Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Transnationalisierung nationaler Öffentlichkeit : konfliktinduzierte Kommunikationsverdichtungen und kollektive Identitätsbildung in Europa


Tobler, Stefan. Transnationalisierung nationaler Öffentlichkeit : konfliktinduzierte Kommunikationsverdichtungen und kollektive Identitätsbildung in Europa. 2009, University of Zurich, Faculty of Arts.

Abstract

Die Idee für dieses Buch entstand in Galicien im Sommer 2004, als ich mir erste Gedanken zum Konzept meiner Dissertation machte. Als mehrjähriger wissenschaftlicher Assistent am fög - Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft der Universität Zürich und als Projektleiter eines internationalen Issues Monitoring konnte ich mir ein genaues Bild davon machen, wie transnationale Diskurse empirisch zu vermessen sind. Und ich war überzeugt davon, dass sich eine europäische Öffentlichkeit nur konstituieren kann, wenn über nationale Grenzen hinweg transnationale Diskurse entstehen. Die grosse Herausforderung bestand darin, wie ein relativ gut beackertes Forschungsfeld mit Fragen zu konfrontieren sei, damit neue Erkenntnisse generiert werden können. Mir schien es und das ist auch heute noch der Fall, dies könne nur geleistet werden, wenn empirische Forschung theoriegeleitet betrieben werde. Aber welches heuristische Konzept von Öffentlichkeit soll einer europäischen Öffentlichkeit zugrunde gelegt und nach welchen Kriterien soll eine Operationalisierung vorgenommen werden, damit sich die empirischen Ergebnisse zu analytischen Regularitäten verdichten lassen? Es waren solche Überlegungen, die am Anfang eines oft - andrierenden Forschungsprozesses standen, an dessen Ende im Sommer 2009 auf dem Monte Verità oberhalb Mendrisio schliesslich mit Erleichterung und Genugtuung die Früchte der Erkenntnis geerntet werden konnten. Dazu gilt all denjenigen mein grosser Dank, die zum Gelingen dieses Buches beigetragen haben. Den Professoren Kurt Imhof und Barbara Pfetsch, die mich betreut und meine Dissertation abgenommen haben. Den langjährigen WegbegleiterInnen am fög: Mario Schranz, Mark Eisenegger, Marita Verbali, Jens Lucht, David Tréfás, Esther Kamber, Patrick Ettinger und Angelo Gisler.

Abstract

Die Idee für dieses Buch entstand in Galicien im Sommer 2004, als ich mir erste Gedanken zum Konzept meiner Dissertation machte. Als mehrjähriger wissenschaftlicher Assistent am fög - Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft der Universität Zürich und als Projektleiter eines internationalen Issues Monitoring konnte ich mir ein genaues Bild davon machen, wie transnationale Diskurse empirisch zu vermessen sind. Und ich war überzeugt davon, dass sich eine europäische Öffentlichkeit nur konstituieren kann, wenn über nationale Grenzen hinweg transnationale Diskurse entstehen. Die grosse Herausforderung bestand darin, wie ein relativ gut beackertes Forschungsfeld mit Fragen zu konfrontieren sei, damit neue Erkenntnisse generiert werden können. Mir schien es und das ist auch heute noch der Fall, dies könne nur geleistet werden, wenn empirische Forschung theoriegeleitet betrieben werde. Aber welches heuristische Konzept von Öffentlichkeit soll einer europäischen Öffentlichkeit zugrunde gelegt und nach welchen Kriterien soll eine Operationalisierung vorgenommen werden, damit sich die empirischen Ergebnisse zu analytischen Regularitäten verdichten lassen? Es waren solche Überlegungen, die am Anfang eines oft - andrierenden Forschungsprozesses standen, an dessen Ende im Sommer 2009 auf dem Monte Verità oberhalb Mendrisio schliesslich mit Erleichterung und Genugtuung die Früchte der Erkenntnis geerntet werden konnten. Dazu gilt all denjenigen mein grosser Dank, die zum Gelingen dieses Buches beigetragen haben. Den Professoren Kurt Imhof und Barbara Pfetsch, die mich betreut und meine Dissertation abgenommen haben. Den langjährigen WegbegleiterInnen am fög: Mario Schranz, Mark Eisenegger, Marita Verbali, Jens Lucht, David Tréfás, Esther Kamber, Patrick Ettinger und Angelo Gisler.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Imhof Kurt, Pfetsch Barbara
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Sociology
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences, sociology & anthropology
Language:German
Date:2009
Deposited On:06 Aug 2019 12:46
Last Modified:06 Aug 2019 12:47
Number of Pages:304
ISBN:978-3-531-17260-6
OA Status:Closed
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/primo-explore/fulldisplay?docid=ebi01_prod005987271&context=L&vid=ZAD&search_scope=default_scope&isFrbr=true&tab=default_tab&lang=de_DE (Library Catalogue)

Download

Full text not available from this repository.
Get full-text in a library