Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Fehlverhalten und dessen Rechtfertigung : der Agon der Troerinnen im Kontext des Stückes und vor dem Hintergrund der Apologie des iliadischen Agamemnon


Brüggemann, Thomas. Fehlverhalten und dessen Rechtfertigung : der Agon der Troerinnen im Kontext des Stückes und vor dem Hintergrund der Apologie des iliadischen Agamemnon. 2013, University of Zurich, Faculty of Arts.

Abstract

Im dritten Epeisodion der Troerinnen inszeniert Euripides ein Rededuell zwischen den Figuren Helena und Hekabe. In diesem Agon versucht die Erstgenannte ihren Ehebruch, den sie mit Paris begangen hat, zu rechtfertigen, indem sie sich als von göttlichem Willen gelenkt darstellt, während Hekabe versucht, die Götter gegen derartige Angriffe zu verteidigen und das Fehlverhalten ihrer Gegnerin als Ergebnis einer persönlichen Charakterschwäche zu erklären. Die von Helena angewendete Art der Verteidigung wird in der Forschung des Öfteren als 'homerisch' bezeichnet. Die bekannteste Szene, in der eine homerische Figur eine vergleichbare Entschuldigungstaktik anwendet, ist die Apologie Agamemnons im 19. Buch der Ilias. In dieser Arbeit soll untersucht werden, in welcher Weise diese beiden Apologien jeweils mit den Handlungsvoraussetzungen des Werkes, zu dem sie gehören, korrespondieren.
In the third epeisodion of the Troades Euripides presents a verbal battle between the characters Helena and Hecuba. In this agon the former tries to justify her adultery committed with Paris by depicting herself as manipulated by divine will, while Hecuba attempts to defend the gods against such accusations and to explain hers opponent's misconduct as a result of individual flaw. The type of defence deployed by Helena is classified by various scholars as 'Homeric'. The most popular scene in that a Homeric character applies a comparable tactic of exculpation is the apology of Agamemnon in the 19th book of the Iliad. The aim of this dissertation is to examine in what way each of the two apologies corresponds with the plot-premises of the particular opus where it belongs to.

Abstract

Im dritten Epeisodion der Troerinnen inszeniert Euripides ein Rededuell zwischen den Figuren Helena und Hekabe. In diesem Agon versucht die Erstgenannte ihren Ehebruch, den sie mit Paris begangen hat, zu rechtfertigen, indem sie sich als von göttlichem Willen gelenkt darstellt, während Hekabe versucht, die Götter gegen derartige Angriffe zu verteidigen und das Fehlverhalten ihrer Gegnerin als Ergebnis einer persönlichen Charakterschwäche zu erklären. Die von Helena angewendete Art der Verteidigung wird in der Forschung des Öfteren als 'homerisch' bezeichnet. Die bekannteste Szene, in der eine homerische Figur eine vergleichbare Entschuldigungstaktik anwendet, ist die Apologie Agamemnons im 19. Buch der Ilias. In dieser Arbeit soll untersucht werden, in welcher Weise diese beiden Apologien jeweils mit den Handlungsvoraussetzungen des Werkes, zu dem sie gehören, korrespondieren.
In the third epeisodion of the Troades Euripides presents a verbal battle between the characters Helena and Hecuba. In this agon the former tries to justify her adultery committed with Paris by depicting herself as manipulated by divine will, while Hecuba attempts to defend the gods against such accusations and to explain hers opponent's misconduct as a result of individual flaw. The type of defence deployed by Helena is classified by various scholars as 'Homeric'. The most popular scene in that a Homeric character applies a comparable tactic of exculpation is the apology of Agamemnon in the 19th book of the Iliad. The aim of this dissertation is to examine in what way each of the two apologies corresponds with the plot-premises of the particular opus where it belongs to.

Statistics

Downloads

111 downloads since deposited on 04 Apr 2019
108 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Riedweg Christoph, Baumbach Manuel
Communities & Collections:UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:Unspecified
Language:German
Place of Publication:Bonn
Date:2013
Deposited On:04 Apr 2019 09:28
Last Modified:07 Apr 2020 07:17
Number of Pages:251
OA Status:Green
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/primo-explore/fulldisplay?docid=ebi01_prod009761606&context=L&vid=ZAD&search_scope=default_scope&tab=default_tab&lang=de_DE (Library Catalogue)

Download

Green Open Access

Download PDF  'Fehlverhalten und dessen Rechtfertigung : der Agon der Troerinnen im Kontext des Stückes und vor dem Hintergrund der Apologie des iliadischen Agamemnon'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 2MB