Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Anfänge im Bereich von Schule


Criblez, Lucien (2018). Anfänge im Bereich von Schule. profil : das Magazin für das Lehren und Lernen, 2018(1):6-9.

Abstract

Letztes Jahr hat Jürgen Kaube, Mitherausgeber und Feuilletonverantwortlicher der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), ein Buch mit dem Titel «Die Anfänge von allem» publiziert. Da finden sich Kapitel zu den Anfängen des aufrechten Gangs, des Kochens, der Sprache und des Sprechens, der Schrift, der Kunst, der Religion, des Geldes, der Stadt und des Staates sowie zu einigen weiteren Anfängen, aber nicht zu den Anfängen von Schule und Bildung. Dieser Beitrag geht deshalb dieser Frage in ausgewählten Themenbereichen nach. Wann also hat Schule begonnen?
Zunächst stellt sich aber die Frage: Was aber ist ein Anfang? Der griechische Philosoph Aristoteles hat den Anfang so umschrieben: «Ein Ganzes ist, was Anfang, Mitte und Ende hat. Ein Anfang ist, was selbst nicht notwendig auf etwas anderes folgt, nachdem jedoch natürlicherweise etwas anderes eintritt oder entsteht». Allerdings kann im Bildungsbereich kaum je ein eindeutiger Anfang im Sinne eines genauen Gründungsdatums ausgemacht werden. Anfänge zeigen sich gerade im Bildungsbereich und im Rückblick oft als ein Versuchshandeln vor Ort, das erst mit der Zeit eine bestimmte Verbreitung, einen bestimmten Institutionalisierungsrad und eine bestimmte Konstanz annimmt.

Abstract

Letztes Jahr hat Jürgen Kaube, Mitherausgeber und Feuilletonverantwortlicher der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), ein Buch mit dem Titel «Die Anfänge von allem» publiziert. Da finden sich Kapitel zu den Anfängen des aufrechten Gangs, des Kochens, der Sprache und des Sprechens, der Schrift, der Kunst, der Religion, des Geldes, der Stadt und des Staates sowie zu einigen weiteren Anfängen, aber nicht zu den Anfängen von Schule und Bildung. Dieser Beitrag geht deshalb dieser Frage in ausgewählten Themenbereichen nach. Wann also hat Schule begonnen?
Zunächst stellt sich aber die Frage: Was aber ist ein Anfang? Der griechische Philosoph Aristoteles hat den Anfang so umschrieben: «Ein Ganzes ist, was Anfang, Mitte und Ende hat. Ein Anfang ist, was selbst nicht notwendig auf etwas anderes folgt, nachdem jedoch natürlicherweise etwas anderes eintritt oder entsteht». Allerdings kann im Bildungsbereich kaum je ein eindeutiger Anfang im Sinne eines genauen Gründungsdatums ausgemacht werden. Anfänge zeigen sich gerade im Bildungsbereich und im Rückblick oft als ein Versuchshandeln vor Ort, das erst mit der Zeit eine bestimmte Verbreitung, einen bestimmten Institutionalisierungsrad und eine bestimmte Konstanz annimmt.

Statistics

Downloads

8 downloads since deposited on 05 Feb 2019
7 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not_refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Language:German
Date:2018
Deposited On:05 Feb 2019 12:56
Last Modified:07 Apr 2020 07:18
Publisher:Schulverlag plus
OA Status:Green
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:https://profil-online.ch/web/node/1440

Download

Green Open Access

Download PDF  'Anfänge im Bereich von Schule'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 4MB