Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 16.

Niederhauser, Rebecca (2017). Ich kann das Alter nicht definieren : Alltägliche Alter(n)swirklichkeiten im Dazwischen : Auslotungen einer ethnografischen Dispositivanalyse des jungen Alters. In: Endter, Cordula; Kienitz, Sabine. Alter als soziale und kulturelle Praxis : Ordnungen - Beziehungen - Materialitäten. Bielefeld: transcript, 119-134.

Niederhauser, Rebecca (2017). So turne halt nicht so viel, dann wirst du nicht so alt! Alltägliche Alter(n)swirklichkeiten zwischen selbstverantwortetem Jungbrunnen und biopolitischer Überalterung. In: Messner, Angelika C; Bihrer, Andreas; Zimmermann, Harm-Peer. Alter und Selbstbeschränkung : Beiträge aus der historischen Anthropologie. Wien: Böhlau Verlag, 45-62.

Tierisch! Das Tier und die Wissenschaft. Ein Streifzug durch die Disziplinen. Edited by: Fehlmann, Meret; Michel, Margot; Niederhauser, Rebecca (2016). Zürich: vdf-Verlag.

Glock, Hans Johann (2016). Wann ist ein Tier ein Tier? Zum Tierbegriff in Philosophie und Biologie. In: Fehlmann, Meret; Michel, Margot; Niederhauser, Rebecca. Tierisch! Das Tier und die Wissenschaft. Zürich: vdf Hochschulverlag, 13-22.

Niederhauser, Rebecca (2016). "Gemütliche Abende, Vorlesungen und Diskussionen": Friedrich Fellenberg-Egli und die Vegetarische Gesellschaft Zürich um 1900. In: Fehlmann, Meret; Michel, Margot; Niederhauser, Rebecca. Tierisch! Das Tier und die Wissenschaft. Ein Streifzug durch die Disziplinen. Zürich: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich, 73-82.

Niederhauser, Rebecca (2016). Neue Wohnformen für ein neues Alter(n)? Kulturelle Verhandlungen von Alter(n) am Beispiel der Wohngemeinschaft. In: Zimmermann, Harm-Peer; Kruse, Andreas; Rentsch, Thomas. Kulturen des Alterns. Plädoyer für ein gutes Leben bis ins hohe Alter. Frankfurt am Main, New York: Campus Verlag, 363-374.

Niederhauser, Rebecca. Vom Wurzelbunker zum urbanen Chic. In: UZH Magazin : die Zeitschrift der Universität Zürich : die Wissenschaftszeitschrift, 3, 2016, p.42-43.

Manser, Marta B (2016). Wann ist ein Tier ein Tier? Oder: Ist der Mensch besonders? In: Fehlmann, Meret; Michel, Margot; Niederhauser, Rebecca. Tierisch! : das Tier und die Wissenschaft : ein Streifzug durch die Disziplinen. Zürich: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich, 23-36.

Niederhauser, Rebecca (2014). Raus aus dem Salatorium! Lebensreformerischer Vegetarismus zwischen bürgerlichem Eiweissdogma und alternativer Moderne. Schweizer Volkskunde = Folklore Suisse = Folclore Svizzero, (3):63-66.

Borsy, Natalie (2013). «To Sherlock Holmes she is always the woman». Irene Adler - «die Frau» im Wandel der Zeit. In: Holfelder, Ute; Järmann, Thomas; Niederhauser, Rebecca; Oldörp, Christine; Schlüter, Christian; von Holzen, Aleta-Amirée; Werner, Tamara. Werkstücke #4. Zürich: Universität Zürich, 203-230.

Niederhauser, Rebecca (2012). Gemeinsam nicht allein sein: Die Alters-Wohngemeinschaft. Schweizerisches Archiv für Volkskunde, 108(2):209-217.

Niederhauser, Rebecca (2012). Ich bin alt. Aber ich fühle mich nicht so. Das Altersdispositiv oder der alltägliche Umgang mit dem neuen Alter. In: Mitterbauer, Helga; Scherke, Katharina. Moderne. Kulturwissenschaftliches Jahrbuch 6 (2010/2011): Alter(n). Innsbruck: Studienverlag, 19-36.

Schweizerisches Archiv für Volkskunde 108. Jahrgang, Heft 2. Edited by: Niederhauser, Rebecca; von Holzen, Aleta-Amirée (2012). Basel: Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde.

Niederhauser, Rebecca; von Holzen, Aleta-Amirée (2012). Zur Einführung in dieses Heft : Under Construction: Räume im kulturwissenschaftlichen Fokus. Schweizerisches Archiv für Volkskunde, 108(2):153-155.

Niederhauser, Rebecca (2011). Sich bei Gemüse und Obst amüsieren und in Wasser toastieren? Vegetarismus in Zürich. Schweizerisches Archiv für Volkskunde, 107(1):1-34.

Niederhauser, Rebecca; Mühlestein, Helene (2007). Tupperware : Ordnung, Sauberkeit und Hygiene im Haushalt. Schweizerisches Archiv für Volkskunde, 1(103):21-59.

This list was generated on Thu Oct 18 09:25:07 2018 CEST.