Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Der Begriff des Erfolgs in Art. 8 StGB


Payer, Andrés (2020). Der Begriff des Erfolgs in Art. 8 StGB. Forumpoenale, (1):48-54.

Abstract

Das schweizerische Strafrecht verwendet den Erfolg als Anknüpfungspunkt für den Ort der Tatbegehung (Art 8 StGB); was aber unter Erfolg zu verstehen ist, bezeichnet es nicht. Die Auslegung des Erfolgsbegriffs ergibt, dass unter Erfolg die tatbestandlichen Folgen der Tathandlung zu verstehen sind.

Abstract

Das schweizerische Strafrecht verwendet den Erfolg als Anknüpfungspunkt für den Ort der Tatbegehung (Art 8 StGB); was aber unter Erfolg zu verstehen ist, bezeichnet es nicht. Die Auslegung des Erfolgsbegriffs ergibt, dass unter Erfolg die tatbestandlichen Folgen der Tathandlung zu verstehen sind.

Statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:02 Faculty of Law > Institute of Legal Sciences > Criminal Law
Dewey Decimal Classification:340 Law
Language:German
Date:2020
Deposited On:07 Apr 2020 14:29
Last Modified:07 Sep 2020 16:56
Publisher:Stämpfli
ISSN:1662-551X
OA Status:Closed
Official URL:https://forumpoenale.recht.ch/de/artikel/02fp0120auf/der-begriff-des-erfolgs-art-8-stgb
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/permalink/f/5u2s2l/ebi01_prod005553108 (Library Catalogue)
http://www.forumpoenale.recht.ch/ (Publisher)

Download

Full text not available from this repository.
Get full-text in a library