Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Next-Generation-Sequenzierung. Ein Quantensprung in der Aufklärung genetischer Erkrankungen


Rauch, Anita (2012). Next-Generation-Sequenzierung. Ein Quantensprung in der Aufklärung genetischer Erkrankungen. Swiss Medical Forum, 12(03):44-46.

Abstract

Seit der Veröffentlichung der Sequenz des menschlichen Genoms vor nunmehr zehn Jahren verzeichnen wir einen exponentiellen Anstieg in der Aufklärung der zugrunde liegenden Gendefekte genetischer Erkrankungen. Aktuell sind die molekularen Ursachen für ca. 3000 Erkrankungen bereits bekannt. Dies entspricht jedoch nur der Hälfte der derzeit definierten genetischen Erkrankungen, und täglich werden neue Krankheitsentitäten entdeckt, was aufgrund der vermuteten Genzahl von ca. 22 000 nicht verwundern sollte. Die Aufklärung der Krankheitsursachen genetischer Erkrankungen ist in mehrfacher Hinsicht sowohl für die betroffenen Patienten als auch für den medizinischen Fortschritt wichtig. Die Kenntnis der molekularen Ursache ermöglicht eine ätiologische Diagnostik bei klinisch komplexen Erkrankungen, welche wiederum aus der Kenntnis des jeweilig zu erwartenden Krankheitsverlaufs eine Optimierung der Behandlung zulässt. Ferner ermöglicht das Verständnis der molekularen Pathomechanismen die Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze.

Abstract

Seit der Veröffentlichung der Sequenz des menschlichen Genoms vor nunmehr zehn Jahren verzeichnen wir einen exponentiellen Anstieg in der Aufklärung der zugrunde liegenden Gendefekte genetischer Erkrankungen. Aktuell sind die molekularen Ursachen für ca. 3000 Erkrankungen bereits bekannt. Dies entspricht jedoch nur der Hälfte der derzeit definierten genetischen Erkrankungen, und täglich werden neue Krankheitsentitäten entdeckt, was aufgrund der vermuteten Genzahl von ca. 22 000 nicht verwundern sollte. Die Aufklärung der Krankheitsursachen genetischer Erkrankungen ist in mehrfacher Hinsicht sowohl für die betroffenen Patienten als auch für den medizinischen Fortschritt wichtig. Die Kenntnis der molekularen Ursache ermöglicht eine ätiologische Diagnostik bei klinisch komplexen Erkrankungen, welche wiederum aus der Kenntnis des jeweilig zu erwartenden Krankheitsverlaufs eine Optimierung der Behandlung zulässt. Ferner ermöglicht das Verständnis der molekularen Pathomechanismen die Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics

Altmetrics

Downloads

1 download since deposited on 28 Jun 2023
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Institute of Medical Genetics
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
610 Medicine & health
Uncontrolled Keywords:General Medicine, Genetics, Genetics (clinical), NGS
Language:German
Date:18 January 2012
Deposited On:28 Jun 2023 07:12
Last Modified:28 Jun 2023 07:12
Publisher:EMH Swiss Medical Publishers
ISSN:1424-3784
OA Status:Closed
Publisher DOI:https://doi.org/10.4414/smf.2012.07739