Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Systematisches Weglassen verschriebener Medikamente ist bei polymorbiden Hausarztpatienten akzeptiert und machbar


Neuner-Jehle, Stefan; Krones, Tanja; Senn, Oliver (2014). Systematisches Weglassen verschriebener Medikamente ist bei polymorbiden Hausarztpatienten akzeptiert und machbar. Praxis, 103(6):317-322.

Abstract

Polypharmazie ist ein zunehmendes Problem in der Betreuung polymorbider und älterer Menschen, und führt zu erhöhter Morbidität und Mortalität. Wir adaptierten einen aus der Geriatrie stammenden Algorithmus für systematisches Weglassen verschriebener Medikamente (Good Palliative Geriatric Practice) und testeten dessen Praktikabilität und Akzeptanz bei 14 Hausärzten und 63 Patienten mit insgesamt 523 verschriebenen Medikamenten. Infolge der Intervention wurden 13% aller Medikamente verändert und 9% abgesetzt, meist (56%) aufgrund fehlender Indikation. In 75% der Fälle stimmte der Entscheid des Patienten, ob ein Medikament zu ändern sei, mit der Empfehlung des Arztes überein. Akzeptanz und Praktikabilität des Instrumentes wurden von den Ärzten hoch bewertet. Diese Pilotstudie schafft die Voraussetzungen für eine randomisiert-kontrollierte Wirksamkeitsstudie mit klinischen Endpunkten, einem Langzeitverlauf und die Exploration der Patientenperspektive.

Polypharmacy increasingly is a problem in the care of polymorbid and elderly people, and affects morbidity and mortality. We adapted an algorithm for systematic deprescribing of medicaments (Good Palliative Geriatric Practice, developed for geriatric patients originally), and performed a practicability and acceptance study with 14 general practitioners and 63 patients with 523 medicaments totally. By the intervention 13% of all medicaments could be changed and 9% stopped, mostly (56%) due to an absence of indication. 75% of patients given a recommendation to change a medicament agreed. Acceptance and practicability of the tool were rated clearly positive by physicians. To study efficacy a randomized-controlled trial with clinical outcomes, long-term follow up and the exploration of patients' views is warranted.

Abstract

Polypharmazie ist ein zunehmendes Problem in der Betreuung polymorbider und älterer Menschen, und führt zu erhöhter Morbidität und Mortalität. Wir adaptierten einen aus der Geriatrie stammenden Algorithmus für systematisches Weglassen verschriebener Medikamente (Good Palliative Geriatric Practice) und testeten dessen Praktikabilität und Akzeptanz bei 14 Hausärzten und 63 Patienten mit insgesamt 523 verschriebenen Medikamenten. Infolge der Intervention wurden 13% aller Medikamente verändert und 9% abgesetzt, meist (56%) aufgrund fehlender Indikation. In 75% der Fälle stimmte der Entscheid des Patienten, ob ein Medikament zu ändern sei, mit der Empfehlung des Arztes überein. Akzeptanz und Praktikabilität des Instrumentes wurden von den Ärzten hoch bewertet. Diese Pilotstudie schafft die Voraussetzungen für eine randomisiert-kontrollierte Wirksamkeitsstudie mit klinischen Endpunkten, einem Langzeitverlauf und die Exploration der Patientenperspektive.

Polypharmacy increasingly is a problem in the care of polymorbid and elderly people, and affects morbidity and mortality. We adapted an algorithm for systematic deprescribing of medicaments (Good Palliative Geriatric Practice, developed for geriatric patients originally), and performed a practicability and acceptance study with 14 general practitioners and 63 patients with 523 medicaments totally. By the intervention 13% of all medicaments could be changed and 9% stopped, mostly (56%) due to an absence of indication. 75% of patients given a recommendation to change a medicament agreed. Acceptance and practicability of the tool were rated clearly positive by physicians. To study efficacy a randomized-controlled trial with clinical outcomes, long-term follow up and the exploration of patients' views is warranted.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics

13 citations in Scopus®
4 citations in Microsoft Academic
Google Scholar™

Altmetrics

Downloads

209 downloads since deposited on 14 Apr 2014
64 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Systematic deprescribing of medicaments is acceptable and feasible among polymorbid family medicine patients
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Institute of General Practice
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Uncontrolled Keywords:General Medicine
Language:German
Date:2014
Deposited On:14 Apr 2014 16:26
Last Modified:18 Aug 2018 15:41
Publisher:Hans Huber
ISSN:1661-8157
Additional Information:Diese Artikelfassung (Accepted version) entspricht nicht vollständig dem in der Zeitschrift veröffentlichten Artikel. Dies ist nicht die Originalversion des Artikels und kann daher nicht zur Zitierung herangezogen werden.
OA Status:Green
Publisher DOI:https://doi.org/10.1024/1661-8157/a001591
PubMed ID:24618310

Download