Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Vom materiellen Wert des Immateriellen - Immaterialgüterrechte als Kreditsicherungsmittel im nationalen und internationalen Rechtsverkehr


Picht, Peter Georg. Vom materiellen Wert des Immateriellen - Immaterialgüterrechte als Kreditsicherungsmittel im nationalen und internationalen Rechtsverkehr. 2018, University of Zurich / Ludwig-Maximilians-Universität LMU München, Faculty of Law.

Abstract

Der Einsatz von Immaterialgüterrechten als Mittel zur Besicherung von Krediten bietet sich besonders für die Finanzierung von Start-ups sowie für M&A-Transaktionen an, die typischerweise kreditfinanziert sind. Da das immaterielle Vermögen von Unternehmen eine immer größere Rolle spielt, nehmen auch das wirtschaftliche Potential und die Bedeutung der IP-Kreditbesicherung stetig zu. Der Rechtsrahmen für solche Transaktionen ist jedoch an vielen Stellen noch suboptimal und erweist sich als Hemmschuh. Peter Georg Picht analysiert die verschiedenen Facetten der IP-Kreditbesicherung, wie etwa grundlegende Leitwertungen, Verhältnis IP- und allgemeines Bürgerliches Recht, ökonomische Analyse, Sicherheitenbestellung, Stärkung der Rolle der IP-Register und Rechtsfragen während der Durchführung des Vertragsverhältnisses, in ihrer kollisions-, insolvenz- und verfahrensrechtlichen Dimension. Damit identifiziert er Schwachstellen, entwickelt Lösungsvorschläge und leistet einen Beitrag zur übergeordneten Thematik des Einsatzes von Immaterialgüterrechten als Transaktionsgegenstände in verschiedenen Kontexten.

Abstract

Der Einsatz von Immaterialgüterrechten als Mittel zur Besicherung von Krediten bietet sich besonders für die Finanzierung von Start-ups sowie für M&A-Transaktionen an, die typischerweise kreditfinanziert sind. Da das immaterielle Vermögen von Unternehmen eine immer größere Rolle spielt, nehmen auch das wirtschaftliche Potential und die Bedeutung der IP-Kreditbesicherung stetig zu. Der Rechtsrahmen für solche Transaktionen ist jedoch an vielen Stellen noch suboptimal und erweist sich als Hemmschuh. Peter Georg Picht analysiert die verschiedenen Facetten der IP-Kreditbesicherung, wie etwa grundlegende Leitwertungen, Verhältnis IP- und allgemeines Bürgerliches Recht, ökonomische Analyse, Sicherheitenbestellung, Stärkung der Rolle der IP-Register und Rechtsfragen während der Durchführung des Vertragsverhältnisses, in ihrer kollisions-, insolvenz- und verfahrensrechtlichen Dimension. Damit identifiziert er Schwachstellen, entwickelt Lösungsvorschläge und leistet einen Beitrag zur übergeordneten Thematik des Einsatzes von Immaterialgüterrechten als Transaktionsgegenstände in verschiedenen Kontexten.

Statistics

Altmetrics

Downloads

8 downloads since deposited on 15 Jan 2019
7 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Jus Privatum Band 230
Item Type:Habilitation (monographical)
Communities & Collections:02 Faculty of Law > Institute of Legal Sciences > Business Law
Dewey Decimal Classification:340 Law
Uncontrolled Keywords:IP, Immaterialgüterrecht, Kollisionsrecht, Insolvenzrecht, Verfahrensrecht, Kreditbesicherung, Vertragsrecht
Language:German
Date:2018
Deposited On:15 Jan 2019 12:27
Last Modified:25 Sep 2019 00:01
ISBN:978-3-16-156010-1
OA Status:Closed
Related URLs:https://www.mohrsiebeck.com/uploads/tx_sgpublisher/produkte/leseproben/9783161560101.pdf (Publisher)
https://www.ius.uzh.ch/de/staff/professorships/alphabetical/picht/person.html (Author)
https://opac.nebis.ch/F/JHJXAVJQ32V4JKR44U7KTSJKKS9MT1LDYXQKV93APQIVCBJFX7-00024?func=direct&doc_number=011274638&format=999 (Library Catalogue)

Download

Closed Access: Download allowed only for UZH members

Download PDF  'Vom materiellen Wert des Immateriellen - Immaterialgüterrechte als Kreditsicherungsmittel im nationalen und internationalen Rechtsverkehr'.
Preview
Content: Additional Metadata
Filetype: PDF (Inhaltsverzeichnis u. Leseprobe)
Size: 942kB