Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Notfallstation vs. Hausarzt – die Patientenklientel variiert


Djalali, S; Chmiel, C (2013). Notfallstation vs. Hausarzt – die Patientenklientel variiert. PrimaryCare, 13(9):152.

Abstract

Statt einen Hausarzt zu kontaktieren, wenden sich heute viele Menschen auch mit ambulant behandelbaren Beschwerden an die Notfallstationen von Spitälern. Um die Patientenströme in Zukunft besser zu lenken, muss man sich fragen: Was ist charakteristisch für Patienten, die selbstständig den Notfall aufsuchen?

Abstract

Statt einen Hausarzt zu kontaktieren, wenden sich heute viele Menschen auch mit ambulant behandelbaren Beschwerden an die Notfallstationen von Spitälern. Um die Patientenströme in Zukunft besser zu lenken, muss man sich fragen: Was ist charakteristisch für Patienten, die selbstständig den Notfall aufsuchen?

Statistics

Downloads

39 downloads since deposited on 12 Aug 2013
4 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not_refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Institute of General Practice
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2013
Deposited On:12 Aug 2013 08:01
Last Modified:16 Feb 2018 17:57
Publisher:EMH Swiss Medical Publishers
ISSN:1424-3776
OA Status:Green
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.primary-care.ch/docs/primarycare/2013/03/de/pc-d-00253.pdf

Download

Download PDF  'Notfallstation vs. Hausarzt – die Patientenklientel variiert'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 79kB