepte, Theorien und zentrale Einflussfaktoren. In: Schweiger, W; Fahr, A. Handbuch Medienwirkungsforschung. Wiesbaden: Springer, 313-332.

Hartmann, C; Wirth, W; Vorderer, P; Klimmt, C; Schramm, H; Böcking, S (2013). Spatial Presence theory : State of the art and challenges ahead. In: Biocca, F; Ijsselsteijn, W A; Freeman, J; Lombard, M. Spatial Presence theory: State of the art and challenges ahead. Oxford: Routledge, n/a.

Wirth, W; Scherer, H (2013). Standardisierung in der empirischen Forschung. In: Naab, T; Schültz, D; Möhring, W; Matthes, J. Probleme der Standardisierung und Flexibilisierung - forschungsprozesse in der Kommunikations- und Publizistikwissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 18-29.

Wirth, W (2013). Zur Rezeption von Infotainment: Informations- und Unterhaltungserleben als Konstituenten der Infotainmentrezeption. In: Dohle, M; Vowe, G. Politische Unterhaltung – Unterhaltende Politik : Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeption und Medienwirkungen. Köln: Halem Verlag.

Baumgartner, S E; Wirth, W (2012). Affective priming during the processing of news articles. Media Psychology, 15(1):1-18.

Wirth, W; Hofer, M; Schramm, H (2012). Beyond pleasure: Exploring the eudaimonic entertainment experience. Human Communication Research, 38(4):406-428.

Wolling, J; Wirth, W (2012). Die Verknüpfung von Umfrage- und Inhaltsanalysedaten in der Medienwirkungsforschung. In: Loosen, W; Scholl, A. Methodenkombinationen in der Kommunikationswissenschaft : methodologische Herausforderungen und empirische. Köln: Herbert von Halem, 68-88.

Karnowski, V; von Pape, T; Wirth, W (2012). Die WeBNaS-Methode: Eine Methodenkombination zur Untersuchung von Webnavigation und -suche. In: Loosen, W; Scholl, A. Methodenkombinationen in der Kommunikationswissenschaft : methodologische Herausforderungen und empirische. Köln: von Halem, 371-386.

Wirth, W (2012). Präsenzerleben und Involvement in neuen Medien. In: Reinecke, L; Trepte, S. Unterhaltung in neuen Medien. Köln: von Halem, 100-121.

Wirth, W; Kolb, S (2012). Securing Equivalence: Problems and Solutions. In: Esser, F; Hanitzsch, T. Handbook of comparative communication research. Oxford: Routledge, 469-485.

Matthes, J; Wirth, W; Schemer, C; Pachoud, N (2012). Tiptoe or Tackle? The Role of Product Placement Prominence and Program Involvement for the Were Exposure Effect. Journal of Current Issues and Research in Advertising, 33(2):129-145.

Matthes, J; Wirth, W; Schemer, C; Pachoud, N (2012). Tiptoe or tackle? The role of product placement prominence and program involvement for the mere exposure effect. Journal of Current Issues & Research in Advertising, 33(2):129-145.

Schemer, C; Wirth, W; Matthes, J (2012). Value resonance and value framing effects on voting intentions in direct-democratic campaigns. American Behavioral Scientist, 56(3):334-352.

Kühne, R; Schemer, C; Matthes, J; Wirth, W (2011). Affective priming in political campaigns. How campaign-induced emotions prime political opinions. International Journal of Public Opinion Research, 24(4):485-507.

Hofer, M; Wirth, W (2011). Supplanting oder Supplementing? Der Einfluss von Chat-Kommunikation auf das Sozialkapital der Nutzer. In: Hartmann, M; Wimmer, J. Digitale Medientechnologien. Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 159-183.

Kühne, R; Schemer, C; Matthes, J; Wirth, W (2011). Affective priming in political campaigns: how campaign-induced emotions prime political opinions. International Journal of Public Opinion Research, 23(4):485-507.

Matthes, J; Wirth, W; Schemer, C; Kissling, A (2011). I see what you don’t see : The role of individual differences in field dependence-independence as a predictor of product placement recall and brand liking. Journal of Advertising, 40(4):85-100.

Matthes, J; Wirth, W; Schemer, C; Kissling, A (2011). I see what you don’t see. The Role of Individual Differences in Field Dependence-Independence as a Predictor of Product Placement Recall and Brand Liking. Journal of Advertising, 40(4):85-99.

Gutscher, M; Schramm, H; Wirth, W (2011). Musik mit aggressiven Textinhalten. Einfluss auditiver Gewaltdarstellung auf das Aggressionsniveau. In: Hofman, G. Musik und Gewalt. Aggressive Tendenzen in musikalischen Jugendkulturen. Augsburg: Wissner, 57-69.

Karnowski, V; Pape, T; Wirth, W (2011). Overcoming the binary logic of adoption. On the integration of diffusion of innovations theory and the concept of appropriation. In: Vishwanath, A; Barnett, G. The Diffusion of Innovations. A Communication Science. New York: Peter Lang, 57-76.

Schramm, H; Wirth, W (2010). Exploring the paradox of sad-film enjoyment: The role of multiple appraisals and meta-appraisals. Poetics, 38(3):319-335.

Wirth, W; Matthes, J; Schemer, C; Wettstein, M; Friemel, T N; Hänggli, R; Siegert, Gabriele (2010). Agenda Building and Setting in a Referendum Campaign. Investigating the Flow of Arguments Among Campaigners, the Media, and the Public. Journalism and Mass Communication Quarterly, 87(2):328-345.

Wirth, W; Matthes, J; Schemer, C; Wettstein, M; Friemel, T; Hänggli, R; Siegert, G (2010). Agenda building and setting in a referendum campaign: Investigating the flow of arguments among campaigners, the media, and the public. Journalism and Mass Communication Quarterly, 87(2):328-345.

Floss, D (2010). Es wirkt, wenn es wichtig ist: Wie Medienwirkungen auf politisches Vertrauen von individuellen Präferenzen abhängen. In: Schemer, C; Wirth, W; Wünsch, C. Politische Kommunikation: Wahrnehmung, Verarbeitung, Wirkung. Baden-Baden: Nomos, 31-52.

Schemer, C; Wirth, W; Matthes, J (2010). Kognitive und affektive Einflüsse auf Einstellungen in direktdemokratischen Kampagnen. In: Faas, T; Arzheimer, K; Roßteutscher, S. Information - Wahrnehmung - Emotion. Politische Psychologie in der Wahl- und Einstellungsforschung. Wiesbaden: VS-Verlag, 277-290.

Matthes, J; Kühne, R; Schemer, C; Wirth, W (2010). Nutzen oder glauben? Zum Verhältnis von Mediennutzung, Vertrauen in die politische Berichterstattung und Politikvertrauen. In: Schemer, C; Wirth, W; Wünsch, C. Politische Kommunikation: Wahrnehmung, Verarbeitung, Wirkung. Baden-Baden: Nomos, 261-276.

Politische Kommunikation: Wahrnehmung, Verarbeitung, Wirkung. Edited by: Schemer, C; Wirth, W; Wünsch, C (2010). Baden-Baden: Nomos.

Schramm, H; Wirth, W (2010). Testing a Universal Tool for Measuring Parasocial Interactions Acreoss Different Situations and Media. Findings From Three Studies. Journal of Media Psychology, 22(1):26-36.

Schramm, H; Wirth, W (2010). Testing a universal tool for measuring parasocial interactions across different situations and media: Findings from three studies. Journal of Media Psychology, 22(1):26-36.

Schemer, C (2010). Wie Boulevardmedien Emotionen schüren. Der Einfluss der Mediennutzung auf Emotionen in politischen Kampagnen. In: Schemer, C; Wirth, W; Wünsch, C. Politische Kommunikation: Wahrnehmung, Verarbeitung, Wirkung. Baden-Baden: Nomos, 133-152.

Wirth, W; Matthes, J; Schemer, C; Stämpfli, I (2009). Glaubwürdigkeitsverlust durch programmintegrierte Werbung? Eine Untersuchung zu den Kontexteffekten von Produktplatzierungen im Fernsehen. Publizistik, 54(1):64-81.

Schemer, C; Matthes, J; Wirth, W (2009). Applying latent growth models to the analysis of media effects. Journal of Media Psychology, 21(2):85-89.

Spengler, C; Wirth, W (2009). Die Wirkung von Marketing- und Vertriebsmaßnahmen maximieren. IO New Management, (3):46-51.

Wirth, W; Kühne, R (2009). Mediator- und Moderatoreffekte in der Wissenskluftforschung. In: Dahinden, U; Süss, D. Medienrealitäten. Konstanz: UVK, 101-129.

Wirth, W; Matthes, J; Schemer, C; Husmann, T (2009). Product Placements als Trojanische Pferde? Experimentelle Befunde zur Persuasion ohne explizite Erinnerung. In: Trepte, S; Hasebrink, U; Schramm, H. Strategische Kommunikation und Mediengestaltung - Anwendung und Erkenntnisse der Rezeptions- und Wirkungsforschung. Baden-Baden: Nomos, 97-114.

Wirth, W; Böcking, T; Karnowski, V; von Pape, T (2009). The WEBNAS analysis method: a holistic approach to the analysis of web navigating and searching behavior. Communication Methods and Measures, 3(3):115-146.

Böcking, S; Huwiler, E; Wirth, W (2009). Unrealistisch, aber passend? Zur Akzeptanz von unrealistischen Szenen in Spielfilmen. In: Trepte, S; Hasebrink, U; Schramm, H. Strategische Kommunikation und Mediengestaltung - Anwendung und Erkenntnisse der Rezeptions- und Wirkungsforschung. Baden-Baden: Nomos, 185-204.

Schemer, C; Matthes, J; Wirth, W; Textor, S (2008). Does "Passing the Courvoisier" Always Pay Off? Positive and Negative Evaluative Conditioning Effects of Brand Placements in Rap Videos. Psychology & Marketing, 25(10):923-943.

Wirth, W; von Pape, T; Karnowski, V (2008). An integrative model of mobile phone appropriation. Journal of Computer-Mediated Communication, 13(3):593-617.

Wirth, W (2008). Involvement with media content. In: Donsbach, W. The International Encyclopedia of Communication. Malden: Blackwell Publishing, 2532-2534.

Wirth, W; Stämpfli, I; Böcking, S; Matthes, J (2008). Führen viele Wege nach Rom? Berufssituation und Karrierestrategien des promovierten wissenschaftlichen Nachwuchses in der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Publizistik, 53(1):85-113.

Schramm, H; Wirth, W (2008). A Case for an Integrative View on Affect Regulation through Media Usage. Communications: The European Journal of Communication Research, 33(1):27-46.

Karnowski, V; von Pape, T; Wirth, W (2008). After the digital divide? An appropriation-perspective on the generational mobile phone divide. In: Hartmann, M; Rössler, P; Höflich, J. After the Mobile Phone? Social Changes and the Development of Mobile Communication. Berlin: Frank & Timme, 185-202.

Wirth, W; Matthes, J; Schemer, C; Wettstein, M; Friemel, T; Hänggli, R; Siegert, G (2008). Agenda Building and Setting in a Referendum Campaign. Investigating the Flow of Arguments Among Campaigners, the Media, and the Public. NCCR Democracy Working Paper 24, University of Zurich.

Wirth, W; Kolb, S (2008). Comparative research. In: Donsbach, W. The International Encyclopedia of Communication. Malden: Blackwell Publishing, 875-881.

Hanitzsch, T; Altmeppen, K D (2008). Das Equivalenzproblem in der deutschen komparativen Kommunikationsforschung. Eine Meta-Analyse. In: Wirth, W; Matthes, J; Daschmann, G; Fahr, A. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Halem, 180-197.

Schramm, H; Hartmann, T (2008). Die Messung von parasozialen Interaktionen als mehrdimensionales Konstrukt. Entwicklung und Validierung von PSI-Prozess-Skalen auf Basis des Zwei-Ebenen-Modells parasozialer Interaktionen. In: Matthes, J; Wirth, W; Fahr, A; Daschmann, G. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 48-69.

Böcking, S; Wirth, W (2008). Die Messung von räumlichem Präsenzerleben. ein Vergleich von vier alternativen Messmethoden. In: Matthes, J; Wirth, W; Fahr, A. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem, 355-379.

Pape, T; Karnowski, V; Wirth, W (2008). Die Mobile Phone Appropriation-Skala (MPA-Skala). Konstruktion und Evaluation. In: Matthes, J; Wirth, W; Fahr, A; Daschmann, Gregor. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 96-127.

von Pape, T; Karnowski, V; Wirth, W (2008). Die Mobile-Phone-Appropriation-Skala (MPA-Skala): Konstruktion und Evaluation. In: Matthes, J; Wirth, W; Fahr, A; Daschmann, G. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 96-127.

Wirth, W; Schramm, H; Böcking, S; Gysbers, A; Hartmann, T; Klimmt, C; Vorderer, P (2008). Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Entstehung von räumlichem Präsenzerleben. In: Matthes, J; Wirth, W; Fahr, A; Daschmann, G. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 70-95.

Media and Emotion. Media Psychology (Special Issue). Edited by: Nabi, E; Wirth, W (2008). United States: Routledge.

Wirth, W (2008). Media effects on emotions. In: Donsbach, W. The International Encyclopedia of Communication. Malden: Blackwell Publishing, 1526-1529.

Matthes, J (2008). Media-Frames inhaltsanalytisch (be)greifen. Eine Analyse von 135 nationalen und internationalen Fachzeitschriftenaufsätzen, 1990-2005. In: Matthes, J; Wirth, W; Daschmann, G; Fahr, A. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 28-47.

Wirth, W (2008). Navigation. In: Donsbach, W. The International Encyclopedia of Communication. Malden: Blackwell Publishing, 3183-3186.

Schemer, C; Wirth, W; Matthes, J (2008). Out of the Lab into the field - Zur Operationalisierung und Validierung von Informationsverarbeitungsprozessen in kommunikationswissenschaftlichen Befragungsstudien. In: Matthes, J; Wirth, W; Daschmann, G; Fahr, A. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 28-47.

Wirth, W; Hofer, M (2008). Präsenzerleben: Eine medienpsychologische Modellierung. Montage AV, 17(2):157-173.

Schemer, C; Matthes, J; Wirth, W (2008). Toward improving validity and reliability of information processing measures in surveys. Communication Methods and Measures, 2(3):193-225.

Böcking, S; Wirth, W; Hartmann, T; Klimmt, C; Schramm, H; Vorderer, P (2008). Zur Messung von räumlichem Präsenzerleben: Ein Vergleich von vier alternativen Messmethoden. In: Matthes, J; Wirth, W; Fahr, A; Daschmann, G. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 355-379.

Wirth, W; Matthes, J (2008). Zur Qualifizierung von Konstruktvalidität. problemaufriss und Entwicklung eines Validitätsindexes. In: Matthes, J; Wirth, W; Daschmann, Gregor; Fahr, A. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem, 14-28.

Wirth, W; Matthes, J (2008). Zur Quantifizierung von Konstruktvalidität: Problemaufriss und Entwicklung eines Validitätsindexes. In: Matthes, J; Wirth, W; Fahr, A; Daschmann, G. Die Brücke zwischen Theorie und Empirie: Operationalisierung, Messung und Validierung in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 14-28.

Hess, T; Linnhoff-Popien, C; Wirth, W; Rauscher, B; Hirnle, C; Hochstatter, I; Buchholz, T; Karnowski, V; von Pape, T (2007). Context-sensitive Content Provision for Classified Directories. In: Hess, T. Ubiquität, Interaktivität, Konvergenz und die Medienbranche. Ergebnisse des interdisziplinären Forschungsprojektes intermedia. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen, 307-317.

Wirth, W; Böcking, S (2007). Die Rezeption fiktionaler narrativer Filme als dynamisch-transaktionaler Prozess: Ein theoretisches Modell zu Belief, Suspension of Disbelief, Disbelief und ein qualitatives Experiment. In: Wünsch, C; Früh, W; Gehrau, V. Integrative Modelle in der Rezeptions- und Wirkungsforschung: Dynamische und transaktionale Perspektiven. München: Fischer, 155-171.

Wirth, W; Schramm, H (2007). Emotionen und Emotionsregulation bei der medienrezeption aus appraisaltheoretischer Perspektive. In: Trepte, S; Witte, E H. Sozialpsychologie und Medien. Lengerich: Pabst Verlag, 35-59.

Wirth, W; Schramm, H (2007). Emotionen, Metaemotionen und Regulationsstrategien bei der Medienrezeption. Ein integratives Modell. In: Wirth, W; Stiehler, Hans-Jörg; Wünsch, C. Dynamisch-transaktional denken. Theorie und Emperie der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem, 153-184.

Matthes, J; Wirth, W; Schemer, C (2007). Measuring the unmeasurable? Toward operationalizing on-line and memory-based political judgments in surveys. International Journal of Public Opinion Research, 19(2):247-257.

Matthes, J; Schemer, C; Wirth, W (2007). More than meets the eye. Investigating the hidden impact of brand placements in television magazines. International Journal of Advertising, 26(4):477-503.

Schramm, H; Wirth, W (2007). Stimmungs- und Emotionsregulation durch Medien. Medien und Erziehung (Merz), 51(4):14-22.

Wirth, W; Fahr, A; Lauf, E (2006). Anwendungsfelder in der Kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag.

Prommer, E; Lünenborg, M; Matthes, J; Mögerle, U; Wirth, W (2006). Die Kommunikationswissenschaft als Teil der gendered organization. Geschlechterspezifische Befunde zur Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses. Publizistik:67-911.

Wirth, W; Matthes, J (2006). Eine wundervolle Utopie? Möglichkeiten und Grenzen einer normativen Theorie der (medienbezogenen) Partizipation im Lichte der neuen Forschung zum Entscheidungs- und Informationshandeln. In: Imhof, Kurt; Blum, R; Bonfadelli, Heinz; Jarren, O. Demokratie in der Medienlandschaft. Wiesbaden: NCCR, 341-361.

Wirth, W; Schramm, H (2006). Hedonismus als zentrales Motiv zur Stimmungsregulierung durch Medien? Eine Reflexion der Mood-Management-Theorie Zillmanns. In: Wirth, W; Schramm, H; Gehrau, V. Unterhaltung durch medien. Theorie und Messung. Köln: Herbert von Halem Verlag, 59-79.

Wirth, W (2006). Involvement. In: Bryant, J; Vorderer, P. Psychology of Enterteinment. Mahwah: s.n., 199-213.

Pape, T; Karnowski, V; Wirth, W (2006). La fracture numérique dans nos mains. Enjeux sociaux de l'appropriation du téléphone portable par un groupe d'adolescents. In: Patteson, R. Enjeux et usages des TIC-Reliance sociale & insertion professionelle. Actes du colloque. Brüssel: CREATIC, 73-83.

Matthes, J; Wirth, W; Mögerle, U (2006). Learning by Doing? Eine empirische Studie zum Status quo und den konsequenzen der Nachwuchsbetreuung in der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Beiträge zur Hochschulforschung:82-100.

Schramm, H; Wirth, W (2006). Mwdien und Emotionen. Bestandsaufnahme eines vernachlässigten Forschungsfeldes aus medienpsychologischer Perspektive. Medien- & Kommunikationswissenschaft:25-55.

Wirth, W; Böcking, S; In-Albon, N (2006). Spannung und Präsenzerleben beim Lesen fiktionaler, narrativer Texte. In: Schramm, H; Wirth, W; Bilandzic, S. Empirische Unterhaltungsforschung. Studien zu Rezeption und Wirkung von medialer Unterhaltung. München: Nomos Verlag, 107-128.

Wirth, W; Schramm, H; Gehrau, V (2006). Unterhaltung durch Medien: Theorie und Messung. Köln: Herbert von Halem Verlag.

Mögerle, U; Böcking, S; Wirth, W; Schramm, H (2006). Unterhaltungserleben in virtuellen Medien. Die Rolle von Mediengemeinschaften und Personenmerkmalen beim Entstehen von Spital Presence. In: Schramm, H; Wirth, W; Bilandzic, H. Empirische Unterhaltungsforschung. Studien zu Rezeption und Wirkung von medialer Unterhaltung. München: Nomos Verlag, 87-106.

Wirth, W (2006). Wikipedia. Diffusion, Nutzung und Kooperationsmotivation. Zeitschrift für Medienpsychologie:76-80.

Karnowski, Veronika; Pape, T; Wirth, W (2006). Zur Diffusion Neuer Medien. Kritische Bestandaufnahme aktueller Ansätze und Überlegungen zu einer integrativen Diffusions- und Aneignungstheorie Neuer Medien. Medien- & Kommunikationswissenschaft:56-74.

Wirth, W (2006). Zur Logik der Knowledge-Gab-Forschung. In: Wirth, W; Lauf, E; Fahr, A. Forschungslogik und -design in der empirischen kommunikationswissenschaft. Köln: Herbert von Halem Verlag, 168-194.

Wirth, W; Schramm, H (2005). Media and Emotions. Communication Research Trends:3-39.

Wirth, W; Schramm, H (2005). Medienrezeption. In: Bonfadelli, Heinz; Jarren, O; Siegert, Gabriele. Einführung in die Publizistikwissenschaft. Bern: UTB, 527-559.

Bonfadelli, Heinz; Wirth, W (2005). Medienwirkungsforschung. In: Bonfadelli, Heinz; Jarren, O; Siegert, Gabriele. Einführung in die Publizistikwissenschaft. Bern: UTB, 561-602.

Hartmann, T; Böcking, S; Schramm, H; Wirth, W; Klimmt, C; Vorderer, P (2005). Räumliche Präsenz als Rezeptionsmodalität. Ein theoretisches Modell zur Entstehung von Präsenzerleben. In: Gehrau, V; Bilandzic, H; Woelke, J. Rezeptionsstrategien und Rezeptionsmodalitäten. München: Fischer, Reinhard, 21-37.

Böcking, S; Wirth, W; Risch, C (2005). Suspension of Disbelief. Historie und konzeptualisierung für die Kommunikationswissenschaft. In: Gehrau, V; Bilandzic, H; Woelke, J. Rezeptionsstrategien und Rezeptionsmodalitäten. München: Fischer, Reinhard, 39-57.

Wirth, W; Matthes, J; Mögerle, U; Prommer, E (2005). Traumberuf oder Verlegenheitslösung? Einstiegsmotivation und Arbeitssituation des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Publizistik:320-343.

Mögerle, U; Matthes, J; Wirth, W (2005). Zur Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Schweiz. Ergebnisse einer Befragung von Nachwuchswissenschaftlern bis zur Promotion. Medienwissenschaft Schweiz:86-97.

Matthes, J; Schemer, C; Willemsen, H; Wirth, W (2005). Zur Wirkung von Product Placements. Theoretische Überlegungen und experimentelle Befunde zum Mere Exposure-Effekt in audiovisuellen Medien. Medien Journal:23-37.

Wirth, W; Hättenschwiler, W (2005). Zur bedeutung der empirischen Methoden in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. In: Bonfadelli, Heinz; Jarren, O; Siegert, Gabriele. Einführung in die Publizistikwissenschaft. Bern: UTB, 17-33.

Wirth, W; Lübkemann, M (2004). Jenseits plumper Nacktheit. Über Sport- und Kontexteffekte starker versus schwacher erotischer Fernsehwerbung auf die Erinnerung. Ein Experiment. In: Friedrichsen, M; Friedrichsen, S. Fernsehwerbung - Quo Vadis? Wiesbaden: Springer VS, 135-165.

Trepte, S; Wirth, W (2004). Kommunikationswissenschaftliche Experimentalforschung im Spannungsverhältnis zwischen interner und externer Validität. In: Wirth, W; Lauf, E; Fahr, A. Forschungslogik und -design in der empirischen Kommunikationswissenschaft. Band 1: Einführung, Problematisierungen und Aspekte der Methodenlogik aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive. Köln: Herbert von Halem, 60-87.

Wirth, W; Wolf, S; Mögerle, U; Böcking, S (2004). Measuring the subjective experience of presence with think-aloud method. Theory, instruments, implications. In: Alcañiz, Mariano; Rey, B. Proceedings of the VII. International Workshop on Presence 2004. Valencia: Universidad Politécnica de Valence, 351-358.

Machill, M; Neuberger, C; Schweiger, W; Wirth, W (2004). Navigating the Internet. A Study of German-Language Search Engines. European Journal of Communication:321-347.

Böcking, S; Gysbers, A; Wirth, W; Klimmt, C; Hartmann, T; Schramm, H; Laarni, J; Sacau, A; Vorderer, P (2004). Theoretical and empirical support for distinctions between components and conditions of Spatial Presence. In: Alcaniz, M; Rey, B. Proceedings of the VII. International Workshop on Presence 2004. Valencia: Universidad Politécnica de Valencia, 2004-231.

Wirth, W; Lübkemann, M (2004). Wie Erotik in der Werbung wirkt. Theorien, Modelle, Ergebnisse im kritischen Überblick. In: Friedrichsen, M; Friedrichsen, S. Fernsehwerbung - Quo Vadis? Wiesbaden: Springer VS, 75-102.

Gassmann, C; Vorderer, P; Wirth, W (2003). Ein Herz für die Schwarzwaldklinik? Zur Persuasionswirkung fiktionaler Fernsehunterhaltung am Beispiel der Organspende-Bereitschaft. Medien- & Kommunikationswissenschaft:478-496.

Dohle, M; Wirth, W; Vorderer, P (2003). Emotionalisierte Aufklärung. Eine empirische untersuchung zur Wirkung der Fernsehserie 'Holokaust' auf antisemitisch geprägte Einstellungen. Publizistik:288-309.

Wirth, W; Kolb, S (2003). Äquivalenz als Problem. Forschungsstrategien und Design der komperativen Kommunikationswissenschaft. In: Esser, Frank; Pfetsch, B. Politische kommunikation im internationalen Vergleich. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 104-131.

Wirth, W (2002). Claude Shannon & Dennis Weaver. In: Holtz-Bacha, C; Kutsch, A. Schlüsselwerke für die kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 416-418.

Scherer, H; Wirth, W (2002). Ich chatte - wer bin ich? Identität und Selbstdarstellung in virtuellen Kommunikationssituationen. Medien- & Kommunikationswissenschaft:337-358.

Wirth, W (2001). Aufmerksamkeit im Internet. Ein konzept- und Theorieüberblick aus psychologischer Perspektive mit Implikationen für die Kommunikationswissenschaft. In: Beck, K; Schweiger, W. Attention please!: Online-Kommunikation und Aufmerksamkeit. München: Fischer, Reinhard, 69-89.

Wirth, W (2001). Der Codierprozess als gelenkte Rezeption. Bausteine für eine Theorie des Codierens. In: Wirth, W; Lauf, E. Inhaltsanalyse: Perspektiven, Probleme, Potentiale. Köln: Herbert von Halem Verlag, 157-182.

Wirth, W (2001). Individuelles Wissensmanagement und das Internet. Kommunikationswissenschaftliche Perspektiven. In: Maier-Rabler, U; Latzer, M. Kommunikationskulturen zwischen Kontinuität und Wandel. Konstanz: UVK, 393-410.

Rössler, P; Wirth, W (2001). Inhaltsanalyse im Worls Wide Web. Probleme und Perspektiven. In: Wirth, W; Lauf, E. Inhaltsanalyse: Perspektiven, Probleme, Potentiale. Köln: Herbert von Halem Verlag, 280-302.

Wirth, W (2001). Zum Stellenwert der Inhaltsanalyse in der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Methodenausbildung. In: Wirth, W; Lauf, E. Inhaltsanalyse: Perspektiven, Probleme, Potentiale. Köln: Herbert von Halem Verlag, 353-361.

Wirth, W (2000). Infotainment. Chancen für die politische Sozialisation Jugentlicher? In: Paus-Haase, I; Schnatmeyer, D; Wegener, C. Information - Emotion - Sensation: Wenn im Fernsehen die Grenzen zerfliessen. Bielefeld: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik, 62-91.

Wirth, W (2000). Mal sehen, was der Spiegel hat : Die Bedeutung journalistischer Kernressourcen für die Rezeption von Onlineangeboten klassischer Medien. In: Altmeppen, K D; Bucher, H-J; Löffelholz, M. Online-Journalismus: Perspektiven für Wissenschaft und Praxis. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 173-195.

Wirth, W (2000). Wachstum bei zunehmender Unübersichtlichkeit. Institutionelle Strukturen und Ausbildungssituation in der Kommunikations- und Medienwissenschaft in Deutschland.

Wirth, W; Voigt, R (1999). Der aufschwung ist meiner! Personalisierung von Spitzenkanidaten im Fernsehen zur Bundestagswahl 1998. In: Holtz-Bacha, C. Wahlkampf in den Medien - Wahlkampf mit den Medien. Opladen: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 133-158.

Eilders, C; Wirth, W (1999). Die Nachrichtenwertforschung auf dem Weg zum Publikum. Publizistik:34-57.

Rössler, Patrick; Wirth, W (1999). Glaubwürdigkeit im Internet. Fragestellungen, Modelle, empirische Befunde. München: Reinhard Fischer Verlag.

Wirth, W (1999). Methodologische und konzeptionelle Aspekte der Glaubwürdigkeitsforschung. In: Rössler, P; Wirth, W. Glaubwürdigkeit in der Marketingkommunikation: Konzeption, Einflussfaktoren und Wirkungspotenzial. München: Deutscher Universitätsverlag, 47-66.

Wirth, W (1999). Neue Wissenskluft durch das Internet? Eine Diskussion relevanter Befunde und Konzepte. Medien Journal:3-19.

Wirth, W; Schweiger, W (1999). Selektion neu betrachtet. In: Wirth, W; Schweiger, W. Selektion im Internet: Empirische Analysen zu einem Schlüsselkonzept. Opladen: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 43-74.

Wirth, W; Brecht, M (1999). Selektion und Rezeption im WWW. Eine Typologie. In: Wirth, W; Schweiger, W. Selektion im Internet. Empirische Analysen zu einem Schlüsselkonzept. Opladen: Springer VS, 149-180.

Wirth, W; Brecht, M (1998). Medial und personal induzierte Selektionsentscheidungen bei der Nutzung des World-Wide-Webs. In: Rössler, P. Wirkung von Online-Kommunikation. Opladen: Springer VS, 147-168.

Wirth, W (1997). Der aktuelle Stand und die Defizite der Rezeptionskluftforschung. In: Wirth, W. Von der Information zum wissen. Die Rolle der Rezeption für die Entstehung von Wissensunterschieden. Opladen: Springer VS, 56-87.

Früh, W; Wirth, W (1997). Positives und negatives Infotainment. Zur Rezeption unterhaltsam aufbereiteter TV-Information. In: Haller, M; Bentele, G. Aktuelle Entstehung von Öffentlichkeit. Akteure - Strukturen - Verlängerungen. Konstanz: UVK, 367-381.

This list was generated on Thu Jul 27 05:27:49 2017 CEST.