Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Publications for Manz, K

Navigate back| Up a level
Export as
Group by:
Number of items: 32.

2018

Criblez, Lucien; Manz, Karin (2018). Die kantonalen Erziehungsdirektoren im nationalen Parlament: Akteurverflechtungen im bildungspolitischen Mehrebenensystem (1848–1980). Traverse: Zeitschrift für Geschichte, Zürich, 25(3):73-86.

Giudici, Anja; Manz, Karin (2018). Knabenlernzeiten – Mädchenlernzeiten: gleich, gleicher, ungleich? Genderspezifische Differenzierungen schulischen Wissens. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 40(3):603-620.

Giudici, Anja; Manz, Karin (2018). Das Programm zur Nationalen Erziehung (1914-1924) oder wie ein forcierter Kulturtransfer politisch scheitert. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 40:111-131.

Criblez, Lucien; Gonon, Philipp; Heite, Catrin; Manz, Karin; Ruoss, Thomas; Suter, Caroline (2018). Pädagogik feiert: Geschichte der Pädagogik an der Universität Zürich. Zürich: Universität Zürich.

Lehmann, Lukas; Imlig, Flavian (2018). Folgeprobleme: einleitende Annäherungen an eine Theorie der Schulreform. In: Lehmann, Lukas; Imlig, Flavian; Manz, Karin. Schule und Reform. Wiesbaden: Springer, 1-16.

Gonon, Philipp (2018). Popularphilosophische Rhetorik und Soft Power: Isaak Iselins Schulreform- und Bildungsprojekte aus einer Governance-Perspektive. In: Lehmann, Lukas; Imlig, Flavian; Manz, Karin. Schule und Reform. Wiesbaden: Springer, 23-35.

Maag Merki, Katharina (2018). Reformen im Bildungswesen: Herausforderungen und Konsequenzen für eine Theorie der Bildungsreform. In: Lehmann, Lukas; Imlig, Flavian; Manz, Karin. Schule und Reform. Wiesbaden: Springer, 243-254.

Schule und Reform: Veränderungsabsichten, Wandel und Folgeprobleme. Edited by: Imlig, Flavian; Lehmann, Lukas; Manz, Karin (2018). Wiesbaden: Springer VS.

Geiss, Michael (2018). Technologiepolitik und die Ordnung der beruflichen Weiterbildung. In: Lehmann, Lukas; Imlig, Flavian; Manz, Karin. Schule und Reform. Wiesbaden: Springer, 135-145.

Giudici, Anja; Ruoss, Thomas (2018). Zwischen Pädagogik und Revolution: Pädagogische Vorstellungen und Praktiken des schweizerischen Frontismus der 1930er-Jahre. In: Lehmann, Lukas; Imlig, Flavian; Manz, Karin. Schule und Reform. Wiesbaden: Springer, 117-131.

Eberle, Franz (2018). Die Maturitätsreform 1995: Intention, Evaluation der Wirkung und Anpassungsmassnahmen. In: Lehmann, Lukas; Imlig, Flavian; Manz, Karin. Schule und Reform. Wiesbaden: Springer, 213-227.

2016

Sala, Sabrina (2016). "(Self-)Empowerment der Italianità". 70 Jahre Anerkennungsbemühungen an der Bündner Kantonsschule. Erörterung dreier Emanzipationsphasen an der Bündner Kantonsschule im kantonalen Empowermentprozess der Italianità. Zürich: Institut für Erziehungswissenschaft.

Manz, Karin; Lindauer, Thomas (2016). Der (Schön-)Schreibunterricht zwischen Technikerwerb und Arbeitshaltung – zur Genese eines neuen Schulfachs. Leseforum Schweiz = Forum suisse sur la lecture, (2):online.

Criblez, Lucien; Manz, Karin (2016). «Unterricht auf werktätiger Grundlage» oder die Konstruktion einer doppelten Differenz: geschlechter- und leistungsdifferenter Unterricht auf der Sekundarstufe I. In: Groppe, Carola; Kluchert, Gerhard; Matthes, Eva. Bildung und Differenz. Historische Analysen zu einem aktuellen Problem. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 203-227.

2015

Eckert, Nancy (2015). Schlusspunkt nach 160 Jahren: die De-Institutionalisierung des Lehrerinnenseminars Bernarda in Menzingen/Kanton Zug. Zürich, Schriftenreihe Historische Bildungsforschung und Bildungspolitikanalyse: Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich.

Höhener, Lukas (2015). Aufgefallen, Abgeklärt, Ausgeschult. Exklusionsprozesse und Konstruktion von (Ab-)Normalität in Winterthurer Schulen Ende der 1950er-Jahre. Zürich, Schriftenreihe Historische Bildungsforschung und Bildungspolitikanalyse: Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich.

Manz, Karin; Nägeli, Amanda; Criblez, Lucien (2015). Die Entwicklung der Bildungsstatistik im Kanton Aargau. Zürich, Schriftenreihe Historische Bildungsforschung und Bildungspolitikanalyse: Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich.

Criblez, Lucien; Manz, Karin (2015). Schulfächer: Die konstituierenden Referenzgrössen der Fachdidaktiken im Wandel. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, (2):200-2014.

Criblez, Lucien; Manz, Karin (2015). „Unterricht auf werktätiger Grundlage“ oder: Die Konstruktion einer doppelten curricularen Differenz durch Geschlechter- und Leistungsdifferenzierung in den Stundentafeln der Zürcher Sekundarstufe I. In: Groppe, Carola; Kluchert, Gerhard; Matthes, Eva. Bildung und Differenz. Historische Analysen zu einem aktuellen Problem. Wiesbaden: Springer, 203-227.

2014

Giudici, Anja (2014). Dalla repubblica dell’iperbole. Zum Zusammenhang zwischen Identität und Schule im Tessin der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zürich, Schriftenreihe Historische Bildungsforschung und Bildungspolitikanalyse: Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich.

2013

Manz, Karin (2013). Netzwerker von Anfang an: Die kantonalen Erziehungsdirektoren als bildungspolitische Player am mehreren Bühnen. In: Grunder, Hans-Ulrich; Hoffman-Ocon, Andreas; Metz, Peter. Netzwerke in bildungshistorischer Perspektive. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 179-188.

2012

Manz, Karin (2012). Mädchen- und Frauenbildung. In: Horn, K P; Kemnitz, H; Marotzki, W; Sandfuchs, U. Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag, 464.

Manz, Karin (2012). Von einer Art Tagsatzung zur einflussreichen Institution im Bildungswesen: die Entwicklung der Schweizerischen Konferenz der Erziehungsdirektoren (EDK) nach 1968. In: Geiss, Michael; De Vincenti, Andrea. Verwaltete Schule : Geschichte und Gegenwart. Wiesbaden: Springer VS, 131-142.

2011

Manz, K; Criblez, L (2011). Der Auftrag der Volksschule. In: Criblez, L; Müller, B; Oelkers, J. Die Volksschule zwischen Innovationsdruck und Reformkritik. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 16-30.

Manz, K; Criblez, L (2011). Harmonisierung der Volksschule. In: Criblez, L; Müller, B; Oelkers, J. Die Volksschule zwischen Innovationsdruck und Reformkritik. Zürich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 111-123.

Manz, K. Schulkoordination ja - aber nicht so! Die Anfänge der schweizerischen Schulkoordination (1960-1985). 2011, University of Zurich, Faculty of Arts.

Criblez, L; Manz, K (2011). „Neue“ Familienpolitik in der Schweiz – für die Familie, für die Frauen – oder für die Wirtschaft? In: Casale, R; Forster, E. Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft. Ungleiche Geschlechtergleichheit. Opladen: Budrich, 113-130.

2010

Manz, K (2010). Bildungssoziologie praxisnah. Stark im Beruf : Jahresbericht 2009-2010 der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen:19-20.

2008

Manz, K (2008). "... dass man es in Frauenkreisen begrüssen würde, wenn eine Frau Leiterin dieser Abteilung würde ...": die Rekonstruktion der Debatte über die Wahl der ersten Rektorin der Höheren Töchterschule Zürich (1946). Ariadne - Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte, 2008(53/54):119-127.

Manz, K (2008). Die Bundessubvention für die Primarschule: Analyse einer bildungspolitischen Debatte um 1900. In: Criblez, L. Bildungsraum Schweiz : Historische Entwicklung und aktuelle Herausforderungen. Bern: Haupt, 155-181.

Criblez, L; Manz, K (2008). Im Dienste der Bildungspraxis oder der Bildungsforschung? Analysen und empirische Befunde zur Zeitschrift der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 30(3):419-445.

Manz, K (2008). Schulsystem im Wandel. In: Tröhler, D; Hardegger, U. Zukunft bilden: Die Geschichte der modernen Zürcher Volksschule. Zürich, Switzerland: Neue Zürcher Zeitung, 26-38.

This list was generated on Tue Jun 25 01:28:22 2019 CEST.