Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Qumran, Early Judaism, and New Testament interpretation. Kleine Schriften III


Frey, Jörg (2019). Qumran, Early Judaism, and New Testament interpretation. Kleine Schriften III. Tübingen: Mohr Siebeck.

Abstract

Inwiefern hat die Entdeckung von Qumran die neutestamentliche Forschung verändert? Was sind die wichtigsten Erkenntnisse, die aus dem Qumran-Korpus in Bezug auf die Jesus-Überlieferung, die Sprache und Theologie des Paulus, die dualistische Sprache und Weltsicht des vierten Evangeliums oder die Entstehung des biblischen Kanons gezogen werden können? Die Aufsätze in diesem Band präsentieren die Erträge von 25 Jahren Forschung zu Qumran und dem Neuen Testament.

Abstract

Inwiefern hat die Entdeckung von Qumran die neutestamentliche Forschung verändert? Was sind die wichtigsten Erkenntnisse, die aus dem Qumran-Korpus in Bezug auf die Jesus-Überlieferung, die Sprache und Theologie des Paulus, die dualistische Sprache und Weltsicht des vierten Evangeliums oder die Entstehung des biblischen Kanons gezogen werden können? Die Aufsätze in diesem Band präsentieren die Erträge von 25 Jahren Forschung zu Qumran und dem Neuen Testament.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:01 Faculty of Theology > Institute of Theology
Dewey Decimal Classification:230 Christianity & Christian theology
Uncontrolled Keywords:Neues Testament, Qumrantexte, Frühjudentum
Language:English
Date:1 September 2019
Deposited On:20 Dec 2019 10:05
Last Modified:20 Dec 2019 10:06
Publisher:Mohr Siebeck
Series Name:Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament
Volume:424
Number of Pages:0
ISBN:978-3-16-156015-6 (Festeinband) ; 978-3-16-158167-0 (Ebook)
OA Status:Closed
Official URL:https://doi.org/10.1628/978-3-16-158167-0

Download

Full text not available from this repository.
Get full-text in a library