Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Computertomographische Untersuchung des Abdomens von Kälbern von der Geburt bis zum Alter von 105 Tagen


Schnetzler, Charlotte. Computertomographische Untersuchung des Abdomens von Kälbern von der Geburt bis zum Alter von 105 Tagen. 2012, University of Zurich, Vetsuisse Faculty.

Abstract

Vetsuisse Fakultät Universität Zürich (2012) Charlotte Schnetzler Departement für Nutztiere/ Klinik für Nutztiermedizin, msimony@vetclinics.uzh.ch Computertomographische Untersuchungen des Abdomens von Kälbern von der Geburt bis zum Alter von 105 Tagen

Zusammenfassung In dieser Arbeit wurde das Abdomen von 5 gesunden männlichen Holstein-Friesiankälbern mit einem Mehrschicht-Computertomographen (CT) der siebten Generation untersucht. Die Untersuchung erfolgte am ersten oder zweiten, am 21., am 42., am 63., am 84. und am 105. Lebenstag in sternaler Lage in Allgemeinanästhesie. Dazu erfolgte eine Exposition von 120 kV und 270 mA im Weichteilalgorithmus (B20s). Es wurden eine native Studie und im Anschluss daran eine Studie nach Verabreichung eines Kontrastmittels durchgeführt. Durch die wiederholten Untersuchungen im Abstand von jeweils 21 Tagen konnte die Organentwicklung bildlich dargestellt werden. Direkt im Anschluss an die 6. CT- Untersuchung am 105. Lebenstag wurden die Kälber euthanasiert. Danach wurden die Tiere in Sternallage bei -18 °C eingefroren, um anatomische Schnittpräparate von 1.0 bis 3.0 cm Dicke in der transversalen, der sagittalen und der dorsalen Ebene zu gewinnen. In einer vergleichenden Gegenüberstellung der CT-Bilder mit den anatomischen Schnittbildern wurden die im CT-Bild identifizierten Strukturen beschriftet. Die Querschnittanatomie des Abdomens des 105 Tage alten Kalbes wurde in Form eines Bildatlas im Detail dargestellt. Darüber hinaus wurden durch die Längen- und Breitenvermessung sowie der Dichte- und Volumenbestimmung der abdominalen Strukturen in jedem Alter (Leber, Gallenblase, Milz, Pankreas, Magen-Darmtrakt, Harnapparat, Nebennieren, Gefässe und Lymphknoten) Normalwerte für die Kälber in Abhängigkeit vom Alter ermittelt. Die Ergebnisse stellen die Grundlage für die CT-Beurteilung des Abdomens von Kälbern dar.

Stichworte: Computertomographie, Kalb, Abdomen

Summary In this study, five clinically healthy, male, Holstein-Friesian calves underwent computed tomography (CT) of the abdomen using a seventh generation, multi-layer, CT scanner. The examinations were carried out on the first or second day of life and then on days 21, 42, 63, 84 and 105 after birth. Computed tomography was done with the calves in sternal recumbency and under general anaesthesia. An exposure of 120 kV and 270 mA in a soft-tissue algorithm (B20s) was used. A native study and a study after administration of intravenous contrast medium were carried out to illustrate the development of the organs in the abdomen. Immediately after the sixth CT-examination on day 105, the calves were euthanized, placed in sternal recumbency and frozen at -18 °C. Transverse, sagittal and dorsal slices of the abdomen with a thickness of 1.0 to 3.0 cm were prepared using a band saw. The CT images and anatomic slices were compared to confirm the identification of structures seen in the CT images. The images and anatomic slices were compiled to produce a detailed atlas of the cross-sectional anatomy of the abdomen of calves. It also incorporated age-dependent reference measurements (length, width, density and volume) obtained from CT images of the abdominal structures, including liver, gallbladder, spleen, pancreas, gastrointestinal tract, urinary tract, adrenal glands, blood vessels and lymph nodes. These measurements serve as a reference for normal when evaluating the abdomen of calves.

Keywords: computed tomography, calf, abdomen

Abstract

Vetsuisse Fakultät Universität Zürich (2012) Charlotte Schnetzler Departement für Nutztiere/ Klinik für Nutztiermedizin, msimony@vetclinics.uzh.ch Computertomographische Untersuchungen des Abdomens von Kälbern von der Geburt bis zum Alter von 105 Tagen

Zusammenfassung In dieser Arbeit wurde das Abdomen von 5 gesunden männlichen Holstein-Friesiankälbern mit einem Mehrschicht-Computertomographen (CT) der siebten Generation untersucht. Die Untersuchung erfolgte am ersten oder zweiten, am 21., am 42., am 63., am 84. und am 105. Lebenstag in sternaler Lage in Allgemeinanästhesie. Dazu erfolgte eine Exposition von 120 kV und 270 mA im Weichteilalgorithmus (B20s). Es wurden eine native Studie und im Anschluss daran eine Studie nach Verabreichung eines Kontrastmittels durchgeführt. Durch die wiederholten Untersuchungen im Abstand von jeweils 21 Tagen konnte die Organentwicklung bildlich dargestellt werden. Direkt im Anschluss an die 6. CT- Untersuchung am 105. Lebenstag wurden die Kälber euthanasiert. Danach wurden die Tiere in Sternallage bei -18 °C eingefroren, um anatomische Schnittpräparate von 1.0 bis 3.0 cm Dicke in der transversalen, der sagittalen und der dorsalen Ebene zu gewinnen. In einer vergleichenden Gegenüberstellung der CT-Bilder mit den anatomischen Schnittbildern wurden die im CT-Bild identifizierten Strukturen beschriftet. Die Querschnittanatomie des Abdomens des 105 Tage alten Kalbes wurde in Form eines Bildatlas im Detail dargestellt. Darüber hinaus wurden durch die Längen- und Breitenvermessung sowie der Dichte- und Volumenbestimmung der abdominalen Strukturen in jedem Alter (Leber, Gallenblase, Milz, Pankreas, Magen-Darmtrakt, Harnapparat, Nebennieren, Gefässe und Lymphknoten) Normalwerte für die Kälber in Abhängigkeit vom Alter ermittelt. Die Ergebnisse stellen die Grundlage für die CT-Beurteilung des Abdomens von Kälbern dar.

Stichworte: Computertomographie, Kalb, Abdomen

Summary In this study, five clinically healthy, male, Holstein-Friesian calves underwent computed tomography (CT) of the abdomen using a seventh generation, multi-layer, CT scanner. The examinations were carried out on the first or second day of life and then on days 21, 42, 63, 84 and 105 after birth. Computed tomography was done with the calves in sternal recumbency and under general anaesthesia. An exposure of 120 kV and 270 mA in a soft-tissue algorithm (B20s) was used. A native study and a study after administration of intravenous contrast medium were carried out to illustrate the development of the organs in the abdomen. Immediately after the sixth CT-examination on day 105, the calves were euthanized, placed in sternal recumbency and frozen at -18 °C. Transverse, sagittal and dorsal slices of the abdomen with a thickness of 1.0 to 3.0 cm were prepared using a band saw. The CT images and anatomic slices were compared to confirm the identification of structures seen in the CT images. The images and anatomic slices were compiled to produce a detailed atlas of the cross-sectional anatomy of the abdomen of calves. It also incorporated age-dependent reference measurements (length, width, density and volume) obtained from CT images of the abdominal structures, including liver, gallbladder, spleen, pancreas, gastrointestinal tract, urinary tract, adrenal glands, blood vessels and lymph nodes. These measurements serve as a reference for normal when evaluating the abdomen of calves.

Keywords: computed tomography, calf, abdomen

Statistics

Downloads

619 downloads since deposited on 17 Jan 2013
67 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation (monographical)
Referees:Braun Ueli, Ohlerth S
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Farm Animals
05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Clinical Diagnostics and Services
UZH Dissertations
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Place of Publication:Zürich
Date:2012
Deposited On:17 Jan 2013 09:17
Last Modified:08 Feb 2019 15:07
Number of Pages:158
OA Status:Green
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/primo-explore/fulldisplay?docid=ebi01_prod007619572&context=L&vid=ZAD&search_scope=default_scope&tab=default_tab&lang=de_DE (Library Catalogue)

Download

Download PDF  'Computertomographische Untersuchung des Abdomens von Kälbern von der Geburt bis zum Alter von 105 Tagen'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 12MB