Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Pliance Mobile - 16HE: Eine Folgestudie über elektronische Satteldruckmessungen nach Anpassung der Sattelsituation


Mönkemöller, Sylvia. Pliance Mobile - 16HE: Eine Folgestudie über elektronische Satteldruckmessungen nach Anpassung der Sattelsituation. 2005, University of Zurich, Vetsuisse Faculty.

Abstract

Seit 1999 werden von unserer Forschungsgruppe im Rahmen verschiedener Studien elektronische Satteldruckmessungen mit dem Pliance Mobile - 16HE System der Firma Novel GmbH durchgeführt. In der vorliegenden Arbeit sollte die Verwendbarkeit dieses Systems zur Überprüfung der Sattelpassformen von 25 Pferden getestet werden, indem die Untersuchungsergebnisse vor und nach den von uns als notwendig erachteten Sattelkorrekturen einem direkten Vergleich unterzogen wurden. Zu diesem Zweck wurden einerseits die Druckwerte, andererseits der jeweilige Schmerzzustand der Pferderücken mindestens 12 Wochen nach erfolgter Anpassung überprüft. Die Studie beruhte auf der Hypothese, dass schmerzhafte Areale in Zusammenhang mit der Verteilung der Druckwerte anhand von Satteldruckmessungen eruiert und durch eine entsprechende Anpassung der Sättel eliminiert werden könnten. Ursprungs- und Wiederholungsmessungen zeigten in der Gegenüberstellung deutliche Unterschiede hinsichtlich Grösse und Verteilung der gemessenen Druckwerte. Diese bestanden vor allem in einer Vergrösserung der Sattelauflagefläche und in einer Druckentlastung der in den meisten Fällen als schmerzhaft befundenen Muskelpartien im Bereich der hinteren Brustwirbelsäule. Die im Rahmen der klinischen Untersuchung gefundene Verbesserung der Rückensituation aller beteiligten Pferde konnte in Kombination mit den so veränderten Messwerten die aufgestellte These bestätigen.
Since 1999 our group has been publishing several studies about the use of electronic measurements under the saddle (electronic saddle mat system / Pliance Mobile - 16HE by Novel GmbH). The present study was set up to check the saddles on 25 horses before and after adjustments were made by saddlers in a way that had been recommended by our group members. For that purpose the data of the two series of measurements as well as the state of back pain were compared at least 12 weeks after the adjustment in saddle fit had taken place. The investigations were based on the hypothesis that painful areas of the equine back could be located in context with the distribution of the measured values and be eliminated through the proposed alterations in fit. The comparison of original and repeated measurement resulted in distinct differences in the height of pressure as well as its distribution. The most significant deviations concerning the pressure values were in the enlargement of the contact area and in the pressure relief of the highly sensitive region of the rear thoracic spine. In combination with the results of the clinical examination, a significant reduction of horses suffering from back pain was demonstrated. This led to the conclusion that the tested system could reliably uncover and therefore prevent back problems caused by ill-fitting saddles.

Abstract

Seit 1999 werden von unserer Forschungsgruppe im Rahmen verschiedener Studien elektronische Satteldruckmessungen mit dem Pliance Mobile - 16HE System der Firma Novel GmbH durchgeführt. In der vorliegenden Arbeit sollte die Verwendbarkeit dieses Systems zur Überprüfung der Sattelpassformen von 25 Pferden getestet werden, indem die Untersuchungsergebnisse vor und nach den von uns als notwendig erachteten Sattelkorrekturen einem direkten Vergleich unterzogen wurden. Zu diesem Zweck wurden einerseits die Druckwerte, andererseits der jeweilige Schmerzzustand der Pferderücken mindestens 12 Wochen nach erfolgter Anpassung überprüft. Die Studie beruhte auf der Hypothese, dass schmerzhafte Areale in Zusammenhang mit der Verteilung der Druckwerte anhand von Satteldruckmessungen eruiert und durch eine entsprechende Anpassung der Sättel eliminiert werden könnten. Ursprungs- und Wiederholungsmessungen zeigten in der Gegenüberstellung deutliche Unterschiede hinsichtlich Grösse und Verteilung der gemessenen Druckwerte. Diese bestanden vor allem in einer Vergrösserung der Sattelauflagefläche und in einer Druckentlastung der in den meisten Fällen als schmerzhaft befundenen Muskelpartien im Bereich der hinteren Brustwirbelsäule. Die im Rahmen der klinischen Untersuchung gefundene Verbesserung der Rückensituation aller beteiligten Pferde konnte in Kombination mit den so veränderten Messwerten die aufgestellte These bestätigen.
Since 1999 our group has been publishing several studies about the use of electronic measurements under the saddle (electronic saddle mat system / Pliance Mobile - 16HE by Novel GmbH). The present study was set up to check the saddles on 25 horses before and after adjustments were made by saddlers in a way that had been recommended by our group members. For that purpose the data of the two series of measurements as well as the state of back pain were compared at least 12 weeks after the adjustment in saddle fit had taken place. The investigations were based on the hypothesis that painful areas of the equine back could be located in context with the distribution of the measured values and be eliminated through the proposed alterations in fit. The comparison of original and repeated measurement resulted in distinct differences in the height of pressure as well as its distribution. The most significant deviations concerning the pressure values were in the enlargement of the contact area and in the pressure relief of the highly sensitive region of the rear thoracic spine. In combination with the results of the clinical examination, a significant reduction of horses suffering from back pain was demonstrated. This led to the conclusion that the tested system could reliably uncover and therefore prevent back problems caused by ill-fitting saddles.

Statistics

Downloads

120 downloads since deposited on 04 Jun 2019
89 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:von Rechenberg Brigitte, von Plocki Kuno
Communities & Collections:UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:Unspecified
Language:German
Place of Publication:Zürich
Date:2005
Deposited On:04 Jun 2019 13:07
Last Modified:15 Apr 2021 14:57
Number of Pages:41
OA Status:Green

Download

Green Open Access

Download PDF  'Pliance Mobile - 16HE: Eine Folgestudie über elektronische Satteldruckmessungen nach Anpassung der Sattelsituation'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 612kB