Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Kindesschutz und Fremdplatzierungen: Effekte von Institutionen, Finanzierung, Umsetzung


Marti, Michael; Widmer, Thomas; Adrian, Nana; Reiss, Thomas (2023). Kindesschutz und Fremdplatzierungen: Effekte von Institutionen, Finanzierung, Umsetzung. Bern: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF).

Abstract

Im vorliegenden Projekt haben wir eine systematische Analyse der kantonalen Platzierungspolitiken und -praktiken in den 26 Kantonen von 1970 bis 2018 durchgeführt. Dabei stand die Frage im Zentrum, wie sich die Platzierungspolitiken charakterisieren lassen und wie sie sich entwickelt haben. Zudem haben wir die Frage gestellt, welche Faktoren zur Erklärung der unterschiedlichen Platzierungspolitiken beitragen, und inwiefern diese Unterschiede die Platzierungsentscheidungen beeinflussen. Unsere Analyse zeigt, dass sich die Policy-Regime in drei Typen einteilen lassen. Das «kommunale Modell mit konventioneller Finanzierung», das «kantonale Modell mit kommunaler Finanzierung» und das «kantonale Modell mit professionalisierter Behörde». Während zu Beginn des Untersuchungszeitraums die meisten Kantone dem Typ «kommunales Modell mit konventioneller Finanzierung» zugeordnet werden konnten, fällt die Mehrheit der Kantone am Ende des Untersuchungszeitraum dem Typ «kantonales Modell mit kommunaler Finanzierung» zu. Unsere Ergebnisse zeigen, dass dabei vor allem das KESR eine stark harmonisierende Wirkung auf die kantonalen
Policy-Regime hatte. Weitere harmonisierende Faktoren sind die Sprache und wenn die Kantone gleichzeitig im Vorstand der SODK oder KOKES vertreten sind. Bezüglich der Auswirkungen unterschiedlicher Policy-Regime finden wir Hinweise darauf, dass die Zuständigkeit für die Finanzierung eine Rolle bei den Platzierungsentscheidungen im zivilrechtlichen Kindesschutz spielen kann.

Abstract

Im vorliegenden Projekt haben wir eine systematische Analyse der kantonalen Platzierungspolitiken und -praktiken in den 26 Kantonen von 1970 bis 2018 durchgeführt. Dabei stand die Frage im Zentrum, wie sich die Platzierungspolitiken charakterisieren lassen und wie sie sich entwickelt haben. Zudem haben wir die Frage gestellt, welche Faktoren zur Erklärung der unterschiedlichen Platzierungspolitiken beitragen, und inwiefern diese Unterschiede die Platzierungsentscheidungen beeinflussen. Unsere Analyse zeigt, dass sich die Policy-Regime in drei Typen einteilen lassen. Das «kommunale Modell mit konventioneller Finanzierung», das «kantonale Modell mit kommunaler Finanzierung» und das «kantonale Modell mit professionalisierter Behörde». Während zu Beginn des Untersuchungszeitraums die meisten Kantone dem Typ «kommunales Modell mit konventioneller Finanzierung» zugeordnet werden konnten, fällt die Mehrheit der Kantone am Ende des Untersuchungszeitraum dem Typ «kantonales Modell mit kommunaler Finanzierung» zu. Unsere Ergebnisse zeigen, dass dabei vor allem das KESR eine stark harmonisierende Wirkung auf die kantonalen
Policy-Regime hatte. Weitere harmonisierende Faktoren sind die Sprache und wenn die Kantone gleichzeitig im Vorstand der SODK oder KOKES vertreten sind. Bezüglich der Auswirkungen unterschiedlicher Policy-Regime finden wir Hinweise darauf, dass die Zuständigkeit für die Finanzierung eine Rolle bei den Platzierungsentscheidungen im zivilrechtlichen Kindesschutz spielen kann.

Statistics

Downloads

3 downloads since deposited on 21 Feb 2024
3 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Published Research Report
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Political Science
Dewey Decimal Classification:320 Political science
Language:German, French
Date:September 2023
Deposited On:21 Feb 2024 11:30
Last Modified:21 Feb 2024 11:30
Publisher:Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF)
Series Name:NFP 76
OA Status:Green
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:https://www.nfp76.ch/media/en/tOwzIzOEtfgz3Zk8/Marti_LaySummary-d.pdf
  • Content: Published Version
  • Language: German
  • Content: Published Version
  • Language: French