Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Katalonien und die «natürlichen» Grenzen


Zilibotti, Fabrizio (2015). Katalonien und die «natürlichen» Grenzen. Finanz und Wirtschaft:3.

Abstract

Regionale Spannungen werden die Instabilität in der EU weiter verschärfen. Der beste Rat für Brüssel dürfte sein, bloss sicherzustellen, dass diese Konflikte friedlich gelöst werden.

Abstract

Regionale Spannungen werden die Instabilität in der EU weiter verschärfen. Der beste Rat für Brüssel dürfte sein, bloss sicherzustellen, dass diese Konflikte friedlich gelöst werden.

Statistics

Downloads

68 downloads since deposited on 23 Feb 2016
26 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not_refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Economics
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Uncontrolled Keywords:EU, Fiskalpolitik, Risiko, Spanien
Language:German
Date:October 2015
Deposited On:23 Feb 2016 13:42
Last Modified:14 Feb 2018 11:19
Publisher:Verlag Finanz und Wirtschaft AG
ISSN:0015-220X
OA Status:Green

Download

Download PDF  'Katalonien und die «natürlichen» Grenzen'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 160kB