Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Rechts- und Staatsphilosophie bei G.W. Leibniz


Rechts- und Staatsphilosophie bei G.W. Leibniz. Edited by: Altwicker, Tilmann; Cheneval, Francis; Mahlmann, Matthias (2020). Tübingen: Mohr Siebeck.

Abstract

Der Band beleuchtet Leibniz' Rechts- und Staatsphilosophie im Kontext seiner Metaphysik, Logik, Erkenntnistheorie undMoralphilosophie. Auch die Rezeption seiner Rechts- und Staatsphilosophie wird in den Beiträgen re9ektiert. Gerade imHinblick auf die aktuelle Diskussion um die politische Gestaltung Europas und die kosmopolitische Gestaltung derGlobalisierung verdient seine Philosophie Aufmerksamkeit – nicht zuletzt auch auf Grund interner Spannungen, die daspolitische Selbstverständnis Europas bis heute kennzeichnen.

Abstract

Der Band beleuchtet Leibniz' Rechts- und Staatsphilosophie im Kontext seiner Metaphysik, Logik, Erkenntnistheorie undMoralphilosophie. Auch die Rezeption seiner Rechts- und Staatsphilosophie wird in den Beiträgen re9ektiert. Gerade imHinblick auf die aktuelle Diskussion um die politische Gestaltung Europas und die kosmopolitische Gestaltung derGlobalisierung verdient seine Philosophie Aufmerksamkeit – nicht zuletzt auch auf Grund interner Spannungen, die daspolitische Selbstverständnis Europas bis heute kennzeichnen.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:01 Faculty of Theology and the Study of Religion > Center for Ethics
06 Faculty of Arts > Institute of Philosophy
02 Faculty of Law > Bereich Dekan: Fachgr. & Lehrstühle > Basic Subjects
Dewey Decimal Classification:340 Law
Language:German
Date:2020
Deposited On:12 Nov 2020 09:24
Last Modified:05 Jan 2021 11:03
Publisher:Mohr Siebeck
Series Name:POLITICA
Volume:20
Number of Pages:350
ISBN:978-3-16-156968-5
OA Status:Closed
Related URLs:https://www.mohrsiebeck.com/buch/rechts-und-staatsphilosophie-bei-gw-leibniz-9783161569685?no_cache=1&createPdf=true (Publisher)
Full text not available from this repository.