Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Ex vivo influence of carbetocin on equine myometrial muscles and comparison with oxytocin


Steckler, Daniela. Ex vivo influence of carbetocin on equine myometrial muscles and comparison with oxytocin. 2012, University of Zurich, Vetsuisse Faculty.

Abstract

Der interzyklische Effekt von Oxytozin und Carbetozin auf die Gebärmuttermuskulatur der Stute wurde mit Hilfe von pharmakokinetischen und pharmokodynamischen Studien untersucht. Das komplette pharmakokinetische Profil von Oxytozin war unbekannt und musste untersucht werden. Um das zu tun wurden 25 IU Oxytozin sechs zyklischen Stuten intravenös verabreicht und Blutproben vor und 2, 4, 8, und 15 Minuten nach der Injektion gesammelt. Es wurde festgestellt, dass die Halbwertszeit von Oxytozin 5.89 Minuten, die Ausscheidungsrate 11.67 L/min, und die durchschnittliche Verbleibzeit 7.78 Minuten betrifft. Die effektive Plasmakonzentration wurde auf 0.25 ng/mL geschätzt. Dies stimmte überein mit der Konzentration die in der Gewebebadstudie erreicht wurde. In dieser wurde die Konzentration die 50% des maximalen Effektes (EC50) bewirkt auf 0.45 ng/mL errechnet. Um den interzyklischen Effekt von Oxytozin und Carbetozin zu untersuchen wurden Gebärmuttermuskelstreifen von geschlachteten Stuten in Östrus, Diöstrus und Anöstrus gesammelt. Diese Streifen wurden im Gewebebad montiert und vier aufsteigenden, kumulativen Konzentrationen von Oxytozin und Carbetozin ausgesetzt. Die Fläche unter der Kurve und die Amplitude, die maximale Reaktion (Emax), und die Konzentration die 50% des maximalen Wirkung (E50) auslöste wurden für jeden Agonisten untersucht und statistisch ausgewertet. Die Wirkung von Oxytozin auf die Gebärmuttermuskulatur war größer wahrend des Diöstrus, und überraschenderweise auch während des Anöstrus, als wahrend des Östrus obgleich die Wirkung von Carbetozin die gleiche war, unabhängig vom Zyklus. Ein bedeutender Unterschied wurde festgestellt für Östrus and Anöstrus wenn Oxytozin benutzt wurde aber nicht für Carbetozin.

To determine the intercyclic effect of oxytocin and carbetocin on equine myometrial tissue, the effect of the drugs was evaluated through pharmacokinetic and pharmacodynamic studies. The complete pharmacokinetic profile for oxytocin was unknown and had to be established. To do so, 25 IU of oxytocin were administered intravenously to six cycling mares and blood samples were collected before and 2, 4, 8, and 15 min after administration. The half-life of oxytocin was determined to be 5.89 min, the clearance rate 11.67 L/min, mean residence time (MRT) 7.78 min. The effective plasma concentration was estimated to be 0.25 ng/mL. This was similar to the concentration achieved for the organ bath study where the concentration that produced 50% of the maximum effect (EC50) was calculated at 0.45 ng/mL. To determine the intercyclic effect of oxytocin and carbetocin uterine myometrial samples were collected from slaughtered mares in estrus, diestrus, and anestrus. The samples were mounted in organ baths and exposed to four ascending, cumulative doses of oxytocin and carbetocin. Area under the curve and amplitude, maximum response (Emax), and concentration that produced 50% of the maximum effect were studied for each agonist and statistically evaluated. The effect of oxytocin on equine myometrial tissue was higher during diestrus, and surprisingly anestrus, than during estrus, whereas the effect of carbetocin was the same independent of the stage of estrous cycle. A significant difference was found for estrous and anestrous samples when oxytocin was used but not when carbetocin was used.

Abstract

Der interzyklische Effekt von Oxytozin und Carbetozin auf die Gebärmuttermuskulatur der Stute wurde mit Hilfe von pharmakokinetischen und pharmokodynamischen Studien untersucht. Das komplette pharmakokinetische Profil von Oxytozin war unbekannt und musste untersucht werden. Um das zu tun wurden 25 IU Oxytozin sechs zyklischen Stuten intravenös verabreicht und Blutproben vor und 2, 4, 8, und 15 Minuten nach der Injektion gesammelt. Es wurde festgestellt, dass die Halbwertszeit von Oxytozin 5.89 Minuten, die Ausscheidungsrate 11.67 L/min, und die durchschnittliche Verbleibzeit 7.78 Minuten betrifft. Die effektive Plasmakonzentration wurde auf 0.25 ng/mL geschätzt. Dies stimmte überein mit der Konzentration die in der Gewebebadstudie erreicht wurde. In dieser wurde die Konzentration die 50% des maximalen Effektes (EC50) bewirkt auf 0.45 ng/mL errechnet. Um den interzyklischen Effekt von Oxytozin und Carbetozin zu untersuchen wurden Gebärmuttermuskelstreifen von geschlachteten Stuten in Östrus, Diöstrus und Anöstrus gesammelt. Diese Streifen wurden im Gewebebad montiert und vier aufsteigenden, kumulativen Konzentrationen von Oxytozin und Carbetozin ausgesetzt. Die Fläche unter der Kurve und die Amplitude, die maximale Reaktion (Emax), und die Konzentration die 50% des maximalen Wirkung (E50) auslöste wurden für jeden Agonisten untersucht und statistisch ausgewertet. Die Wirkung von Oxytozin auf die Gebärmuttermuskulatur war größer wahrend des Diöstrus, und überraschenderweise auch während des Anöstrus, als wahrend des Östrus obgleich die Wirkung von Carbetozin die gleiche war, unabhängig vom Zyklus. Ein bedeutender Unterschied wurde festgestellt für Östrus and Anöstrus wenn Oxytozin benutzt wurde aber nicht für Carbetozin.

To determine the intercyclic effect of oxytocin and carbetocin on equine myometrial tissue, the effect of the drugs was evaluated through pharmacokinetic and pharmacodynamic studies. The complete pharmacokinetic profile for oxytocin was unknown and had to be established. To do so, 25 IU of oxytocin were administered intravenously to six cycling mares and blood samples were collected before and 2, 4, 8, and 15 min after administration. The half-life of oxytocin was determined to be 5.89 min, the clearance rate 11.67 L/min, mean residence time (MRT) 7.78 min. The effective plasma concentration was estimated to be 0.25 ng/mL. This was similar to the concentration achieved for the organ bath study where the concentration that produced 50% of the maximum effect (EC50) was calculated at 0.45 ng/mL. To determine the intercyclic effect of oxytocin and carbetocin uterine myometrial samples were collected from slaughtered mares in estrus, diestrus, and anestrus. The samples were mounted in organ baths and exposed to four ascending, cumulative doses of oxytocin and carbetocin. Area under the curve and amplitude, maximum response (Emax), and concentration that produced 50% of the maximum effect were studied for each agonist and statistically evaluated. The effect of oxytocin on equine myometrial tissue was higher during diestrus, and surprisingly anestrus, than during estrus, whereas the effect of carbetocin was the same independent of the stage of estrous cycle. A significant difference was found for estrous and anestrous samples when oxytocin was used but not when carbetocin was used.

Statistics

Downloads

24 downloads since deposited on 30 Apr 2019
20 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Der ex vivo Einfluss von Carbetozin auf die Gebärmuttermuskulatur der Stute und der Vergleich zu Oxytozin
Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Janett Fredi
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Farm Animals
UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:630 Agriculture
Uncontrolled Keywords:Gebärmuttermuskulatur der Stute, Oxytozin, Carbetozin, ex vivo, Gewebebad, Equine myometrium; Oxytocin; Carbetocin; Ex vivo; Organ bath
Language:English
Place of Publication:Zürich
Date:2012
Deposited On:30 Apr 2019 15:35
Last Modified:07 Apr 2020 07:17
Number of Pages:10
Additional Information:Publiziert in und Sonderdruck aus: Theriogenology, 78 (2012), S. 502-509
OA Status:Green
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/primo-explore/fulldisplay?docid=ebi01_prod007613193&context=L&vid=ZAD&search_scope=default_scope&tab=default_tab&lang=de_DE (Library Catalogue)

Download

Green Open Access

Download PDF  'Ex vivo influence of carbetocin on equine myometrial muscles and comparison with oxytocin'.
Preview
Content: Published Version
Language: English
Filetype: PDF
Size: 420kB