Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Search for rare decays of the Bs⁰ meson with the DØ experiment


Bernhard, Ralf Patrick. Search for rare decays of the Bs⁰ meson with the DØ experiment. 2005, University of Zurich, Faculty of Science.

Abstract

Die vorliegende Arbeit beschreibt die Suche nach flavour-ändernden neutralen Strömen der seltenen Zerfälle Bs→μ+μ- und Bs→φ μ+μ-. Dazu wurde ein Datensatz mit einer integrierten Luminosität 300 pb-1 von Proton-Antiproton-Kollisionen benutzt, der bei einer Schwerpunktsenergie von √s=1.96 TeV gesammelt wurde. Dieser Datensatz wurde mit dem DØ Detektor im Run II des Fermilab Tevatron Beschleunigers aufgezeichnet. Der Zerfall Bs→μ+μ- ist besonders auf supersymmetrische Erweiterungen des Standardmodells der Teilchenphysik sensitiv. Mithilfe des Zerfalls Bs→φ μ+μ- könnte durch eine Messung des Verzweigungsverhältnisses die Vorhersage des Standardmodells überprüft werden. Da in der ersten Suche kein Signal gefunden wurde, kann eine obere Schranke auf das Verzweigungsverhältnis B(Bs→μ+μ-) bestimmt werden, indem die beobachtete Anzahl von Ereignissen in der Bs Signalregion auf die Anzahl der rekonstruierten B+→J/ψ K+ Ereignisse normiert wird. Es wurde eine obere Grenze auf das Verzweigungsverhältnis von B(Bs→μ+μ-) ≤ 3.7×10-7 bei einem Konfidenzniveau (CL) von 95% ermittelt. Diese obere Schranke kann benutzt werden, um mögliche Erweiterungen des Standardmodells der Teilchenphysik auszuschließen. In bestimmten supersymmetrischen Theorien, in denen das leichteste supersymmetrische Teilchen ein Kandidat für dunkle Materie darstellt, kann nun der Wechselwirkungsquerschnitt zwischen Nukleonen und dunkler Materie eingeschränkt werden. In der Suche nach dem Zerfall Bs→φ μ+μ- wurde ebenfalls kein Signal beobachtet. Daher konnte eine obere Schranke auf das Verzweigungsverhältnis normiert auf den Zerfall Bs→J/ψφ

Abstract

Die vorliegende Arbeit beschreibt die Suche nach flavour-ändernden neutralen Strömen der seltenen Zerfälle Bs→μ+μ- und Bs→φ μ+μ-. Dazu wurde ein Datensatz mit einer integrierten Luminosität 300 pb-1 von Proton-Antiproton-Kollisionen benutzt, der bei einer Schwerpunktsenergie von √s=1.96 TeV gesammelt wurde. Dieser Datensatz wurde mit dem DØ Detektor im Run II des Fermilab Tevatron Beschleunigers aufgezeichnet. Der Zerfall Bs→μ+μ- ist besonders auf supersymmetrische Erweiterungen des Standardmodells der Teilchenphysik sensitiv. Mithilfe des Zerfalls Bs→φ μ+μ- könnte durch eine Messung des Verzweigungsverhältnisses die Vorhersage des Standardmodells überprüft werden. Da in der ersten Suche kein Signal gefunden wurde, kann eine obere Schranke auf das Verzweigungsverhältnis B(Bs→μ+μ-) bestimmt werden, indem die beobachtete Anzahl von Ereignissen in der Bs Signalregion auf die Anzahl der rekonstruierten B+→J/ψ K+ Ereignisse normiert wird. Es wurde eine obere Grenze auf das Verzweigungsverhältnis von B(Bs→μ+μ-) ≤ 3.7×10-7 bei einem Konfidenzniveau (CL) von 95% ermittelt. Diese obere Schranke kann benutzt werden, um mögliche Erweiterungen des Standardmodells der Teilchenphysik auszuschließen. In bestimmten supersymmetrischen Theorien, in denen das leichteste supersymmetrische Teilchen ein Kandidat für dunkle Materie darstellt, kann nun der Wechselwirkungsquerschnitt zwischen Nukleonen und dunkler Materie eingeschränkt werden. In der Suche nach dem Zerfall Bs→φ μ+μ- wurde ebenfalls kein Signal beobachtet. Daher konnte eine obere Schranke auf das Verzweigungsverhältnis normiert auf den Zerfall Bs→J/ψφ

Statistics

Downloads

9 downloads since deposited on 03 May 2019
6 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Straumann Ulrich D
Communities & Collections:UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:Unspecified
Language:English
Place of Publication:Zürich
Date:2005
Deposited On:03 May 2019 10:11
Last Modified:15 Apr 2021 14:58
Number of Pages:149
OA Status:Green

Download

Green Open Access

Download PDF  'Search for rare decays of the Bs⁰ meson with the DØ experiment'.
Preview
Content: Published Version
Language: English
Filetype: PDF
Size: 3MB