Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Klima und Wetter


Maisch, Max (2009). Klima und Wetter. In: Pro Natura Graubünden. Maloja : Bergell, Oberengadin : Natur und Kultur einer Passlandschaft. Chur: Desertina, 34-41.

Abstract

Hohe Sommer- und tiefe Wintertemperaturen sowie starke Sonneneinstrahlung und geringe Niederschlagsmengen kennzeichnen den kontinentalen Klimacharakter des Oberengadins. Dieses Klima schafft ideale Voraussetzungen für den Tourismus, der für die Region einen wichtigen Wirtschaftsfaktor darstellt. Der Malojawind bläht als regionstypisches Wetterphänomen regelmässig die Segel auf dem Silvaplanersee und setzt auch die berüchtigte Malojaschlange in Bewegung.

Abstract

Hohe Sommer- und tiefe Wintertemperaturen sowie starke Sonneneinstrahlung und geringe Niederschlagsmengen kennzeichnen den kontinentalen Klimacharakter des Oberengadins. Dieses Klima schafft ideale Voraussetzungen für den Tourismus, der für die Region einen wichtigen Wirtschaftsfaktor darstellt. Der Malojawind bläht als regionstypisches Wetterphänomen regelmässig die Segel auf dem Silvaplanersee und setzt auch die berüchtigte Malojaschlange in Bewegung.

Statistics

Altmetrics

Downloads

2 downloads since deposited on 05 Feb 2010
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Book Section, not_refereed, further contribution
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:German
Date:2009
Deposited On:05 Feb 2010 15:16
Last Modified:17 May 2019 12:05
Publisher:Desertina
ISBN:978-3-85637-382-5
OA Status:Closed
Official URL:http://www.pronatura.ch/gr/cms/popup2.php?rel=13
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/primo-explore/fulldisplay?docid=ZORA29058&context=L&vid=ZAD&search_scope=default_scope&tab=default_tab&lang=de_DE
http://www.pronatura.ch/gr/ (Organisation)

Download

Content: Published Version
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 351kB
Get full-text in a library