Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Demo­kratie ist machbar, Herr Nachbar!: Warum gute Nach­barn nicht auto­ma­tisch gute Bürger sind


Fritz, Peter (2019). Demo­kratie ist machbar, Herr Nachbar!: Warum gute Nach­barn nicht auto­ma­tisch gute Bürger sind. Berlin: Geschichte der Gegenwart.

Abstract

Dass Demokratie durch einen bestimmten Lebensstil ‚gemacht’ werden kann, glauben wir schon eine Weile. Doch sollten wir nicht vergessen, dass Demokratie auch eine Staatsform mit handfesten Institutionen ist, die dadurch funktionieren, dass wir sie als Bürgerinnen und Bürger bespielen.

Abstract

Dass Demokratie durch einen bestimmten Lebensstil ‚gemacht’ werden kann, glauben wir schon eine Weile. Doch sollten wir nicht vergessen, dass Demokratie auch eine Staatsform mit handfesten Institutionen ist, die dadurch funktionieren, dass wir sie als Bürgerinnen und Bürger bespielen.

Statistics

Downloads

35 downloads since deposited on 07 Jun 2019
13 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Scientific Publication in Electronic Form
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
Dewey Decimal Classification:900 History
Language:German
Date:3 April 2019
Deposited On:07 Jun 2019 19:32
Last Modified:16 Apr 2020 11:27
Publisher:Geschichte der Gegenwart
OA Status:Green
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:https://geschichtedergegenwart.ch/demokratie-ist-machbar-herr-nachbar-warum-gute-nachbarn-nicht-automatisch-gute-buergersind/

Download

Green Open Access

Download PDF  'Demo­kratie ist machbar, Herr Nachbar!: Warum gute Nach­barn nicht auto­ma­tisch gute Bürger sind'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 1MB