Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Carmina Anacreontea


Carmina Anacreontea. Edited by: Bär, Silvio; Baumbach, Manuel; Schmid-Dümmler, Nicola Nina; Sitta, Horst; Zogg, Fabian (2020). Altusried-Krugzell: Reclam Verlag.

Abstract

Lieder und Gedichte waren fester Bestandteil des griechischen Gastmahls, Wein, Liebe und Erotik die bevorzugten Themen. Die mehr als 60 Gedichte dieser sogenannten Carmina Anacreontea entstanden zwischen dem 2. Jahrhundert v. Chr. und dem 6. Jahrhundert n. Chr. und wurden gern bei Gastmählern rezitiert. Sie waren Ausgangspunkt für eine Vielzahl an kreativen Rezeptionen, Nachdrichtungen und Übersetzungen, die mit den Werken unter anderem Goethes und Lessings ihren Höhepunkt in der deutschen Anakreontik des 18. Jahrhunderts fanden.

Abstract

Lieder und Gedichte waren fester Bestandteil des griechischen Gastmahls, Wein, Liebe und Erotik die bevorzugten Themen. Die mehr als 60 Gedichte dieser sogenannten Carmina Anacreontea entstanden zwischen dem 2. Jahrhundert v. Chr. und dem 6. Jahrhundert n. Chr. und wurden gern bei Gastmählern rezitiert. Sie waren Ausgangspunkt für eine Vielzahl an kreativen Rezeptionen, Nachdrichtungen und Übersetzungen, die mit den Werken unter anderem Goethes und Lessings ihren Höhepunkt in der deutschen Anakreontik des 18. Jahrhunderts fanden.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Department of Greek and Latin Philology
Dewey Decimal Classification:470 Latin & Italic languages
480 Classical & modern Greek languages
Language:German
Date:2020
Deposited On:25 Feb 2020 14:55
Last Modified:24 Jul 2020 14:29
Publisher:Reclam Verlag
Number of Pages:164
ISBN:978-3-15-019668-7
OA Status:Closed
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/permalink/f/5u2s2l/ebi01_prod011627549 (Library Catalogue)

Download

Full text not available from this repository.
Get full-text in a library