Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Phraseologische Textvernetzung – online. Dialogisches und intertextuelles Potential in Online- Debattenforen


Kleinberger, Ulla (2019). Phraseologische Textvernetzung – online. Dialogisches und intertextuelles Potential in Online- Debattenforen. In: Schröter, Juliane; Tienken, Susanne; Ilg, Yvonne; Scharloth, Joachim; Bubenhofer, Noah. Linguistische Kulturanalyse. Berlin, Boston: De Gruyter, 171-193.

Abstract

In wenig normierten, dialogischen Textumgebungen bieten sich den AutorInnen der Texte Freiräume, die sie innovativ, spielerisch und strategisch nutzen. Basierend auf Phraseologismen werden Modifikationen, Variationen sowie weitere Formen der innertextlichen, deiktischen Bezüge funktional eingesetzt. Sie können kulturanalytisch als Spielarten für inter- und transmediale Muster und Bezüge innerhalb einzelner Threads wie auch transmedial als Vernetzung auf andere multimodale Kommunikationsumgebungen gelesen werden. Im vorliegenden Text wird anhand von Beispielen illustriert, wie Phraseologismen in Foren strategisch verwendet und stilistisch genutzt werden. Basierend auf einem eigens zusammengestellten Korpus wird text- und kulturanalytisch Bottom-up vorgegangen. Somit spiegeln diese Formen der (Text-)Vernetzung eine sich stetig andernde Umwelt und hinterlassen Spuren in einem kulturellen Verständnis.

Abstract

In wenig normierten, dialogischen Textumgebungen bieten sich den AutorInnen der Texte Freiräume, die sie innovativ, spielerisch und strategisch nutzen. Basierend auf Phraseologismen werden Modifikationen, Variationen sowie weitere Formen der innertextlichen, deiktischen Bezüge funktional eingesetzt. Sie können kulturanalytisch als Spielarten für inter- und transmediale Muster und Bezüge innerhalb einzelner Threads wie auch transmedial als Vernetzung auf andere multimodale Kommunikationsumgebungen gelesen werden. Im vorliegenden Text wird anhand von Beispielen illustriert, wie Phraseologismen in Foren strategisch verwendet und stilistisch genutzt werden. Basierend auf einem eigens zusammengestellten Korpus wird text- und kulturanalytisch Bottom-up vorgegangen. Somit spiegeln diese Formen der (Text-)Vernetzung eine sich stetig andernde Umwelt und hinterlassen Spuren in einem kulturellen Verständnis.

Statistics

Citations

Altmetrics

Downloads

1 download since deposited on 27 Jan 2020
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Book Section, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of German Studies
Dewey Decimal Classification:430 German & related languages
Language:German
Date:2019
Deposited On:27 Jan 2020 15:05
Last Modified:27 Jan 2020 15:05
Publisher:De Gruyter
Series Name:Reihe Germanistische Linguistik
Number:314
ISSN:0344-6778
ISBN:978-3-11-058305-2
OA Status:Closed
Publisher DOI:https://doi.org/10.1515/9783110585896-008
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/permalink/f/5u2s2l/ebi01_prod011424761 (Library Catalogue)

Download

Closed Access: Download allowed only for UZH members

Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF - Registered users only until 31 August 2020
Size: 180kB
View at publisher
Embargo till: 2020-08-31
Get full-text in a library