Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die OECD und die Bildungsplanung der freien Welt: Denkstile und Netzwerke einer internationalen Bildungsexpertise


Bürgi, Regula (2017). Die OECD und die Bildungsplanung der freien Welt: Denkstile und Netzwerke einer internationalen Bildungsexpertise. Opladen: Barbara Budrich.

Abstract

Durch Instrumente wie PISA erlangte und erhielt die OECD die Autorität, über Erfolg und Scheitern nationalstaatlicher Bildungspolitiken zu urteilen. Regula Bürgi beleuchtet aus historischer Perspektive die Denkstile und Netzwerke, mittels derer diese internationale – vornehmlich wirtschaftspolitische – Organisation zu einer Bildungsexpertin avancieren konnte. Basierend auf vielfältigem Quellenmaterial dringt die Autorin in das Räderwerk der Organisation vor und identifiziert Schlüsseleigenschaften des OECD-Erfolgs.

Abstract

Durch Instrumente wie PISA erlangte und erhielt die OECD die Autorität, über Erfolg und Scheitern nationalstaatlicher Bildungspolitiken zu urteilen. Regula Bürgi beleuchtet aus historischer Perspektive die Denkstile und Netzwerke, mittels derer diese internationale – vornehmlich wirtschaftspolitische – Organisation zu einer Bildungsexpertin avancieren konnte. Basierend auf vielfältigem Quellenmaterial dringt die Autorin in das Räderwerk der Organisation vor und identifiziert Schlüsseleigenschaften des OECD-Erfolgs.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics

Altmetrics

Downloads

12 downloads since deposited on 19 Dec 2017
12 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Language:German
Date:2017
Deposited On:19 Dec 2017 08:34
Last Modified:07 Apr 2020 07:06
Publisher:Barbara Budrich
Series Name:Promotion
Volume:7
ISBN:978-3-8474-0557-3
OA Status:Green
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.
Publisher DOI:https://doi.org/10.3224/84740557
Official URL:https://shop.budrich-academic.de/produkt/geplante-bildung-fuer-die-freie-welt-%c2%96-die-entstehung-der-oecd-als-bildungsexpertin/?v=1ee0bf89c5d1
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/ZAD:default_scope:ebi01_prod010667609 (Library Catalogue)

Download

Green Open Access

Download PDF  'Die OECD und die Bildungsplanung der freien Welt: Denkstile und Netzwerke einer internationalen Bildungsexpertise'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 1MB
View at publisher
Licence: Creative Commons: Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)