Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Kognitive Aktivierung im Mathematikunterricht


Pauli, C; Drollinger-Vetter, B; Hugener, I; Lipowsky, F (2008). Kognitive Aktivierung im Mathematikunterricht. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 22(2):127-133.

Abstract

Ausgehend von einem konstruktivistischen Lernkonzept wurde die Unterrichtsqualität in 38 videografierten Unterrichtseinheiten (je 3 Mathematikstunden deutscher und schweizerischer Lehrpersonen, Sekundarstufe I, N = 773 Schüler/innen) anhand von drei für die kognitive
Aktivierung der Lernenden relevanten Dimensionen erfasst und auf den Lernerfolg bezogen.
Dabei wurde aufgrund des methodischen Vorgehens beim Begriffsaufbau in der Einführungsphase (fragend-entwickelndes Lehrgespräch/Lehrervortrag vs. explorativentdeckendes Vorgehen) zwischen zwei Gruppen von Unterrichtseinheiten unterschieden. Die Ergebnisse zeigen, dass die Ausprägung der drei Qualitätsmerkmale vom methodischen Vorgehen beim Begriffsaufbau unabhängig ist und dass die fachlich-inhaltliche Qualität des
Unterrichts (inhaltlich-strukturelle Klarheit) sowie die Qualität des Klassengesprächs (substanzielle Schülerbeteiligung) zur Erklärung des Lernerfolgs beitragen.

Abstract

Ausgehend von einem konstruktivistischen Lernkonzept wurde die Unterrichtsqualität in 38 videografierten Unterrichtseinheiten (je 3 Mathematikstunden deutscher und schweizerischer Lehrpersonen, Sekundarstufe I, N = 773 Schüler/innen) anhand von drei für die kognitive
Aktivierung der Lernenden relevanten Dimensionen erfasst und auf den Lernerfolg bezogen.
Dabei wurde aufgrund des methodischen Vorgehens beim Begriffsaufbau in der Einführungsphase (fragend-entwickelndes Lehrgespräch/Lehrervortrag vs. explorativentdeckendes Vorgehen) zwischen zwei Gruppen von Unterrichtseinheiten unterschieden. Die Ergebnisse zeigen, dass die Ausprägung der drei Qualitätsmerkmale vom methodischen Vorgehen beim Begriffsaufbau unabhängig ist und dass die fachlich-inhaltliche Qualität des
Unterrichts (inhaltlich-strukturelle Klarheit) sowie die Qualität des Klassengesprächs (substanzielle Schülerbeteiligung) zur Erklärung des Lernerfolgs beitragen.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics
11 citations in Web of Science®
12 citations in Scopus®
24 citations in Microsoft Academic
Google Scholar™

Altmetrics

Downloads

90 downloads since deposited on 11 Mar 2009
85 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Uncontrolled Keywords:Developmental and Educational Psychology
Language:German
Date:2008
Deposited On:11 Mar 2009 12:53
Last Modified:24 Sep 2019 15:58
Publisher:Hans Huber
ISSN:1010-0652
OA Status:Green
Publisher DOI:https://doi.org/10.1024/1010-0652.22.2.127

Download

Green Open Access

Download PDF  'Kognitive Aktivierung im Mathematikunterricht'.
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 261kB
View at publisher