Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Landschaft liegt im Auge des Betrachters: Warum jede/r von uns etwas anderes unter Landschaft versteht


Backhaus, Norman (2018). Landschaft liegt im Auge des Betrachters: Warum jede/r von uns etwas anderes unter Landschaft versteht. SzeneAlpen, 104:7-8.

Abstract

Warum versteht jeder unter Landschaft etwas anderes? Welche Prägungen dominieren die Betrachtungsweise? Das 4-Pole-Modell veranschaulicht die unterschiedlichen Zugänge.

Abstract

Warum versteht jeder unter Landschaft etwas anderes? Welche Prägungen dominieren die Betrachtungsweise? Das 4-Pole-Modell veranschaulicht die unterschiedlichen Zugänge.

Statistics

Downloads

10 downloads since deposited on 04 Jan 2019
10 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not_refereed, original work
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:German
Date:2018
Deposited On:04 Jan 2019 14:34
Last Modified:25 Sep 2019 00:00
Publisher:CIPRA Internationale Alpenschutzkommission
ISSN:2305-9834
OA Status:Green
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:https://www.cipra.org/de/publikationen/szenealpen-nr-104/Szene_Alpen_104_dt.pdf/inline-download

Download

Download PDF  'Landschaft liegt im Auge des Betrachters: Warum jede/r von uns etwas anderes unter Landschaft versteht'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 3MB