Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Hochbegabung als Thema der Schulischen Sonderpädagogik


Gyseler, Dominik. Hochbegabung als Thema der Schulischen Sonderpädagogik. 2003, University of Zurich, Faculty of Arts.

Abstract

Das Ziel der Arbeit ist es zu zeigen, unter welchen Bedingungen die Erziehung und Bildung hochbegabter Kinder und Jugendlicher eine sonderpädagogische Aufgabe ist. Mit Bezug auf ein bestimmtes Verständnis des Auftrags der Schulischen Sonderpädagogik können zwei Bedingungen formuliert werden: (1) Eine relevante Anzahl hochbegabter Schülerinnen und Schüler weist Beeinträchtigungen der kognitiven, emotionalen und/oder sozialen Entwicklung auf; (2) die Hochbegabung ist ein entwicklungsbeeinträchtigender Faktor. Erkenntnisse der Hochbegabungsforschung zeigen, dass beide Kriterien erfüllt sind und die Erziehung und Bildung hochbegabter Kinder und Jugendlicher damit ein sonderpädagogisches Thema darstellen sollte.

The aim of the thesis is to argue in what way gifted education is a relevant topic for Special Education. Relating to a specific view what Special Education should be, two conditions have to be met: (1) A significant number of gifted children have cognitive, emotional, and/or social disabilities; (2) their giftedness makes a contribution to these disability. Research shows that both conditions are met, and gifted education therefore should be a topic of Special Education.

Abstract

Das Ziel der Arbeit ist es zu zeigen, unter welchen Bedingungen die Erziehung und Bildung hochbegabter Kinder und Jugendlicher eine sonderpädagogische Aufgabe ist. Mit Bezug auf ein bestimmtes Verständnis des Auftrags der Schulischen Sonderpädagogik können zwei Bedingungen formuliert werden: (1) Eine relevante Anzahl hochbegabter Schülerinnen und Schüler weist Beeinträchtigungen der kognitiven, emotionalen und/oder sozialen Entwicklung auf; (2) die Hochbegabung ist ein entwicklungsbeeinträchtigender Faktor. Erkenntnisse der Hochbegabungsforschung zeigen, dass beide Kriterien erfüllt sind und die Erziehung und Bildung hochbegabter Kinder und Jugendlicher damit ein sonderpädagogisches Thema darstellen sollte.

The aim of the thesis is to argue in what way gifted education is a relevant topic for Special Education. Relating to a specific view what Special Education should be, two conditions have to be met: (1) A significant number of gifted children have cognitive, emotional, and/or social disabilities; (2) their giftedness makes a contribution to these disability. Research shows that both conditions are met, and gifted education therefore should be a topic of Special Education.

Statistics

Downloads

155 downloads since deposited on 23 May 2019
76 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Hoyningen-Süess Ursula, Herzog Walter
Communities & Collections:UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:Unspecified
Uncontrolled Keywords:Hochbegabung, Heilpädagogik, Dissertation (Zürich Uni), Schule, Sonderpädagogik, Kind
Language:German
Place of Publication:Zürich
Date:2003
Deposited On:23 May 2019 11:45
Last Modified:15 Apr 2021 14:57
Number of Pages:211
OA Status:Green

Download

Green Open Access

Download PDF  'Hochbegabung als Thema der Schulischen Sonderpädagogik'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 565kB