Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

How do people buy fuel-efficient cars?


Peters, Anja. How do people buy fuel-efficient cars? 2009, University of Zurich, Faculty of Arts.

Abstract

Dissertation Anja Peters

Summary

The purchase of fuel-efficient new vehicles is a decisive factor with regard to reducing energy consumption and CO2 emissions from road transport. Models forecasting car choice and analyzing the effects of measures to change car choice behavior have focused primarily on sociodemographic differentiation among car buyers. Psychological variables such as beliefs, attitudes, or norms related to fuel-efficient cars are rarely included. However, it is important to consider these factors when developing and evaluating effective measures to promote fuel- efficient vehicles. The aim of this thesis was to gain insight into the psychological factors underlying vehicle purchase with regard to fuel consumption and CO2 emissions. Therefore, a model drawn from literature on environmental behavior and combining relevant psychological theories (theory of planned behavior and norm-activation model) was adopted. By means of a quantitative survey, the psychological variables of this model, the car purchase behavior, and the likelihood of acceptance of specific measures to change this behavior were assessed. Three studies analyzing this data combined with data of the Swiss vehicle market show different relevant aspects of car purchase behavior. On the one hand, the results help to improve models to explain and forecast car choice with respect to fuel consumption and CO2 emissions. On the other hand, they deliver recommendations for the effective design and implementation of a broad range of measures.

Der Kauf treibstoffeffizienter Neuwagen ist eine der wirkungsvollsten Einflussmöglichkeiten, um den Energieverbrauch sowie die CO2-Emissionen des Strassenverkehrs zu reduzieren. Modelle zur Vorhersage des Autokaufes und zur Bewertung möglicher Massnahmen zur Beeinflussung der Konsumenten unterscheiden die Käufer vor allem nach soziodemographischen Merkmalen. Psychologische Variablen, wie zum Beispiel spezifische Überzeugungen, Einstellungen und Normen werden selten betrachtet. Ein Einbezug dieser Faktoren ist jedoch wesentlich für die Entwicklung und Bewertung von Massnahmen. Ziel dieser Dissertation war es, Erkenntnisse über die psychologischen Faktoren zu gewinnen, welche dem Autokauf in Hinblick auf Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen zugrunde liegen. Ausgehend von der psychologischen Forschung zu Umweltverhalten wurde ein Modell untersucht, welches relevante psychologische Theorien (die Theorie des geplanten Verhaltens und das Normaktivationsmodell) kombiniert. Die Modellvariablen, das Autokaufverhalten sowie die Akzeptanz spezifischer Maßnahmen wurden mittels einer quantitativen Befragung erhoben. Drei Studien, in denen diese Daten zusammen mit Daten des Schweizer Automarktes analysiert werden, geben Einblick in relevante Aspekte des Autokaufverhaltens. Die Ergebnisse tragen einerseits dazu bei, Modelle zu verbessern, welche Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen eines gewählten Autos erklären und vorhersagen. Auf der anderen Seite liefern sie Empfehlungen für die Entwicklung und Umsetzung effektiver Massnahmen zur Förderung effizienter Autos.

Abstract

Dissertation Anja Peters

Summary

The purchase of fuel-efficient new vehicles is a decisive factor with regard to reducing energy consumption and CO2 emissions from road transport. Models forecasting car choice and analyzing the effects of measures to change car choice behavior have focused primarily on sociodemographic differentiation among car buyers. Psychological variables such as beliefs, attitudes, or norms related to fuel-efficient cars are rarely included. However, it is important to consider these factors when developing and evaluating effective measures to promote fuel- efficient vehicles. The aim of this thesis was to gain insight into the psychological factors underlying vehicle purchase with regard to fuel consumption and CO2 emissions. Therefore, a model drawn from literature on environmental behavior and combining relevant psychological theories (theory of planned behavior and norm-activation model) was adopted. By means of a quantitative survey, the psychological variables of this model, the car purchase behavior, and the likelihood of acceptance of specific measures to change this behavior were assessed. Three studies analyzing this data combined with data of the Swiss vehicle market show different relevant aspects of car purchase behavior. On the one hand, the results help to improve models to explain and forecast car choice with respect to fuel consumption and CO2 emissions. On the other hand, they deliver recommendations for the effective design and implementation of a broad range of measures.

Der Kauf treibstoffeffizienter Neuwagen ist eine der wirkungsvollsten Einflussmöglichkeiten, um den Energieverbrauch sowie die CO2-Emissionen des Strassenverkehrs zu reduzieren. Modelle zur Vorhersage des Autokaufes und zur Bewertung möglicher Massnahmen zur Beeinflussung der Konsumenten unterscheiden die Käufer vor allem nach soziodemographischen Merkmalen. Psychologische Variablen, wie zum Beispiel spezifische Überzeugungen, Einstellungen und Normen werden selten betrachtet. Ein Einbezug dieser Faktoren ist jedoch wesentlich für die Entwicklung und Bewertung von Massnahmen. Ziel dieser Dissertation war es, Erkenntnisse über die psychologischen Faktoren zu gewinnen, welche dem Autokauf in Hinblick auf Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen zugrunde liegen. Ausgehend von der psychologischen Forschung zu Umweltverhalten wurde ein Modell untersucht, welches relevante psychologische Theorien (die Theorie des geplanten Verhaltens und das Normaktivationsmodell) kombiniert. Die Modellvariablen, das Autokaufverhalten sowie die Akzeptanz spezifischer Maßnahmen wurden mittels einer quantitativen Befragung erhoben. Drei Studien, in denen diese Daten zusammen mit Daten des Schweizer Automarktes analysiert werden, geben Einblick in relevante Aspekte des Autokaufverhaltens. Die Ergebnisse tragen einerseits dazu bei, Modelle zu verbessern, welche Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen eines gewählten Autos erklären und vorhersagen. Auf der anderen Seite liefern sie Empfehlungen für die Entwicklung und Umsetzung effektiver Massnahmen zur Förderung effizienter Autos.

Statistics

Downloads

511 downloads since deposited on 12 Jan 2009
85 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Scholz Roland W, Gutscher Heinz
Communities & Collections:UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:150 Psychology
Language:English
Place of Publication:Zürich
Date:2009
Deposited On:12 Jan 2009 12:34
Last Modified:24 Sep 2019 15:47
Number of Pages:127
Additional Information:How do people buy fuel-efficient cars? / presented by Anja Peters. - Zürich, 2009
OA Status:Green
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/primo-explore/fulldisplay?docid=ebi01_prod005959322&context=L&vid=ZAD&search_scope=default_scope&tab=default_tab&lang=de_DE (Library Catalogue)

Download

Green Open Access

Download PDF  'How do people buy fuel-efficient cars?'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB