Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Webbasiertes Lernen in der Sonographie des Bewegungsapparates


Tamborrini, G; Krebs, A; Michel, M; Michel, B A; Ciurea, A (2011). Webbasiertes Lernen in der Sonographie des Bewegungsapparates. Zeitschrift für Rheumatologie, 70(2):154-159.

Abstract

Die Ausbildung in der Sonographie des Bewegungsapparates erfolgt durch das Besuchen von Kursen, durch praktisches Üben und durch Selbststudium. In den letzten Jahren wurde webbasiertes Lernen auch in der Sonographie untersucht. Die vorliegende Arbeit setzte sich zum Ziel, Normalbefunde und pathologische Befunde nach den Richtlinien international anerkannter Fachgesellschaften in einem webbasierten Tool zu erfassen. In einer Zeitspanne von 3Jahren wurden im Rahmen einer prospektiven Arbeit Normalbefunde und häufige pathologische Befunde des Bewegungsapparates dokumentiert und katalogisiert. 1240 Aufnahmen, aus 1057 Ultraschallbildern und 183 Videos bestehend, wurden erfasst. Insgesamt waren 14,4% Normalbefunde und 85,6% der Bilder oder Videos pathologische Befunde. 61% der Aufnahmen betrafen die obere Extremität, 39% die untere Extremität und andere Gelenke. Die hauptsächlich dokumentierten Pathologien beschreiben eine Arthritis (33,3%), gefolgt von mechanischen oder entzündlichen Pathologien der Sehnen (19,6%). Mit 20% ist die rheumatoide Arthritis die Krankheit, die am meisten vertreten ist. Weitere häufig vorkommende Krankheiten sind die Kalziumpyrophosphatarthropathie (CPPD) mit 8,2%, die Gicht mit 7,1% und die Arthrose mit 6,9%. Zudem werden ultraschallgesteuerte Infiltrationen dargestellt. Die Aufnahmen wurden beschriftet und in ein einfach zu bedienendes webbasiertes Lernwerkzeug zusammengefasst

Abstract

Die Ausbildung in der Sonographie des Bewegungsapparates erfolgt durch das Besuchen von Kursen, durch praktisches Üben und durch Selbststudium. In den letzten Jahren wurde webbasiertes Lernen auch in der Sonographie untersucht. Die vorliegende Arbeit setzte sich zum Ziel, Normalbefunde und pathologische Befunde nach den Richtlinien international anerkannter Fachgesellschaften in einem webbasierten Tool zu erfassen. In einer Zeitspanne von 3Jahren wurden im Rahmen einer prospektiven Arbeit Normalbefunde und häufige pathologische Befunde des Bewegungsapparates dokumentiert und katalogisiert. 1240 Aufnahmen, aus 1057 Ultraschallbildern und 183 Videos bestehend, wurden erfasst. Insgesamt waren 14,4% Normalbefunde und 85,6% der Bilder oder Videos pathologische Befunde. 61% der Aufnahmen betrafen die obere Extremität, 39% die untere Extremität und andere Gelenke. Die hauptsächlich dokumentierten Pathologien beschreiben eine Arthritis (33,3%), gefolgt von mechanischen oder entzündlichen Pathologien der Sehnen (19,6%). Mit 20% ist die rheumatoide Arthritis die Krankheit, die am meisten vertreten ist. Weitere häufig vorkommende Krankheiten sind die Kalziumpyrophosphatarthropathie (CPPD) mit 8,2%, die Gicht mit 7,1% und die Arthrose mit 6,9%. Zudem werden ultraschallgesteuerte Infiltrationen dargestellt. Die Aufnahmen wurden beschriftet und in ein einfach zu bedienendes webbasiertes Lernwerkzeug zusammengefasst

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics
1 citation in Web of Science®
3 citations in Scopus®
Google Scholar™

Altmetrics

Downloads

126 downloads since deposited on 05 Dec 2018
84 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Web-based learning in musculoskeletal ultrasound
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:National licences > 142-005
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Scopus Subject Areas:Health Sciences > Rheumatology
Language:German
Date:1 February 2011
Deposited On:05 Dec 2018 19:21
Last Modified:15 Apr 2021 14:52
Publisher:Springer
ISSN:0340-1855
OA Status:Green
Publisher DOI:https://doi.org/10.1007/s00393-010-0740-z
PubMed ID:21267727

Download

Green Open Access

Download PDF  'Webbasiertes Lernen in der Sonographie des Bewegungsapparates'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF (Nationallizenz 142-005)
Size: 447kB
View at publisher