Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Der Geschmack der Masse


Theisohn, Philipp. Der Geschmack der Masse. In: NZZ, 17 September 2016, p.53.

Abstract

Bücher, die sich stapelweise verkaufen lassen, werden zu einem Medium des Einverständnisses. Dabei versteht sich die Literatur doch eigentlich als kritischer Gegenpol zur Macht.

Abstract

Bücher, die sich stapelweise verkaufen lassen, werden zu einem Medium des Einverständnisses. Dabei versteht sich die Literatur doch eigentlich als kritischer Gegenpol zur Macht.

Statistics

Downloads

1 download since deposited on 19 Mar 2019
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of German Studies
Dewey Decimal Classification:430 German & related languages
Language:German
Date:17 September 2016
Deposited On:19 Mar 2019 08:20
Last Modified:07 Apr 2020 07:20
Publisher:Neue Zürcher Zeitung AG
ISSN:0376-6829
OA Status:Green
Official URL:https://www.nzz.ch/feuilleton/zeitgeschehen/bestsellerliteratur-der-geschmack-der-masse-ld.117195
Related URLs:https://www.nzz.ch/ (Publisher)

Download

Green Open Access

Download PDF  'Der Geschmack der Masse'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 1MB