Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Mit stereotypem Denken in der Diskussion um den Stadt-Land-Graben verkennt man die komplexe Realität


Aerni, Philipp. Mit stereotypem Denken in der Diskussion um den Stadt-Land-Graben verkennt man die komplexe Realität. In: NZZ, 27 August 2021, 21.

Abstract

Häufig ist die Rede vom Stadt-Land-Graben. Vieles deutet allerdings darauf hin, dass dieser Konflikt primär ein Medienkonstrukt ist. Die Realität ist viel komplizierter und geprägt von gegenseitigen Abhängigkeiten.

Abstract

Häufig ist die Rede vom Stadt-Land-Graben. Vieles deutet allerdings darauf hin, dass dieser Konflikt primär ein Medienkonstrukt ist. Die Realität ist viel komplizierter und geprägt von gegenseitigen Abhängigkeiten.

Statistics

Downloads

49 downloads since deposited on 17 Sep 2021
14 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Center for Corporate Responsibility and Sustainability
07 Faculty of Science > Department of Plant and Microbial Biology
07 Faculty of Science > Zurich-Basel Plant Science Center
03 Faculty of Economics > Center for Research in Sports Administration
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:27 August 2021
Deposited On:17 Sep 2021 05:39
Last Modified:31 Mar 2022 10:43
Publisher:Neue Zürcher Zeitung AG
ISSN:0376-6829
OA Status:Green
Official URL:https://www.nzz.ch/meinung/stereotypisches-denken-in-der-diskussion-um-den-stadt-land-graben-verkennt-die-komplexe-realitaet-ld.1638949
  • Content: Published Version