Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Parallelismus membrorum


Parallelismus membrorum. Edited by: Wagner, Andreas (2007). Fribourg, Switzerland / Göttingen, Germany: Academic Press / Vandenhoeck & Ruprecht.

Abstract

Die hier vorliegenden Aufsätze gehen auf Vorträge zurück, die im Panel "Parallelismus membrorum" auf dem 29. Deutschen Orientalistentag zum Thema "Barrieren - Passagen" (Halle an der Saale, 20.-24. September 2004) gehalten und zur Abrundung des Bandes um einige zusätzliche Beiträge ergänzt wurden. Das Phänomen des Parallelismus membrorum wird unter verschiedenen Gesichtspunkten behandelt: Nach der Erkundung der noetischen Leistung des Parallelismus (Wagner) wird das Problem des Zusammenhangs von Satz und Parallelismus und Metrik am Beispiel von Ps 118 (Mark) und Tendenzen der neueren Parallelismusforschung (Seybold) zur Darstellung. Nach einem Blick auf die Neubildung von Parappelismen in der Septuaginta (Bons) wird in je einem Beitrag das Phänomen des Parallelismus in Ugarit (Gzella), Ägypten (Moers) und in der altbabylonischen Literatur (Streck) erörtert. Parallelismen in altorientalischen Bildern (Nunn) und im Chinesischen (Gentz) eröffnen interessante ikonographische und kontrastive Perspektiven. Der Band schliesst mit einer umfangreichen Bibliographie zum Thema.

Abstract

Die hier vorliegenden Aufsätze gehen auf Vorträge zurück, die im Panel "Parallelismus membrorum" auf dem 29. Deutschen Orientalistentag zum Thema "Barrieren - Passagen" (Halle an der Saale, 20.-24. September 2004) gehalten und zur Abrundung des Bandes um einige zusätzliche Beiträge ergänzt wurden. Das Phänomen des Parallelismus membrorum wird unter verschiedenen Gesichtspunkten behandelt: Nach der Erkundung der noetischen Leistung des Parallelismus (Wagner) wird das Problem des Zusammenhangs von Satz und Parallelismus und Metrik am Beispiel von Ps 118 (Mark) und Tendenzen der neueren Parallelismusforschung (Seybold) zur Darstellung. Nach einem Blick auf die Neubildung von Parappelismen in der Septuaginta (Bons) wird in je einem Beitrag das Phänomen des Parallelismus in Ugarit (Gzella), Ägypten (Moers) und in der altbabylonischen Literatur (Streck) erörtert. Parallelismen in altorientalischen Bildern (Nunn) und im Chinesischen (Gentz) eröffnen interessante ikonographische und kontrastive Perspektiven. Der Band schliesst mit einer umfangreichen Bibliographie zum Thema.

Statistics

Altmetrics

Downloads

769 downloads since deposited on 24 May 2018
374 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:Special Collections > Orbis Biblicus et Orientalis
Dewey Decimal Classification:200 Religion
290 Other religions
930 History of ancient world (to ca. 499)
Language:German
Date:2007
Deposited On:24 May 2018 08:38
Last Modified:07 Apr 2020 07:09
Publisher:Academic Press / Vandenhoeck & Ruprecht
Series Name:Orbis Biblicus et Orientalis
Volume:224
Number of Pages:300
ISSN:1015-1850
ISBN:978-3-7278-1575-1
OA Status:Green
Related URLs:https://www.zora.uzh.ch/54117/

Download

Green Open Access

Download PDF  'Parallelismus membrorum'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 8MB