Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Sind Workaholics unzufriedener?


Kuhn, Ursina; Lalive, Rafael; Lipps, Oliver; Winkelmann, Rainer (2017). Sind Workaholics unzufriedener? Die Volkswirtschaft, 90(4):43-45.

Abstract

Einkommensungleichheiten führen zu einer ungleichen Verteilung der meisten auf dem Markt käuflichen Güter. Es ist allerdings unklar, wie sich das Einkommen auf den Konsum von sozialen Gütern wie Freundetreffen oder Vereinsaktivitäten auswirkt. Marktgüter und Sozialgüter unterscheiden sich konzeptuell, indem der Konsum Ersterer vor allem Geld, der Konsum Letzterer hingegen vor allem Zeit benötigt. Eine Untersuchung hat deshalb den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Arten von Gütern, Einkommen, Arbeitszeit und Wohlbefinden untersucht. Sie zeigt: Sowohl Marktgüter als auch soziale Güter spielen eine zentrale Rolle für die Lebenszufriedenheit. Menschen mit hohem Einkommen besitzen zwar mehr Marktgüter, aber nicht mehr oder weniger soziale Güter. Hingegen besitzen Menschen mit langen Arbeitszeiten weniger soziale Güter. Die Ungleichheit in der Arbeitszeit führt somit zu Ungleichheit beim Konsum von sozialen Gütern.

Abstract

Einkommensungleichheiten führen zu einer ungleichen Verteilung der meisten auf dem Markt käuflichen Güter. Es ist allerdings unklar, wie sich das Einkommen auf den Konsum von sozialen Gütern wie Freundetreffen oder Vereinsaktivitäten auswirkt. Marktgüter und Sozialgüter unterscheiden sich konzeptuell, indem der Konsum Ersterer vor allem Geld, der Konsum Letzterer hingegen vor allem Zeit benötigt. Eine Untersuchung hat deshalb den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Arten von Gütern, Einkommen, Arbeitszeit und Wohlbefinden untersucht. Sie zeigt: Sowohl Marktgüter als auch soziale Güter spielen eine zentrale Rolle für die Lebenszufriedenheit. Menschen mit hohem Einkommen besitzen zwar mehr Marktgüter, aber nicht mehr oder weniger soziale Güter. Hingegen besitzen Menschen mit langen Arbeitszeiten weniger soziale Güter. Die Ungleichheit in der Arbeitszeit führt somit zu Ungleichheit beim Konsum von sozialen Gütern.

Statistics

Downloads

15 downloads since deposited on 09 Feb 2018
15 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Economics
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:April 2017
Deposited On:09 Feb 2018 10:13
Last Modified:19 Mar 2018 10:26
Publisher:Staatssekretariat für Wirtschaft - SECO (Schweiz)
ISSN:1011-386X
OA Status:Green
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:https://dievolkswirtschaft.ch/de/2017/03/kuhn-04-2017/

Download

Download PDF  'Sind Workaholics unzufriedener?'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 86kB