Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Verstopfte Nase, Nasenbluten, Puls im Ohr: HNO-Erkrankungen während der Schwangerschaft


Kastrinidis, Nikos; Kleinjung, Tobias (2019). Verstopfte Nase, Nasenbluten, Puls im Ohr: HNO-Erkrankungen während der Schwangerschaft. Praxis, 108(5):329-334.

Abstract

In dieser Übersicht werden die Krankheitsbilder aus der Hals-/Nasen- und Ohrenheilkunde und deren Symptome, die gehäuft oder aber auch speziell nur in der Schwangerschaft auftreten, vorgestellt. Zusätzlich werden die jeweiligen Therapieoptionen in dieser teilweise vulnerablen Phase der Mutter und des Kindes diskutiert. Primär gilt der Grundsatz «so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich». Auch wenn die Beschwerden häufig mit der Geburt des Kindes verschwinden, kann ein erheblicher Leidensdruck für die Betroffenen bestehen und eine Therapie nötig sein. Bei sämtlichen HNO-Erkrankungen, auch den nicht speziell mit der Schwangerschaft assoziierten, sollte eine adäquate Therapie durchgeführt werden.
In this overview the clinical pictures of ear, nose and throat diseases and their symptoms, which occur frequently but also particularly during pregnancy, are presented. In addition, the respective therapy options in this partially vulnerable phase of mother and child are discussed. The primary principle is ’as much as necessary, but as little as possible’. Even if the complaints often disappear with the birth of the child, there may be considerable suffering of the pregnant woman and therapy may be necessary. Moreover, an adequate therapy should be applied with all ENT diseases, even for those not specifically associated with pregnancy.

Abstract

In dieser Übersicht werden die Krankheitsbilder aus der Hals-/Nasen- und Ohrenheilkunde und deren Symptome, die gehäuft oder aber auch speziell nur in der Schwangerschaft auftreten, vorgestellt. Zusätzlich werden die jeweiligen Therapieoptionen in dieser teilweise vulnerablen Phase der Mutter und des Kindes diskutiert. Primär gilt der Grundsatz «so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich». Auch wenn die Beschwerden häufig mit der Geburt des Kindes verschwinden, kann ein erheblicher Leidensdruck für die Betroffenen bestehen und eine Therapie nötig sein. Bei sämtlichen HNO-Erkrankungen, auch den nicht speziell mit der Schwangerschaft assoziierten, sollte eine adäquate Therapie durchgeführt werden.
In this overview the clinical pictures of ear, nose and throat diseases and their symptoms, which occur frequently but also particularly during pregnancy, are presented. In addition, the respective therapy options in this partially vulnerable phase of mother and child are discussed. The primary principle is ’as much as necessary, but as little as possible’. Even if the complaints often disappear with the birth of the child, there may be considerable suffering of the pregnant woman and therapy may be necessary. Moreover, an adequate therapy should be applied with all ENT diseases, even for those not specifically associated with pregnancy.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics

Altmetrics

Downloads

0 downloads since deposited on 05 Apr 2019
1 download since 12 months

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Otorhinolaryngology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Uncontrolled Keywords:General Medicine
Language:German
Date:3 April 2019
Deposited On:05 Apr 2019 14:57
Last Modified:25 Sep 2019 00:32
Publisher:Hogrefe Verlag
ISSN:1661-8157
OA Status:Closed
Publisher DOI:https://doi.org/10.1024/1661-8157/a003204

Download

Closed Access: Download allowed only for UZH members