Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Lieber begehrt und im Überfluß als überflüssig und in Not: Ein Beispiel


Falkinger, Josef (1987). Lieber begehrt und im Überfluß als überflüssig und in Not: Ein Beispiel. Kyklos, 40(3):393-398.

Abstract

Sättigung bedeutet, dass der Grenznutzen des Einkommens abnimmt und die Arbeitsmotivation sinkt. Die beobachtbare Konsequenz von Sättigung müsste also eine Verkürzung der Arbeitszeit bei den vergleichsweise Reicheren sein. Die vorliegende Arbeit zeigt, dass diese Schlussfolgerung falsch ist. Im Gegenteil und scheinbar paradox gilt: Sättigung wird sich eher in Form von höheren Einkommensforderungen, also gewissermassen als Gier äussern. Umgekehrt kann es jenen, die mit der Zufriedenstellung ihrer Mindestansprüche kämpfen, passieren, dass sie bei niedrigeren Lohnsätzen enden, wenn sie ihre Ansprüche reduzieren, um weniger arbeiten zu müssen.

Abstract

Sättigung bedeutet, dass der Grenznutzen des Einkommens abnimmt und die Arbeitsmotivation sinkt. Die beobachtbare Konsequenz von Sättigung müsste also eine Verkürzung der Arbeitszeit bei den vergleichsweise Reicheren sein. Die vorliegende Arbeit zeigt, dass diese Schlussfolgerung falsch ist. Im Gegenteil und scheinbar paradox gilt: Sättigung wird sich eher in Form von höheren Einkommensforderungen, also gewissermassen als Gier äussern. Umgekehrt kann es jenen, die mit der Zufriedenstellung ihrer Mindestansprüche kämpfen, passieren, dass sie bei niedrigeren Lohnsätzen enden, wenn sie ihre Ansprüche reduzieren, um weniger arbeiten zu müssen.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics

Altmetrics

Downloads

21 downloads since deposited on 23 Oct 2013
6 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Economics
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:August 1987
Deposited On:23 Oct 2013 11:20
Last Modified:21 Feb 2018 11:52
Publisher:Wiley-Blackwell
ISSN:0023-5962
OA Status:Green
Publisher DOI:https://doi.org/10.1111/j.1467-6435.1987.tb00687.x

Download

Download PDF  'Lieber begehrt und im Überfluß als überflüssig und in Not: Ein Beispiel'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 187kB
View at publisher