Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Ösophageale Manometrie - Druckmessung in der Speiseröhre beim Kleintier


Kook, P; Kempf, J (2012). Ösophageale Manometrie - Druckmessung in der Speiseröhre beim Kleintier. hundkatzepferd, (2):24-26.

Abstract

Die Mehrzahl von neuromuskulären Funktionsstörungen der Speiseröhre führt zum klinischen Beschwerdebild einer ösophagealen Dysphagie und kann nach manometrischen und pathophysiologischen Kriterien klassifiziert werden. Dr. Peter Kook und Jennifer Kempf erläutern das Diagnoseverfahren der Speiseröhrendruckmessung beim Hund.

Abstract

Die Mehrzahl von neuromuskulären Funktionsstörungen der Speiseröhre führt zum klinischen Beschwerdebild einer ösophagealen Dysphagie und kann nach manometrischen und pathophysiologischen Kriterien klassifiziert werden. Dr. Peter Kook und Jennifer Kempf erläutern das Diagnoseverfahren der Speiseröhrendruckmessung beim Hund.

Statistics

Downloads

2 downloads since deposited on 11 Jul 2012
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not_refereed, further contribution
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Small Animals
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Date:2012
Deposited On:11 Jul 2012 06:39
Last Modified:24 Sep 2019 18:39
Publisher:Succidia AG
ISSN:1866-5306
OA Status:Closed
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.hundkatzepferd.com/medical/8559,580439/Dr.-Peter-Kook/Oesophageale-Manometrie-–-Druckmessung-in-der-Speiseroehre-beim-Kleintier.html

Download

Closed Access: Download allowed only for UZH members