Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Gefühlsmedien : Das Nürnberger Ehepaar Paumgartner und seine Familienbriefe um 1600


Hornung Gablinger, Petra (2018). Gefühlsmedien : Das Nürnberger Ehepaar Paumgartner und seine Familienbriefe um 1600. Zürich: Chronos.

Abstract

«Erbare, tugendreiche […] freundliche und hertzallerliebste, verthrauhtte jungfraw brautt» schreibt der Nürnberger Kaufmann Balthasar Paumgartner 1582 an seine Verlobte Magdalena Behaim. Es ist der Auftakt einer sechzehnjährigen, 169 Briefe umfassenden Korrespondenz, welche einen einzigartigen Einblick in damalige Arbeits- und Besitzverhältnisse, Geschlechterrollen und Verwandtschaftsbeziehungen bietet. Wie hierbei über Gefühle geschrieben wurde, war stark von zeitgenössischen Bedingungen des Briefmediums um 1600 geprägt. Der medien- und emotionsgeschichtliche Zugang ermöglicht einen neuen Blick auf den Briefwechsel, welcher bis heute als Meilenstein in der historischen Entwicklung ehelicher Gefühle gilt.

Abstract

«Erbare, tugendreiche […] freundliche und hertzallerliebste, verthrauhtte jungfraw brautt» schreibt der Nürnberger Kaufmann Balthasar Paumgartner 1582 an seine Verlobte Magdalena Behaim. Es ist der Auftakt einer sechzehnjährigen, 169 Briefe umfassenden Korrespondenz, welche einen einzigartigen Einblick in damalige Arbeits- und Besitzverhältnisse, Geschlechterrollen und Verwandtschaftsbeziehungen bietet. Wie hierbei über Gefühle geschrieben wurde, war stark von zeitgenössischen Bedingungen des Briefmediums um 1600 geprägt. Der medien- und emotionsgeschichtliche Zugang ermöglicht einen neuen Blick auf den Briefwechsel, welcher bis heute als Meilenstein in der historischen Entwicklung ehelicher Gefühle gilt.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
Dewey Decimal Classification:900 History
Language:German
Date:2018
Deposited On:13 Apr 2018 12:37
Last Modified:20 Sep 2018 04:31
Publisher:Chronos
Series Name:Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen
Volume:39
Number of Pages:276
ISBN:978-3-0340-1434-2
OA Status:Closed
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/ZAD:default_scope:ebi01_prod011152711

Download

Full text not available from this repository.
Get full-text in a library