Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die Enzyklopädik der Esoterik: Allwissenheitsmythen und universalwissenschaftliche Modelle in der Esoterik der Neuzeit


Die Enzyklopädik der Esoterik: Allwissenheitsmythen und universalwissenschaftliche Modelle in der Esoterik der Neuzeit. Edited by: Theisohn, Philipp; Kilcher, Andreas B (2010). München: Fink.

Abstract

Die Esoterik ist ihrem Wesen nach eine Form von Enzyklopädik. Es liegt in ihrem Bestreben, sowohl eine universale Erklärung aller Phänomene zu geben als auch alles Wissen in einem Gesamtentwurf anzuordnen und darzustellen. Der vorliegende Band begibt sich auf Spurensuche in der geheimwissenschaftlichen Kulturtradition der Allwissenheit. Er befragt diese Tradition auf ihre Mythen und Strukturen und beleuchtet nicht zuletzt die Verflechtungen von Esoterik und neuzeitlicher Wissenschaftsgeschichte.

Abstract

Die Esoterik ist ihrem Wesen nach eine Form von Enzyklopädik. Es liegt in ihrem Bestreben, sowohl eine universale Erklärung aller Phänomene zu geben als auch alles Wissen in einem Gesamtentwurf anzuordnen und darzustellen. Der vorliegende Band begibt sich auf Spurensuche in der geheimwissenschaftlichen Kulturtradition der Allwissenheit. Er befragt diese Tradition auf ihre Mythen und Strukturen und beleuchtet nicht zuletzt die Verflechtungen von Esoterik und neuzeitlicher Wissenschaftsgeschichte.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of German Studies
Dewey Decimal Classification:430 German & related languages
Language:German
Date:2010
Deposited On:08 May 2018 12:31
Last Modified:24 Sep 2019 23:26
Publisher:Fink
Number of Pages:313
ISBN:978-3-7705-5070-8
OA Status:Closed
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/ZAD:default_scope:ebi01_prod006131595 (Library Catalogue)
https://www.fink.de/katalog/titel/978-3-7705-5070-8.html (Publisher)

Download

Full text not available from this repository.
Get full-text in a library