Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Bestimmung des Plasma proatrialen natriuretischen Peptids 31-67 zur Diagnose der Herzinsuffizienz beim Hund


Hauswirth Reich, Franziska; Reich, Franziska Hauswirth. Bestimmung des Plasma proatrialen natriuretischen Peptids 31-67 zur Diagnose der Herzinsuffizienz beim Hund. 2004, University of Zurich, Vetsuisse Faculty.

Abstract

Das atriale natriuretische Peptid (ANP) ist ein Hormon, welches bei Herzinsuffizienz vermehrt aus dem Myokard ausgeschüttet wird. Leider ist die Bestimmung sehr schwierig und aufwändig und deswegen für den klinischen Alltag nicht verfügbar. Seit einiger Zeit kann das biologisch inaktive Fragment proANP 31-67 mit einem ELISA einfach gemessen werden. Zur Beurteilung seines diagnostischen Nutzens in praxi wurde dieses proANP-Fragment bei folgenden Hunden bestimmt: bei gesunden Hunden, asymptomatischen Hunden mit einer Mitralklappenendokardiose (MI), Hunden mit MI und Husten aufgrund einer Erkrankung des Respirationsapparates, Hunden mit Herzinsuffizienz infolge MI oder dilatativer Cardiomyopathie (DCM), bei gesunden Hunde mit Höhenhypoxie und bei einem Hund mit Dyspnoe infolge einer Bronchopneumonie. Die gesunden Hunde hatten einen proANP Spiegel zwischen 309-1100 fmol/l (Median 751 fmol/l). Bei asymptomatischen Hunden lag der proANP Spiegel zwischen 214-1570 fmol/l (Median 824 fmol/l) und war statistisch nicht verschieden von den normalen Hunden. Hunde mit MI und Husten infolge einer respiratorischen Ursache hatten proANP Spiegel zwischen 100-1882 fmol/l (Median 501 fmol/ l). Hypoxische Hunde hatten signifikant höhere proANP Werte (767-1837 fmol/l, Median 1186 fmol/ l) im Vergleich zu den gesunden Hunden, den asymptomatischen Hunden und den Hunden mit MI und Husten infolge einer Respirationstrakterkrankung. Symptomatische Hunde infolge MI hatten proANP Spiegel von 868-4388 fmol/l (Median 2619 fmol/l) und Hunde mit DCM hatten proANP Spiegel von 165-4934 fmol/l (Median 3445 fmol/l), beide signifikant höher als alle anderen Gruppen. Der Patient mit Dyspnoe infolge Pneumonie hatte einen proANP Spiegel von 3936 fmol/l, einen Wert im Bereich der höchsten Werte bei Hunden mit Herzversagen. Der proANP Spiegel korrelierte mit der radiologischen und der echokardiographischen Grösse des Herzens, des linken Vorhofs und des linken Ventrikels. Obwohl proANP mit zunehmender Herzerweiterung und bei Herzversagen ansteigt, genügt die proANP Bestimmung nicht zur sicheren Diagnose eines Herzversagens, da auch eine mittelgradige Hypoxie zum Anstieg des proANP führen kann. Zudem ist ein akutes Herzversagen meist eine Notfallsituation, das Resultat käme für die Wahl der Therapie zu spät. Die proANP Bestimmung kann eine korrekte klinische und bildgebende Untersuchung und Beurteilung unterstützen, diese aber nicht ersetzen.

Natrial atriuretic peptide (ANP) is a hormone that is secreted in increased amounts from the myocardium in cardiac failure. However, the measurement of plasma ANP is very difficult and labour intensive, and thus not useful for practical purposes. Recently a commercial ELISA was introduced that allows measurement of the biologically inactive fragment proANP 31-67. To assess its practical diagnostic use we measured this proANP fragment in plasma of healthy control dogs, asymptomatic dogs with heart murmurs, coughing dogs due to primary respiratory disease and that concomitantly had mitral endocardiosis (MI), dogs symptomatic due to MI or due to dilated cardiomyopathy, normal dogs with elevated altitude hypoxia, and one dyspneic dog due to bronchopneumonia. Healthy dogs had plasma proANP values between 309-1100 fmol/l (Median 751 fmol/l). In asymptomatic dogs proANP values were between 214-1570 fmol/l (Median 824 fmol/l), not statistically different from normal dogs. Dogs with mitral insufficiency but cough due to respiratory tract disease had proANP values between 100-1882 fmol/l (Median 501 fmol/l). Dogs with high altitude hypoxia had significantly higher values (767-1837 fmol/l, Median 1186 fmol/l) than control dogs, asymptomatic dogs and dogs with primary respiratory disease. Symptomatic dogs due to mitral endocardiosis had proANP values of 868-4388 fmol/l (Median 2619 fmol/l) and dogs with dilated cardiomyopathy had values of 165-4934 fmol/l (Median 3445 fmol/l), both significantly higher than in all other groups of dogs. The one dog with severe dyspnea due to bronchopneumonia and a normal heart based on necropsy had a markedly elevated proANP of 3936 mol/l, a value similar to the highest values in dogs with heart failure. ProANP levels correlated with radiological and echocardiographic cardiac, left atrial and left ventricular size. Even though proANP levels increase with increasing heart size and cardiac failure, measuring proANP does not provide sufficient evidence to confirm cardiac failure, since moderate hypoxia without cardiac disease leads to elevated levels as well. In addition, cardiac failure usually is a medical emergency, and immediate treatment is warranted before levels of proANP can be obtained. For these reasons measuring plasma proANP is only of limited practical utility, and will not replace a clinical and diagnostic imaging examinations.

Abstract

Das atriale natriuretische Peptid (ANP) ist ein Hormon, welches bei Herzinsuffizienz vermehrt aus dem Myokard ausgeschüttet wird. Leider ist die Bestimmung sehr schwierig und aufwändig und deswegen für den klinischen Alltag nicht verfügbar. Seit einiger Zeit kann das biologisch inaktive Fragment proANP 31-67 mit einem ELISA einfach gemessen werden. Zur Beurteilung seines diagnostischen Nutzens in praxi wurde dieses proANP-Fragment bei folgenden Hunden bestimmt: bei gesunden Hunden, asymptomatischen Hunden mit einer Mitralklappenendokardiose (MI), Hunden mit MI und Husten aufgrund einer Erkrankung des Respirationsapparates, Hunden mit Herzinsuffizienz infolge MI oder dilatativer Cardiomyopathie (DCM), bei gesunden Hunde mit Höhenhypoxie und bei einem Hund mit Dyspnoe infolge einer Bronchopneumonie. Die gesunden Hunde hatten einen proANP Spiegel zwischen 309-1100 fmol/l (Median 751 fmol/l). Bei asymptomatischen Hunden lag der proANP Spiegel zwischen 214-1570 fmol/l (Median 824 fmol/l) und war statistisch nicht verschieden von den normalen Hunden. Hunde mit MI und Husten infolge einer respiratorischen Ursache hatten proANP Spiegel zwischen 100-1882 fmol/l (Median 501 fmol/ l). Hypoxische Hunde hatten signifikant höhere proANP Werte (767-1837 fmol/l, Median 1186 fmol/ l) im Vergleich zu den gesunden Hunden, den asymptomatischen Hunden und den Hunden mit MI und Husten infolge einer Respirationstrakterkrankung. Symptomatische Hunde infolge MI hatten proANP Spiegel von 868-4388 fmol/l (Median 2619 fmol/l) und Hunde mit DCM hatten proANP Spiegel von 165-4934 fmol/l (Median 3445 fmol/l), beide signifikant höher als alle anderen Gruppen. Der Patient mit Dyspnoe infolge Pneumonie hatte einen proANP Spiegel von 3936 fmol/l, einen Wert im Bereich der höchsten Werte bei Hunden mit Herzversagen. Der proANP Spiegel korrelierte mit der radiologischen und der echokardiographischen Grösse des Herzens, des linken Vorhofs und des linken Ventrikels. Obwohl proANP mit zunehmender Herzerweiterung und bei Herzversagen ansteigt, genügt die proANP Bestimmung nicht zur sicheren Diagnose eines Herzversagens, da auch eine mittelgradige Hypoxie zum Anstieg des proANP führen kann. Zudem ist ein akutes Herzversagen meist eine Notfallsituation, das Resultat käme für die Wahl der Therapie zu spät. Die proANP Bestimmung kann eine korrekte klinische und bildgebende Untersuchung und Beurteilung unterstützen, diese aber nicht ersetzen.

Natrial atriuretic peptide (ANP) is a hormone that is secreted in increased amounts from the myocardium in cardiac failure. However, the measurement of plasma ANP is very difficult and labour intensive, and thus not useful for practical purposes. Recently a commercial ELISA was introduced that allows measurement of the biologically inactive fragment proANP 31-67. To assess its practical diagnostic use we measured this proANP fragment in plasma of healthy control dogs, asymptomatic dogs with heart murmurs, coughing dogs due to primary respiratory disease and that concomitantly had mitral endocardiosis (MI), dogs symptomatic due to MI or due to dilated cardiomyopathy, normal dogs with elevated altitude hypoxia, and one dyspneic dog due to bronchopneumonia. Healthy dogs had plasma proANP values between 309-1100 fmol/l (Median 751 fmol/l). In asymptomatic dogs proANP values were between 214-1570 fmol/l (Median 824 fmol/l), not statistically different from normal dogs. Dogs with mitral insufficiency but cough due to respiratory tract disease had proANP values between 100-1882 fmol/l (Median 501 fmol/l). Dogs with high altitude hypoxia had significantly higher values (767-1837 fmol/l, Median 1186 fmol/l) than control dogs, asymptomatic dogs and dogs with primary respiratory disease. Symptomatic dogs due to mitral endocardiosis had proANP values of 868-4388 fmol/l (Median 2619 fmol/l) and dogs with dilated cardiomyopathy had values of 165-4934 fmol/l (Median 3445 fmol/l), both significantly higher than in all other groups of dogs. The one dog with severe dyspnea due to bronchopneumonia and a normal heart based on necropsy had a markedly elevated proANP of 3936 mol/l, a value similar to the highest values in dogs with heart failure. ProANP levels correlated with radiological and echocardiographic cardiac, left atrial and left ventricular size. Even though proANP levels increase with increasing heart size and cardiac failure, measuring proANP does not provide sufficient evidence to confirm cardiac failure, since moderate hypoxia without cardiac disease leads to elevated levels as well. In addition, cardiac failure usually is a medical emergency, and immediate treatment is warranted before levels of proANP can be obtained. For these reasons measuring plasma proANP is only of limited practical utility, and will not replace a clinical and diagnostic imaging examinations.

Statistics

Downloads

32 downloads since deposited on 23 May 2019
32 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Reusch Claudia, Gassmann Max
Communities & Collections:UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:Unspecified
Language:German
Place of Publication:Zürich
Date:2004
Deposited On:23 May 2019 12:15
Last Modified:25 Sep 2019 00:10
Number of Pages:29
OA Status:Green
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/primo-explore/fulldisplay?docid=ebi01_prod004869253&context=L&vid=ZAD&search_scope=default_scope&tab=default_tab&lang=de_DE (Library Catalogue)

Download

Green Open Access

Download PDF  'Bestimmung des Plasma proatrialen natriuretischen Peptids 31-67 zur Diagnose der Herzinsuffizienz beim Hund'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 151kB