Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Telemetrie von Vitalparametern kombiniert mit individueller Teleberatung durch Teleärztinnen und Teleärzte - Nutzungsverhalten von älteren Personen in privater Wohnumgebung


Berz, Rebecca. Telemetrie von Vitalparametern kombiniert mit individueller Teleberatung durch Teleärztinnen und Teleärzte - Nutzungsverhalten von älteren Personen in privater Wohnumgebung. 2020, University of Zurich, Faculty of Medicine.

Abstract

Einleitung: Ziel der vorliegenden Studie war es, das Nutzungsverhalten eines Telemonitoringangebotes von Vitalparameter-Selbstmessungen bei älteren Personen in deren privaten Wohnumgebungen zu evaluieren. Dazu wurden die gemessenen Blutdruckwerte zeitsynchron mittels WLAN übermittelt. Die Selbstmessungen wurden kombiniert mit einer individuellen ärztlichen Teleberatung über verschiedene Kommunikationskanäle. Methoden: Die offene, nicht randomisierte Interventionsstudie mit 30 Probandinnen und Probanden umfasste selbstständige Vitalparametermessungen mittels Blutdruckgerät mit Wirelessfunktion, deren Ergebnisse automatisch an ein telemedizinisches Team übermittelt wurden. Eine Kommunikation zwischen telemedizinischem Personal und Probandin oder Proband konnte jederzeit via Kurznachricht, Telefon, Videoberatung oder E-Mail hergestellt werden. Die Datenerfassung fand 2015 während 26 Wochen statt. Resultate: An 182 Tagen wurden 5115 Blutdruck- und Pulswerte gleichmässig über alle Wochentage verteilt erhoben. Die Anzahl der eingehenden Messungen pro Woche blieb über die Studiendauer annährend (Mittelwert 196.7) konstant. Einzelpersonen entwickelten eine Messroutine mit ein bis zwei Messungen pro Tag. Morgens (04.01- 12.00 Uhr) fanden 60.1% (n=3075) aller Messungen statt. Abends (16.01-20.00 Uhr) wurde der grösste Anteil an hypertonen Werten erfasst (37.2%, n=395). Die Häufigkeit der Kontaktaufnahme zwischen Ärztin oder Arzt und den Studienteilnehmenden unterschied sich am Wochenende nicht signifikant von den Werktagen. Teleärztinnen und Teleärzte bevorzugten zur Kontaktaufnahme signifikant (p<0.05) öfter das Telefon, während Patientinnen und Patienten häufiger E-Mails nutzten.

Abstract

Einleitung: Ziel der vorliegenden Studie war es, das Nutzungsverhalten eines Telemonitoringangebotes von Vitalparameter-Selbstmessungen bei älteren Personen in deren privaten Wohnumgebungen zu evaluieren. Dazu wurden die gemessenen Blutdruckwerte zeitsynchron mittels WLAN übermittelt. Die Selbstmessungen wurden kombiniert mit einer individuellen ärztlichen Teleberatung über verschiedene Kommunikationskanäle. Methoden: Die offene, nicht randomisierte Interventionsstudie mit 30 Probandinnen und Probanden umfasste selbstständige Vitalparametermessungen mittels Blutdruckgerät mit Wirelessfunktion, deren Ergebnisse automatisch an ein telemedizinisches Team übermittelt wurden. Eine Kommunikation zwischen telemedizinischem Personal und Probandin oder Proband konnte jederzeit via Kurznachricht, Telefon, Videoberatung oder E-Mail hergestellt werden. Die Datenerfassung fand 2015 während 26 Wochen statt. Resultate: An 182 Tagen wurden 5115 Blutdruck- und Pulswerte gleichmässig über alle Wochentage verteilt erhoben. Die Anzahl der eingehenden Messungen pro Woche blieb über die Studiendauer annährend (Mittelwert 196.7) konstant. Einzelpersonen entwickelten eine Messroutine mit ein bis zwei Messungen pro Tag. Morgens (04.01- 12.00 Uhr) fanden 60.1% (n=3075) aller Messungen statt. Abends (16.01-20.00 Uhr) wurde der grösste Anteil an hypertonen Werten erfasst (37.2%, n=395). Die Häufigkeit der Kontaktaufnahme zwischen Ärztin oder Arzt und den Studienteilnehmenden unterschied sich am Wochenende nicht signifikant von den Werktagen. Teleärztinnen und Teleärzte bevorzugten zur Kontaktaufnahme signifikant (p<0.05) öfter das Telefon, während Patientinnen und Patienten häufiger E-Mails nutzten.

Statistics

Downloads

0 downloads since deposited on 28 Jan 2021
0 downloads since 12 months

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Schmidt-Weitmann Sabine, Brockes Christiane, Battegay Edouard
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic and Policlinic for Internal Medicine
UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2020
Deposited On:28 Jan 2021 13:40
Last Modified:28 Jan 2021 13:43
Number of Pages:35
OA Status:Closed

Download

Closed Access: Download allowed only for UZH members