Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Der Grundsatz gegenseitigen Vertrauens – Konzeptualisierung und Zukunftsperspektiven eines neuen Verfassungsprinzips


Meyer, Frank (2017). Der Grundsatz gegenseitigen Vertrauens – Konzeptualisierung und Zukunftsperspektiven eines neuen Verfassungsprinzips. Europarecht, 52(2):163-185.

Abstract

Wenige Themen bewegen das EU-Strafrecht so intensiv wie Grund und Grenzen von gegenseitiger Anerkennung und gegenseitigem Vertrauen. Nachdem sich der EuGH einer Substantiierung dieser Begriffe zunächst weitgehend enthalten hatte, markiert das Gutachten 2/13 den Beginn einer Konzeptualisierung und Neuausrichtung des Grundsatzes gegenseitigen Vertrauens zu einem primärrechtlichen Rechtsprinzip. Der folgende Beitrag geht diesen Spuren nach und analysiert Wesen und Herleitung ebenso wie potenzielle Anwendungsfelder und Wirkungen des neuen Rechtsprinzips.

Abstract

Wenige Themen bewegen das EU-Strafrecht so intensiv wie Grund und Grenzen von gegenseitiger Anerkennung und gegenseitigem Vertrauen. Nachdem sich der EuGH einer Substantiierung dieser Begriffe zunächst weitgehend enthalten hatte, markiert das Gutachten 2/13 den Beginn einer Konzeptualisierung und Neuausrichtung des Grundsatzes gegenseitigen Vertrauens zu einem primärrechtlichen Rechtsprinzip. Der folgende Beitrag geht diesen Spuren nach und analysiert Wesen und Herleitung ebenso wie potenzielle Anwendungsfelder und Wirkungen des neuen Rechtsprinzips.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics

Altmetrics

Downloads

0 downloads since deposited on 31 Aug 2017
0 downloads since 12 months

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:02 Faculty of Law > Bereich Dekan: Fachgr. & Lehrstühle > Criminal Law
Dewey Decimal Classification:340 Law
Language:German
Date:April 2017
Deposited On:31 Aug 2017 13:33
Last Modified:16 Jul 2024 13:17
Publisher:Nomos
ISSN:0531-2485
OA Status:Closed
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.
Publisher DOI:https://doi.org/10.5771/0531-2485-2017-2-163