Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die psychosoziale/-sexuelle Entwicklung von Knaben mit einer Hypospadie


Schönbucher, V; Landolt, M A; Gobet, R; Weber, D M (2007). Die psychosoziale/-sexuelle Entwicklung von Knaben mit einer Hypospadie. Der Urologe. Ausg. A, 46(12):1676-1681.

Abstract

Knaben mit einer Hypospadie sind spezifischen psychischen Belastungen im Zusammenhang mit dem chirurgischen Eingriff im Genitalbereich und einem kosmetisch und/oder funktionell beeinträchtigten Penis ausgesetzt. Während in den letzten Jahrzehnten intensive Anstrengungen zur Verbesserung der Operationstechniken unternommen worden sind, wurde die psychosoziale und psychosexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen nach Hypospadiekorrektur erst selten untersucht. Die Resultate der wenigen Studien sind insgesamt sehr widersprüchlich. Sie weisen aber auch deutlich daraufhin, dass die betroffenen Knaben unter spezifischen Problemen wie dem andersartigen Aussehen ihres Penis leiden. Das Angebot von medizinischen Verlaufskontrollen und psychosozialer Beratung muss ihnen deshalb bis ins junge Erwachsenenalter zur Verfügung gestellt werden. Für die zukünftige Forschung gilt es, in methodisch fundierten Studien Lebensqualität und Entwicklung der Knaben systematisch zu untersuchen. Dabei müssen insbesondere psychosoziale Risikofaktoren identifiziert werden

Abstract

Knaben mit einer Hypospadie sind spezifischen psychischen Belastungen im Zusammenhang mit dem chirurgischen Eingriff im Genitalbereich und einem kosmetisch und/oder funktionell beeinträchtigten Penis ausgesetzt. Während in den letzten Jahrzehnten intensive Anstrengungen zur Verbesserung der Operationstechniken unternommen worden sind, wurde die psychosoziale und psychosexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen nach Hypospadiekorrektur erst selten untersucht. Die Resultate der wenigen Studien sind insgesamt sehr widersprüchlich. Sie weisen aber auch deutlich daraufhin, dass die betroffenen Knaben unter spezifischen Problemen wie dem andersartigen Aussehen ihres Penis leiden. Das Angebot von medizinischen Verlaufskontrollen und psychosozialer Beratung muss ihnen deshalb bis ins junge Erwachsenenalter zur Verfügung gestellt werden. Für die zukünftige Forschung gilt es, in methodisch fundierten Studien Lebensqualität und Entwicklung der Knaben systematisch zu untersuchen. Dabei müssen insbesondere psychosoziale Risikofaktoren identifiziert werden

Statistics

Citations

Altmetrics

Downloads

22 downloads since deposited on 21 Dec 2018
22 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:National licences > 142-005
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:1 December 2007
Deposited On:21 Dec 2018 17:29
Last Modified:26 Dec 2018 05:08
Publisher:Springer
ISSN:0340-2592
OA Status:Green
Publisher DOI:https://doi.org/10.1007/s00120-007-1306-9
Related URLs:https://www.swissbib.ch/Search/Results?lookfor=nationallicencespringer101007s0012000713069 (Library Catalogue)

Download

Download PDF  'Die psychosoziale/-sexuelle Entwicklung von Knaben mit einer Hypospadie'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF (Nationallizenz 142-005)
Size: 349kB
View at publisher