Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Wenn das Glas Wein am Abend der einzige Weg zur Entspannung ist


Becker, Daniela; Bernecker, Katharina (2020). Wenn das Glas Wein am Abend der einzige Weg zur Entspannung ist. SuchtMagazin, (6):19-23.

Abstract

Bisher wird der Konsum von Suchtmitteln, wie Alkohol, häufig als Defizit in der Selbstkontrolle verstanden: Man konnte der Versuchung einfach nicht widerstehen. Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Konsum aber auch ein Defizit in der Genussfähigkeit von Personen: Man greift zum «Genussmittel», um besser geniessen zu können. Aus dieser Perspektive ergeben sich neue Ideen für die Suchtprävention.

Abstract

Bisher wird der Konsum von Suchtmitteln, wie Alkohol, häufig als Defizit in der Selbstkontrolle verstanden: Man konnte der Versuchung einfach nicht widerstehen. Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Konsum aber auch ein Defizit in der Genussfähigkeit von Personen: Man greift zum «Genussmittel», um besser geniessen zu können. Aus dieser Perspektive ergeben sich neue Ideen für die Suchtprävention.

Statistics

Downloads

9 downloads since deposited on 26 Jan 2021
9 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not_refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Psychology
Dewey Decimal Classification:150 Psychology
Language:German
Date:2020
Deposited On:26 Jan 2021 13:37
Last Modified:26 Jan 2021 14:09
Publisher:Infodrog
ISSN:1422-2221
OA Status:Green
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.

Download

Green Open Access

Download PDF  'Wenn das Glas Wein am Abend der einzige Weg zur Entspannung ist'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 46kB