Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 29.

Angelone, D; Moser, U (2013). More hours do not necessarily pay off. The effect of learning time on student performance at different school types in Switzerland. In: Prenzel, M; Kobarg, M; Schöps, K; Rönnebeck, S. Research on PISA. Research Outcomes of the PISA Research Conference 2009. Zürich: Springer, 129-144.

Moser, U (2012). Zur Verminderung sozialer Ungleichheiten. In: Akademien der Wissenschaften Schweiz. Zukunft Bildung Schweiz – Von der Selektion zur Integration. Bern: Akademien der Wissenschaften Schweiz, 82-87.

Moser, U; Keller, F (2011). Individuelle und strukturelle Ursachen verschiedener Bildungswege. In: Eidgenössische Jugendbefragungen. Werkstattbericht 2010/2011. Bern: Eidgenössische Jugendbefragungen, 16-19.

Moser, U; Angelone, D; Hollenweger, J; Buff, A (2011). Nach sechs Jahren Primarschule. Deutsch, Mathematik und motivational-emotionales Empfinden am Ende der 6. Klasse. Zürich: Bildungsdirektion Kanton Zürich. Zürich: Bildungsdirektion Kanton Zürich.

Moser, U; Angelone, D (2011). PISA 2009: Porträt des Kantons Aargau. Zürich: Institut für Bildungsevaluation, Universität Zürich.

Moser, U; Angelone, D (2011). PISA 2009: Porträt des Kantons Schaffhausen. Zürich: Institut für Bildungsevaluation, Universität Zürich.

Moser, U; Angelone, D (2011). PISA 2009: Porträt des Kantons Zürich. Zürich: Institut für Bildungsevaluation, Universität Zürich.

Vieli, A; Jenni, R; Moser, U; Maier, S (2009). Ultraschallmässige Erfassung der Geschwindigkeitsprofile in der menschlichen Aorta. Biomedizinische Technik. Biomedical engineering, 33(s2):119-120.

Moser, U; Angelone, D (2009). Unterrichtszeit, Unterrichtsorganisation, Leistung und Interesse: Analysen zur Bedeutung von Unterrichtszeit und Unterrichtsorganisation für die Leistungen und das Interesse an den Naturwissenschaften aufgrund der Daten der Erhebung PISA 2006. In: Moser, U; Angelone, D. PISA 2006: Analysen zum Kompetenzbereich Naturwissenschaften: Rolle des Unterrichts, Determinanten der Berufswahl, Vergleich von Kompetenzemodellen. Neuchâtel, Switzerland: Bundesamt für Statistik, 9-40.

Moser, U; Bayer, N; Tunger, V (2009). Entwicklung der Sprachkompetenzen in der Erst- und Zweitsprache von Migrantenkindern. Babylonia, (2):8-15.

Moser, U (2009). Test. In: Andresen, S; Casale, R; Gabriel, T; Horlacher, R; Larcher Klee, S; Oelkers, J. Handwörterbuch Erziehungswissenschaft. Weinheim, Germany: Beltz, 866-880.

Bayer, N; Moser, U (2009). Wirkungen unterschiedlicher Modelle der Schuleingangsstufe auf den Lern- und Entwicklungsstand: Erste Ergebnisse einer Längsschnittstudie. Zeitschrift für Grundschulforschung, 2(1):20-34.

Drei Jahre danach: Lesen, Wortschatz, Mathematik und soziale Kompetenzen am Ende der dritten Klasse. Edited by: Moser, U; Hollenweger, J (2008). Oberentfelden: Sauerländer.

Eichholzer, Monika; Camenzind-Frey, E; Amberg, J; Baerlocher, K; Moser, U; Rosé, B; Tönz, O (2008). Folsäure ist unentbehrlich für die normale Entwicklung des Kindes. Ist die Bevölkerung mit diesem Vitamin genügend versorgt? Bern: Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Moser, U; Angelone, D (2008). PISA 2006: Porträt des Kantons Aargau. Zürich: KDMZ.

Moser, U; Angelone, D (2008). PISA 2006: Porträt des Kantons Basel-Landschaft. Zürich: KDMZ.

Moser, U; Angelone, D (2008). PISA 2006: Porträt des Kantons Schaffhausen. Zürich: KDMZ.

Moser, U; Angelone, D (2008). PISA 2006: Porträt des Kantons Zürich. Zürich: KDMZ ürich.

Buff, A (2008). Kann ich es? Will ich es und warum? Kompetenz- und wertbezogene Überzeugungen der Schüler/innen in Mathematik und Deutsch Ende der 3. Klasse. In: Moser, U; Hollenweger, J. Drei Jahre danach: Lesen, Wortschatz, Mathematik und soziale Kompetenzen am Ende der dritten Klasse. Oberentfelden: Sauerländer, 89-113.

Moser, U (2008). Leistungsmessung zwischen Perfektion und Willkür. In: WBZ CPS. Gemeinsame Prüfungen: Absichten - Erfahrungen - Perspektiven. Bern: hep-Verlag, 29-39.

Buff, A (2008). Schulisches «Angebot» und individueller «Ertrag». In: Moser, U; Hollenweger, J. Drei Jahre danach: Lesen, Wortschatz, Mathematik und soziale Kompetenzen am Ende der dritten Klasse. Oberentfelden: Sauerländer, 205-232.

Eichholzer, Monika; Lüthy, J; Moser, U; Stähelin, H B; Gutzwiller, Felix (2002). Sicherheitsaspekte der Folsäure für die Gesamtbevölkerung. Praxis, 91(1-2):7-16.

Eichholzer, Monika; Lüthy, J; Moser, U; Fowler, B (2001). Folate and the risk of colorectal, breast and cervix cancer: the epidemiological evidence. Swiss Medical Weekly, 131(37-38):539-549.

Moser, U; Margadant, F; Gattiker, F; Birchler, B; Niederer, P (2000). Echtzeit 3D-Ultraschallsystem für transösophageale Herzabbildung und Katheterlokalisation. Biomedizinische Technik. Biomedical engineering, 45(s1):27-28.

Bührer, A; Moser, U; Pasch, T (1996). Nichtinvasive Bestimmung der Gewebeperfusion in der Vorderarmmuskulatur von narkotisierten Patienten mit Hilfe einer neuen Ultaschalldoppler-Methode. Biomedizinische Technik. Biomedical engineering, 41(s1):174-175.

Bührer, A; Moser, U; Pasch, T (1996). Subtraktionsverfahren zur Erfassung der Gewebeperfusion mittels Ultraschall-Dopplermethode. Biomedizinische Technik. Biomedical engineering, 41(s1):212-213.

Valentin, R; Moser, U (1996). Unterdrückung von Aliasing-Effekten in Ultraschall-Doppler-Systemen. Biomedizinische Technik. Biomedical engineering, 41(s1):172-173.

Moser, U (1996). Zweidimensionale Arraytransducer für die medizinische Ultraschalldiagnostik - was bringt die Zukunft? Biomedizinische Technik. Biomedical engineering, 41(s1):166-169.

Böslger, P; Meier, D; Maler, S; Moser, U; Viell, A (1987). Kernspintomographische Blutflußmessungen an größeren Gefäßen. Biomedizinische Technik. Biomedical engineering, 32(s1):112-113.

This list was generated on Sat Mar 23 05:07:14 2019 CET.