Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Zwischen Chiliasmus und Staatsräson : Religiöser Wandel unter den Ṣafaviden


Stickel, Farida (2019). Zwischen Chiliasmus und Staatsräson : Religiöser Wandel unter den Ṣafaviden. Berlin: De Gruyter.

Abstract

Die Arbeit geht dem religiösen Wandel in Iran unter den Safaviden nach. Dabei wird nicht die Verkündung der Schia als offizieller Religion 1501 in den Mittelpunkt gestellt. Vielmehr werden die Safaviden kontextualisiert, der religiöse Wandel selbst anhand beteiligter Akteure, Auswirkungen auf religiöse Institutionen und Legitimation von Herrschaft sowie der Übersetzung in Architektur und Performanz von Ritualen nachgezeichnet.

Abstract

Die Arbeit geht dem religiösen Wandel in Iran unter den Safaviden nach. Dabei wird nicht die Verkündung der Schia als offizieller Religion 1501 in den Mittelpunkt gestellt. Vielmehr werden die Safaviden kontextualisiert, der religiöse Wandel selbst anhand beteiligter Akteure, Auswirkungen auf religiöse Institutionen und Legitimation von Herrschaft sowie der Übersetzung in Architektur und Performanz von Ritualen nachgezeichnet.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics
3 citations in Web of Science®

Altmetrics

Downloads

306 downloads since deposited on 15 Jul 2020
102 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:01 Faculty of Theology and the Study of Religion > Institute of Religious Studies
Dewey Decimal Classification:200 Religion
290 Other religions
Language:German
Date:2019
Deposited On:15 Jul 2020 04:55
Last Modified:27 Jan 2022 02:12
Publisher:De Gruyter
Series Name:Religionsgeschichtliche Versuche und Vorarbeiten
Volume:70
Number of Pages:305
ISBN:978-3-11-052965-4
OA Status:Green
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.
Publisher DOI:https://doi.org/10.1515/9783110531893
Related URLs:https://www.zora.uzh.ch/id/eprint/135384/
  • Content: Published Version