Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Oligometastasiertes nichtkleinzelliges Lungenkarzinom: lokaltherapeutische Optionen zur Behandlung von Lungen- und Nebennierenmetastasen


Guckenberger, Matthias; Lehmann, Kuno; Opitz, Isabelle (2020). Oligometastasiertes nichtkleinzelliges Lungenkarzinom: lokaltherapeutische Optionen zur Behandlung von Lungen- und Nebennierenmetastasen. Der Onkologe, 26:800-815.

Abstract

Hintergrund

Eine limitierte Metastasierung des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) wird in der 8. Version des TNM-Systems als eigenständiges Tumorstadium definiert. Prospektive Studien ergaben einen Überlebensvorteil lokal ablativer Therapie der Oligometastasen zusätzlich zur obligatorischen Systemtherapie. Lungen- und Nebennierenmetastasen sind auch im Stadium der Oligometastasierung charakteristisch. Zur Wahl der lokaltherapeutischen Modalität existieren keine randomisierten oder prospektiven Studien.
Ziel der Arbeit

Es wird eine Übersicht der klinischen Evidenz strahlentherapeutischer und chirurgischer Optionen bei Oligometastasen der Lunge und Nebenniere gegeben.
Ergebnisse

Radioonkologisch ist eine ausreichend hoch dosierte Körperstereotaxie (SBRT) erforderlich. Die SBRT ermöglicht die unterbrechungsfreie Kombination von Lokal- und Systemtherapie sowie zeitgleiche Therapie mehrerer Oligometastasen. Chirurgisch erlauben minimal-invasive oder robotische Verfahren eine Morbiditätsreduktion, ohne die Wahrscheinlichkeit einer R0-Resektion zu beeinträchtigen. Die Chirurgie ermöglicht die histopathologische Analyse der resezierten Oligometastasen sowie ein systematisches pathologisches Staging. Die Evidenz zur SBRT beruht auf prospektiven, teils randomisierten Studien; chirurgische Studien sind meist retrospektive Fallserien. Größe der Oligometastasen sowie deren anatomische Lokalisation sollten im interdisziplinären Tumorboard zur Entscheidung über die optimale Lokaltherapie berücksichtigt werden. Die Patienten sind umfassend zu informieren und deren Wünsche in einer gemeinsamen Entscheidung zu berücksichtigen.
Schlussfolgerung

Sowohl chirurgische als auch strahlentherapeutische Verfahren können eine sichere und effektive Behandlung von Oligometastasen der Lunge und Nebenniere erzielen.
Abstract

Abstract

Hintergrund

Eine limitierte Metastasierung des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) wird in der 8. Version des TNM-Systems als eigenständiges Tumorstadium definiert. Prospektive Studien ergaben einen Überlebensvorteil lokal ablativer Therapie der Oligometastasen zusätzlich zur obligatorischen Systemtherapie. Lungen- und Nebennierenmetastasen sind auch im Stadium der Oligometastasierung charakteristisch. Zur Wahl der lokaltherapeutischen Modalität existieren keine randomisierten oder prospektiven Studien.
Ziel der Arbeit

Es wird eine Übersicht der klinischen Evidenz strahlentherapeutischer und chirurgischer Optionen bei Oligometastasen der Lunge und Nebenniere gegeben.
Ergebnisse

Radioonkologisch ist eine ausreichend hoch dosierte Körperstereotaxie (SBRT) erforderlich. Die SBRT ermöglicht die unterbrechungsfreie Kombination von Lokal- und Systemtherapie sowie zeitgleiche Therapie mehrerer Oligometastasen. Chirurgisch erlauben minimal-invasive oder robotische Verfahren eine Morbiditätsreduktion, ohne die Wahrscheinlichkeit einer R0-Resektion zu beeinträchtigen. Die Chirurgie ermöglicht die histopathologische Analyse der resezierten Oligometastasen sowie ein systematisches pathologisches Staging. Die Evidenz zur SBRT beruht auf prospektiven, teils randomisierten Studien; chirurgische Studien sind meist retrospektive Fallserien. Größe der Oligometastasen sowie deren anatomische Lokalisation sollten im interdisziplinären Tumorboard zur Entscheidung über die optimale Lokaltherapie berücksichtigt werden. Die Patienten sind umfassend zu informieren und deren Wünsche in einer gemeinsamen Entscheidung zu berücksichtigen.
Schlussfolgerung

Sowohl chirurgische als auch strahlentherapeutische Verfahren können eine sichere und effektive Behandlung von Oligometastasen der Lunge und Nebenniere erzielen.
Abstract

Statistics

Citations

Altmetrics

Downloads

2 downloads since deposited on 27 Jan 2021
2 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Visceral and Transplantation Surgery
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Scopus Subject Areas:Health Sciences > Hematology
Health Sciences > Oncology
Language:German
Date:16 July 2020
Deposited On:27 Jan 2021 15:09
Last Modified:28 Jan 2021 21:01
Publisher:Springer
ISSN:0947-8965
OA Status:Closed
Publisher DOI:https://doi.org/10.1007/s00761-020-00798-3

Download

Closed Access: Download allowed only for UZH members